1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

benötige Hilfe bei DVB-S per unicable, Suchlaufeinstellungen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von implied, 22. Juli 2015.

  1. implied

    implied Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo an alle,
    ich hatte schon einen heftigen ersten thread als Neuling und wurde aber gut beraten - Danke dafür nochmal.

    Nun weiß ich aber grad nicht, wie ich den Sendersuchlauf richtig einstelle.

    Verbaut sind nun:
    - Quattro-LNB Inverto black premium universal IDLB-QUTL40-PREMU-OPP (0,2db)
    - Multischalter unicable Jultec JPS0501 8TN (mit passendem Netzteil)
    - Jultec unicable-taugliche Enddose
    Kabel und Stecker sind alle neu und ordentlich verkabelt (aber mangels Testgeräten nicht durchgemessen)

    Gehe ich an den Legacy-Ausgang bekomme ich bei Suchlauf wohl alle Sender (bei ca. 6% Suchlauffortschritt waren es ca. 150 Programme, habe ich aus Zeitgründen dann abgebrochen um weiter zu testen).

    Vorher war ein QUAD-LNB direkt am Kabel ins Wohnzimmer angeschlossen, mit diesem hatte ich Signalstärke 62% / Signalqualität 100%. Mit der neuen Konfiguration habe ich (obwohl mir zu den nicht gerade günstigen Qualitätskomponenten geraten wurde) nur Signalstärke 54% / Signalqualität 87% - Hier die erste Frage: Woran könnten die "geringen" Werte liegen?

    unicable-Betrieb
    Gehe ich an den CSS-Ausgang geht´s los, denn ich weiß nicht wirklich, was ich an meinem TV (LG, 48 Zoll, ca. 2-3 Jahre alt, Modell weiß ich grad leider nicht und kann auch grad nicht nachsehen, denn der steht zum Testen schon im neuen Mietobjekt) richtig einstellen muss.
    Anbei mal Bilder von Multischalter und 2 Menüpunkte im Suchlauf des TV. Bei Menü "unicable-Einstellungen" habe ich ein paar Einstellungen probiert (auch die benutzerdefinierten CSS-Frequenzen 1076 und 1178 wie es auf dem Multischalter steht), aber in keinem Fall zeigte mir das Gerät unten links unter Signalstärke und Signalqualität überhaupt etwas an.

    Ich hoffe es kann mir jemand helfen. Dass die Verkabelung in Ordnung ist würde ich mal mutmaßen, da es per "Legacy" ja normal funktioniert. Jetzt habe ich noch nicht mal den 4-fach-Verteiler Kathrein EBC14 diodenentkoppelt zwischen geschaltet, da ich einen weiteren Receiver erst noch anschaffen muss - vorher soll aber eben alles funktionieren :)

    PS: Den jeweils nicht benutzten output am Multischalter habe ich dann natürlich jeweils terminiert, sieht man auf dem Bild aber noch nicht.

    Mutlischalter
    [​IMG]
    Menü Satelliteneinstellungen am LG TV
    [​IMG]
    Menü unicable-Einstellungen
    [​IMG]

    Vielen Dank schon mal.
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: benötige Hilfe bei DVB-S per unicable, Suchlaufeinstellungen

    Da von einem neuen Mietobjekt die Rede ist: Stammen die Werte von derselben Antenne ohne Umbau, also einem Standort nur nach LNB-Wechsel?

    Die ersten Einstellungen für den Legacy-Betrieb passen (Denn "22 KHz Tone" scheint zwar auf "Aus" zu stehen. Das ist aber ausgegraut und mit Wahl von 9750/10600 MHz nicht relevant.).

    Hier ist zu beachten, dass LG die "Bereichsnummer" genannten Userbandadressen falsch von 0 bis 7 zählt. So wäre für die Nutzung der niedrigsten / ersten vom JPS0501-8 unterstützten Frequenz 1076 MHz diese als "Bereichsfrequenz" einzutragen, aber nicht mit "Bereichsnummer" 1 zu kombinieren, sondern mit 0 ( ... usw. bis "Bereichsnummer" 7 für 1790 MHz).
     
  3. implied

    implied Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: benötige Hilfe bei DVB-S per unicable, Suchlaufeinstellungen

    Ach ja, ganz grundsätzlich würde ich gerne noch die Ausrichtung von Schüssel und Tilt des LNB kontrollieren (habe den neuen so gedreht wie der alte war, senkrecht). Habe aber gesehen, dass die Schüssel vom Nachbarn etwas anders ausgerichtet ist - ich befürchte, der bei mir mal ursprünglich die Anlage installierte hat das ggf. nicht ganz richtig gemacht.

