1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Benötige Hilfe bei der Screenauswahl

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von MaikG, 3. Februar 2011.

  1. MaikG

    MaikG Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    wir ziehen grade um und da ist natürlich auch ein neuer Fernseher fällig, da wir uns endlich von dem alten Röhrengerät trennen wollen.
    Allerdings erschlägt uns die große Auswahl schier.
    Nachdem wir nun versucht haben uns in Zeitschriften und dem Netz zu informieren, können wir zumindest schonmal eingrenzen, was wir überhaupt genau wollen.

    Folgende Features MUSS das Gerät erfüllen:
    Bilddiagonale min 40"
    Full HD
    LED Hintergrundbeleuchtung
    DVB-S2 reciever integriert (T und C sind ja standard)
    Blickwinkel min 175grad
    3D Kammfilter (also 3d fähiges display, das man mit tranciever und shutterbrillen auf 3d upgraden kann)(denke mal das bedeutet der Kammfilter oder?)

    Preis unter 1000Euro

    Bisher einziger den ich gefunden habe, der alle merkmale aufweißt ist der Grundig 40 VLE 8041 S Silber

    Nur wie der Name schon sagt hat die Glotze ein Silber Gehäuse, was mir nicht so gut gefällt.

    Auch gut gefallen tut uns der Sharp LC 40 LE 812 E bzw 814 (wo sind da eigendlich die unterschiede, kosten tunse ja das selbe) nur leider finden wir da keine Angaben zu diesem Kammfilter und wir möchten eigendlich nicht jetzt ein Gerät kaufen, das man in 2 Jahren, falls sich das 3D mal etabliert haben sollte nicht zumindest nachrüsten kann.

    Hoffe jemand von euch kennt noch änliche Geräte

    Gruß
    Maik
     
  2. eraser4400

    eraser4400 Senior Member

    Registriert seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Benötige Hilfe bei der Screenauswahl

    3D-Kammfilter ist zur Minderung oder Vermeidung von Cross Luminance gedacht, und hat mit 3D-Fernsehn soviel zu tun, wie ein Zigeunerschnitzel mit Fensterputzen !

    Einen 40" mit 3D + LED + digit. Sat-Receiver unter 1000€ ist mir von keinem Hersteller bekannt !
    Ein echter Blickwinkel von über 160 Grad in der Horizontalachse ist bei LED völlig utopisch.
     
  3. hamburg22

    hamburg22 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Benötige Hilfe bei der Screenauswahl

    Du wirst in zwei bis drei Jahren nichts mehr von 3D mit Shutterbrille hören oder lesen. Die Entwicklung geht eindeutig wieder hiervon weg und hin zu brillenlosem 3D. Dieses ist noch mit keinem der heute erhältlichen Geräte darstellbar. Die vermeintliche "Zukunftsfähigkeit" wäre also mit jedem der jetzt aktuellen TVs nur vorgegaukelt.
     

Diese Seite empfehlen