1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Benötige Hilfe bei Skymaster DT 300

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von TheSunGo, 16. April 2006.

  1. TheSunGo

    TheSunGo Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Huhu ihr Profis. ;)

    Also kürzlich habe ich einen Skymaster DT 300 bekommen und es kommen 24 Kanäle rein.
    Das Teil verfügt auch über ein manuellen Kanalsuchlauf..
    Da muss man folgendes selbst eingeben:
    Frequenz und Bandbreite. Sooo.. Frequenz dachte ich mir wäre einfach, da eine Frequenzliste auf www.lyngsat.de ist, aber leider hat das nicht so geklappt weil die Frequenz von Lyngsat über 5 Zahlen verfügt und mein Skymaster 6 verlangt.
    Also ich wäre euch sehr dankbar wenn mir mal jemand helfen könnte
    Die Kanäle die fehlen sind Viva, Vivaplus, Nick und MTV :D ..

    Heeelp die sind überlebenswichtig *gg*


    Sunny


    Nebenbei, bin eine Vollniete in dem Bereich :D.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2006
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Benötige Hilfe bei Skymaster DT 300

    Könnte es sein, dass du DVB-T empfängst? Scheint mit deinem Receiver ja so zu sein. Da hilft dir lyngsat nicht weiter. Erkundige dich lieber, was in deiner Region für Programme terrestrisch abgestrahlt werden. www.ueberallfernsehen.de sollte dir dabei helfen.
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Benötige Hilfe bei Skymaster DT 300

    Über DVB-T dürfte es aber generell schwierig sein die genannten Sender zu empfangen. Viva gibts nur in NRW und Viva Plus nur in Berlin.
    Die anderen gibts nirgendwo.
    Maximal ließe sich also eins der Vivas empfangen und sonst nix.

    Wobei ich bei den momentan empfangbaren 24 Sendern fast davon ausgehen würde, daß es sich dabei schon um das Maximum an empfangbaren Sendern in der Empfangsregion handelt.

    Gruß Indymal
     
  4. alzenwilli

    alzenwilli Junior Member

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Monschau- Alzen
    Technisches Equipment:
    Sxymaster DVB-T Receiver DT 400
    AW: Benötige Hilfe bei Skymaster DT 300

    Sag mal bitte wo du wohnst
     
  5. TheSunGo

    TheSunGo Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Benötige Hilfe bei Skymaster DT 300

    Ich wohne in Wiesbaden / Hessen. ^^
     
  6. alzenwilli

    alzenwilli Junior Member

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Monschau- Alzen
    Technisches Equipment:
    Sxymaster DVB-T Receiver DT 400
    AW: Benötige Hilfe bei Skymaster DT 300

    Also mit den 6 Ziffern, das hört sich für mich ziemlich nach DVB-T an. Ich habe den Skymaster DT400 er hat das selbe auch zwischen den drei ersten und den anderen dreien steht ein . der die Frewquenz in zwei teile teil: die Zahl und die Dezimalstellen (die stellen nach dem Komma) du brauchst nur die Frequenz eingeben die belegt nur die ersten 3 stellen. Du müstest um VIVA zu Empfangen deine Antenne auf 314° Bonn Drehen und dann Kanal 36 rein tuen müsste auf der frequenz 591-599 MHz liegen die drei stellen hinterm . läst du frei. dann müsste es funktionieren das vielleicht alles über bonn läuft musst du dir die kanäle von http://nrw.ueberallfernsehen.de/fileadmin/images/programmbelegung_koeln_gross_2.jpg holen.