    Für Astra 19.2E finde ich auf
    Satellite Finder / Dish Alignment Calculator with Google Maps | DishPointer.com Elevation: 30.1° - Azimuth (true): 154.0° - Azimuth (magn.): 151.5° - LNB Skew [?]: -16.5°

    SatLex Digital Azimut-Winkel: 169.37° (wahre geographische Nordrichtung) - Elevationswinkel 32.81° - LNB-Kippwinkel (Skew): -6.89° - LNB-Kippwinkel (Skew):
    0.11° (Astra 1KR/L/M/N => Sonderfall!) - Offset Winkel: 0.00°
    Deklination-Winkel: -7.20° - Polarmount Stunden-Winkel: 171.01°

    Mann mann, habe dazu jetzt wieder ne gute Stunde recherchiert und bin kein wenig schlauer (oder schlecht recherchiert :) )
    Verlasse ich mich auf Satlex, ist dann folgendes für mich ein gangbarer Weg:
    1) Überprüfung, ob Schüssel auf 169.37° (also "fast" Süden) steht
    2) Überprüfung, ob die Neigung der Schüssel auf 32.81° (also geneigt nach oben) steht.
    3) Überprüfung, ob der LNB von hinter der Schüssel stehend gesehen um 0,11° entgegen dem Uhrzeigersinn gedreht ist (na ja, wenn man das überhaupt feststellen kann, ich habe keine Wasserwage die mir 0,11 grad anzeigen könnte) Aber ich denke, wenn der senkrecht steht wird das schon passen.

    Warum zeigen mir die 2 Seiten eigentlich unterschiedliche Werte an? Fast 3 Grad Elevationswinkel und 15,4 Grad sogar bei Azimuth. Da ich auf 2 anderen Seiten aber ähnliche Werte fand wie unter Satlex vertraue ich mal leiber drauf (?)

    Vielleicht komme ich ja mit Signalstärke und Qualität dann nach oben. :)
     
  4. implied

    implied Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: benötige Hilfe bei DVB-S per unicable, Suchlaufeinstellungen

    Ja, gleicher Standort, nur LNB-Wechsel (natürlich der Quattro dann mit dem neuen Multischalter)

    Wie gesagt, bei Legacy-Betrieb habe ich ja keine Probleme, aber es soll noch ein Twin-receiver mit Festplatte mal dazu

    Ah ok, also je nach Frequenz (die ich in jedem Fall manuell eingeben muss, denn die im Jultec genannten Frequenzen sind am LG nicht wählbar) einstellen.
    Problem: Mit Bereichsnummer "0" habe ich Frequenz 1076 - also die Erste am Jultec genannte - probiert, aber NADA.
    :-(
    Was bedeutet denn im uniceable-Menü eigentlich "Position des Satelliten" ? Wenn ich mich recht erinnere kann man da "AUS", "A" oder "B" wählen, hatte es in allen Tests auf "AUS"

    Danke raceroad:)
     
  5. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: benötige Hilfe bei DVB-S per unicable, Suchlaufeinstellungen

    Ich vermute, die Fehlerquelle sitzt vor dem Monitor [​IMG]. Geo-Daten oder Satellit falsch.

    Jedenfalls vermag ich das nicht nachzuvollziehen. Für die meinem Wohnort nächstgelegene größere Stadt unterscheiden sich die Werte nur unwesentlich: < 0,1° in Azimut und Elevation, 0,5° im Skew, was aber an der anders angenommenen Abweichung der Ausstrahlung von der Erdachse (Stichwort Sonderfall) liegt.

    Diese Werte sind doch ohnehin unerheblich, sobald Empfang gegeben ist. Jetzt muss man auf max. erzielbare Signalqualität optimieren. Um andere Fehlerquellen auszuschließen, macht man das auch für einen Aufbau mit Quattro-LNB zunächst im Direktanschluss an das LNB. Nur kann man anders als mit einem Quad pro Ausgang nur die Programme einer Ebene empfangen. Für Das Erste HD z.B. muss man den Ausgang HL (horizontal low) nehmen, für Das Erste in SD Ausgang HH (horizontal high).


