1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Benötige Hilfe bei Planung einer größeren Sat-Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Martin Kissel, 31. Mai 2004.

  1. Martin Kissel

    Martin Kissel Neuling

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich benötige Hilfe bei der Planung einer größeren Sat-Anlage.
    Bislang habe ich maximal 2 LNCs für 8 Teilnehmer gemacht.


    Standort: Stuttgart
    vorhanden: Terrestrik, 2 Sat-Spiegel (ich glaube 80 oder 100 cm beide)
    Nutzer: 16

    Die beiden Spiegel sollen natürlich mit neuen LNCs ausgestattet werden.
    Soll ich mich am ersten Spiegel auf Astra und Hotbird beschränken oder bekommt man problemlos sogar noch nen dritten Satelliten rein? Auch bei 80 cm?
    Wie richte ich den zweiten Spiegel dann am besten aus und wie viele LNCs packe ich drauf?

    Und jetzt zum eigentlichen Knackpunkt: Wie bekomme ich das volle Programm zu allen 16 Teilnehmern?


    Vielen Dank bereits vorab.


    Gruß aus Stuttgart,

    Martin
     
  2. Kalle_Wirsch

    Kalle_Wirsch Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    290
    Wenn es mehr als zwei SAt-Positionen und 16 Teilnehmer werden sollen am besten so was in der Art als Multischalter verwenden.
    http://www.ankaro.de/17x/D_SEB17.htm

    Oder halt kaskadierte Muiltischalter. Hängt sicher auch ein wenig von der Kabellänge etc. ab.
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.033
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Viele Sat Positionen zu empfangen ist natürlich schön, aber es ist zu bedenken ob das wirklich nötigt ist. Ist ja eine Kosten- Nutzen Frage. Für den Normal-User wird Astra/Eutelsat ausreichen.
    Bei 2 Sat-Postionen wird auf jeden Fall ein 9/x Multischalter fällig. entweder ein Multischalter der direkt 16 Ausgänge hat, oder ein Kaskadensystem (Wie Kalle_Wirsch schon geschrieben hat).

    [​IMG]

    Blockmaster
     
  4. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
  5. Martin Kissel

    Martin Kissel Neuling

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    München
    Gibts 17/16 Multischalter eigentlich auch von Markenherstellern?
    Wenn nein, hat das nen Grund?
     
  6. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.772
    Ort:
    Mechiko
    Bestimmt, aber die sind dann auch meist "sehr teuer".

    Ein Noname 17/16 kostet was bei 500 Euro.
    Ein Markengerät kostet rund 1000 Euro.

    Und bei dem Preis ist die Nachfrage besimmt nicht sehr hoch, sodass sich es kaum lohnen würde, diese zu produzieren.

    Ich kenne auch nur die Gigant Multis in der Größe.
     

Diese Seite empfehlen