    Gruß André
     
  7. Piktor

    Piktor Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    365
    Ort:
    40764 Langenfeld
    AW: Benötige Hilfe bei Skymaster DT 300

    Das ist doch nicht zu fassen! :eek:

    Hallooo!?
    Du bist ca. 60km von Bonn entfernt und hast selbst gravierende Probleme, den dortigen Sender zu empfangen und räts ernsthaft jemanden aus Wiesbaden, seine Antenne auf Bonn auszurichten?
    Hast Du auch nur die Spur einer Idee, wie weit Bonn von Wiesbaden entfernt ist oder eine wage vorstellung davon, wie weit DVB-T Sender reichen?
    Was soll das? :mad:

    @TheSunGo:
    Orientiere dich an den Hinweisen von Indymal. Obwohl er nicht wußte, wo du wohnst, hat er die richtigen Tips gegeben.
    Detailinformationen zum DVB-T Empfang in deiner Region findest Du hier: http://rhein-main.ueberallfernsehen.de/

    Den Sender Bonn wirst Du in Wiesbaden leider nicht empfangen können.

    Gruß

    Piktor
     
  8. alzenwilli

    alzenwilli Junior Member

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Monschau- Alzen
    Technisches Equipment:
    Sxymaster DVB-T Receiver DT 400
    AW: Benötige Hilfe bei Skymaster DT 300

    Also @Piktor der kanal 26 funktioniert bei mir einwand frei!! und mir hat gestern einer nen link für nen Scaner gegeben mitdem man aus rechnen kann, wo man welche sender empfangen kann und der sagt man kann von wiesbaden aus signal von Bonn bekommen! meinst du das ding spinnt HeHEHe?
     
  9. TheSunGo

    TheSunGo Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Benötige Hilfe bei Skymaster DT 300

    Leider verstehe ich sie nicht!
    Und zu a:
    ich wüsste nicht wo man meine Antenne irgendwie einstellen kann das ist ein stinknormales Stäbchen zum Hinstellen *gg*
    Naja, ich versuchs mal lol

    Weitere Tipps die die Bandbreite miteinbeziehen?
    (Man kann hier zwischen 6,7 und 8 wählen)
     
  10. Piktor

    Piktor Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    365
    Ort:
    40764 Langenfeld
    AW: Benötige Hilfe bei Skymaster DT 300

    @alzenwilli


    Das beeindruckt mich zutiefst. Was hat das mit Wiesbaden zu tun?

    Ich habe selbstverständlich auch diesen Thread gelesen, in dem dir simplesat den Link http://www.ukwtv.de/fmscan/form.php?act=tvchscan empfohlen hat.

    Nach deiner eigenen Aussage, besitzt Du allerdings angeblich nicht einmal eine Karte mit Nordpfeil und schaffst es darum auch nicht, den Winkel zwischen deinem Standort und den umliegenden Sendern zu ermitteln. Du hast aber keine Probleme, in dem ukwtv-Rechner die erforderlichen Parameter für Wiesbaden einzugeben? Das ist hochinteressant.

    Aber um deine Frage zu beantworten: nein, ich denke nicht, daß tvchscan "spinnt" aber ich habe durchaus Grund, daran zu zweifeln, daß du diesen Rechner richtig bedienen kannst. Den DVB-T Sender in Bonn wird man auf jeden Fall kaum in Wiesbaden stabil empfangen können.

    @TheSunGo:

    Indymal hat lediglich erklärt,

    Genauer konnte er es nicht sagen, da wir vorher noch nichts über deinen Standort wußten. Was genau verstehst du daran nicht?


    Naja, eine solche Stabantenne hat keine bevorzugte Empfangrichtung und läßt sich natürlich nicht ausrichten. Manche hier im Forum sprechen dennoch davon, daß sie auch solche Antennen "ausrichten". Damit gemeint ist aber, daß sie einfach im Zimmer ein Plätzchen suchen, an dem sie möglichst viel vom Sendesignal und möglichst wenig Störungen abbekommt.

    Prüfe einfach nochmal, ob Du die unter

    http://www.hr-online.de/website/static/derhr/dvb-t/Programmangebot_Rhein-Main_09-01-2006.pdf


    aufgeführten Programme empfangen kannst. Mehr geht zur Zeit einfach nicht.

    Gruß

    Piktor
     

Diese Seite empfehlen