    Upps, hatte ich übersehen [​IMG]. Damit wird die ins Unicable-Kommando integrierte Wahl des Satelliten (ähnlich DiSEqC) gemeint sein. Du solltest es mit A versuchen.
     
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.295
    Zustimmungen:
    1.482
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: benötige Hilfe bei DVB-S per unicable, Suchlaufeinstellungen

    Was für eine Dose ist denn da genau verbaut? JAD307TRS oder JAP307TRS? Kannst du durch diese Dose hindurch am Legacy-Ausgang ohne Einkabelmodus alle Programme empfangen?

    (Eventuell liefert der Fernseher keine normkonformen Einkabelsignale, diese könnten von einer JAP-Dose gesperrt werden).
     
  7. implied

    implied Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: benötige Hilfe bei DVB-S per unicable, Suchlaufeinstellungen

    @raceroad: Edit....Du hast Recht, mein persönlicher userfehler - wählte den Astra 1E auf Dish alignement, da ich den KR/L/M/N wohl mehrfach überlesen habe. Asche auf mein Haupt :)

    Ja, Direktanschluß an die Ebenen probiere ich dann mal noch aus und gebe heute abend Bescheid.

    @KlausamSee: Ich habe die Dose JAD307TRS - über Legacy habe ich ein paar Prozent Sendersuchlauf gemacht - bei ca. 6% Suchlauffortschritt waren es ca. 150 Programme, habe ich aus Zeitgründen dann abgebrochen um weiter in Sachen unicable zu testen - und ging davon aus, dass das wohl "etwa der gleiche Empfang" wie mit dem vorherig verbauten Quad-LNB ist.

    Nachfrage: muss im Menü SAT-Einstellungen LNB-Strom eigentlich ein oder aus? Muss am Multischalter LNB Netzteil an "standby possible" oder "continuous" ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2015
  8. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: benötige Hilfe bei DVB-S per unicable, Suchlaufeinstellungen

    Versehentlich falschen Sat gewählt? Ich habe solche Unterschiede noch nie bemerkt. Aber wie bereits geschrieben: Einmal den richtigen Sat gefunden sind diese Angaben eh irrelevant.

    Muss eingeschaltet sein. Selbst wenn eine Anlage permanent Netzteil-versorgt ist, braucht man die LNB-Spannung für die Steuerung der Anlage, egal ob Legacy oder CSS. Ausschalten kann und muss man bisweilen die LNB-Spannung lediglich für veraltete, nicht teilnehmergesteuerte Einkabelanlage.

    An Standby anschließen, das spart Betriebskosten. Den "continuous"-Anschluss braucht man nur, wenn mehrere JPS kaskadiert sind und man an nur einen davon ein Netzteil anschließt. Denn die JPS können zwar eine Standbyschaltung antriggern, aber nicht über die Stammleitung angetriggert werden.
     
  9. implied

    implied Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: benötige Hilfe bei DVB-S per unicable, Suchlaufeinstellungen

    @raceroad - Hatte meinen Beitrag editiert, Du warst aber schneller :) Dankeschön und nochmals Asche auf mein Haupt
     
  10. implied

    implied Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: benötige Hilfe bei DVB-S per unicable, Suchlaufeinstellungen

    So, more info
    Nach einigem probieren ging dann was.
    Unicable , LNB-Frequenz auf 9750/10750, sät-Position "A", Bereich "0", manuelle Frequenz 1076
    Aber bevor ich überhaupt ein Signal per unicable angezeigt bekam, habe ich den Tilt nachgestellt - war ca. 5 Grad nach links verdreht (mit iPhone gemessen) und erst als ich den Azimuth noch etwas Richtung Süden (nach rechts) drehte, bekam ich überhaupt ein Signal angezeigt. Seltsam, da mit altem LNB vorher ich ja guten Empfang hatte, mit neuem LNB die Ebenen einzeln angeschlossen war ja auch ganz gut. Und ebenso seltsam, dass die Antenne des Nachbarn weiter nach links gedreht ist (er hat auch Astra 19.2)

    Wie auch immer, aktuell per unicable 73% Signalstärke und 92% Signalqualität, Sendersuchlauf zeigt jetzt (Bezahlprogramme ausgelassen!) insgesamt 566 TV- und 127 Radioprogramme.... Kommt das hin ?
    Das terrestrische passt noch nicht, das kommt erst noch
     

Diese Seite empfehlen