1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Benötige Eure Tips zur Bearbeitungssoftware und Formatierung

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von mautter, 9. August 2005.

  1. mautter

    mautter Neuling

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    mein Freund und ich haben schon einige Threads in diesem Forum durchforstet, unsere Frage ließ sich aber dennoch nicht richtig beantworten.

    Wir haben uns kürzlich die TV-Karte "Hauppauge WinTV HVR-1300" gekauft. Läuft auch recht gut. Mich interessiert vornehmlich das Aufnehmen und Auf-DVD-Brennen von Sendungen ("Verbotene Liebe!" :D) im Fernsehen.

    Wir haben ein Videobearbeitungsprogramm namens "VirtualDub". Dieses kann jedoch MPEG2-Formate, die mit der Karte beim Aufnehmen erstellt werden, nicht bearbeiten. Ferner möchten wir sie in DivX umwandeln, um die Dateigröße kleiner zu kriegen.

    Wir möchten mir daher eine gute Bearbeitungssoftware zulegen, die auch in DivX umwandeln kann. Daher:

    Welche Bearbeitungssoftware ist empfehlenswert und warum gerade diese?

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!
    Katja :)
     
  2. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: Benötige Eure Tips zur Bearbeitungssoftware und Formatierung

    Hi Katja

    kann dir gerne helfen, aber ob ich es wirklich schaffe dich von der Sendung weg zu bekommen, kann ich dir net garantieren *FG*

    Spass bei Seite...

    Durch die Karte wäre eigentlich eine Archivierung der Sendung auf DVD sinnvoller, denn du kannst ja sowohl das digitale als auch das analoge Fernsehen als MPEG2 speichern. Somit wäre es aus Zeitgründen und vom Aufwand her das Beste, die Serien einfach auf DVD zu pressen.
    Aber wenn du DivX willst ok...falls du es dir doch noch anders überlegst, frag einfach nach und dir wird der Weg zur DVD genannt...

    Der normale Virtualdub kann kein MPEG2 sondern nur MPEG1 öffnen, aber es gibt auch Versionen die MPEG2 Dateien unterstützen. Da diese jedoch bei mir nie richtig stabil liefen und ihr es bestimmt einfach wollt, empfehle ich euch mal DVX und Vidomi.
    Vidomi ist für Anfänger sehr gut geeigent. Einfach Video rein, Codec also DivX oder XviD wählen und dann Zielgröße und umwandeln lassen.
    DVX ist aber auch nicht viel schwieriger und bietet mehr Funktionen bzw Optionen.

    Links:
    www.vidomi.com
    http://www.planetdvb.net/dvx

    Wenn du noch mehr wissen willst einfach fragen ;)

    Achja was genau meinst du noch mit Bearbeiten? Bestimmt nur Werbung rausschneiden oder so?

    mfg erbse
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2005
  3. mautter

    mautter Neuling

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Benötige Eure Tips zur Bearbeitungssoftware und Formatierung

    Das ging ja flott!! Danke erstmal!

    Also das mit MPEG2 auf DVD stimmt natürlich. Habe ein bisschen Ahnung von so nem Zeug, mein Freund aber leider auch nicht mehr als ich. Deshalb sind wir auch nicht von gleich drauf gekommen... :eek:

    Mit "Bearbeiten" meine ich natürlich Werbung rausschneiden usw.. Habe mal irgendwo hier gelesen, dass man die MPEG2 für die DVD erst in VOB-Dateien umwandeln sollte. Ist das richtig?
    (Wenn ja, kann man das auch mit den erwähnten beiden Programmen machen oder benötigt man noch eine andere Software???)

    LG
    Katja :)


    Ach so:
    Gibt es eigentlich noch ein besseres Programm, als das bei der Hauppauge TV-Karte Mitgelieferte (hier: "WinTV2000")? Sollte aber auch leicht zu bedienen sein, vielleicht nur mit mehr (brauchbaren!) Funktionen... :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2005
  4. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: Benötige Eure Tips zur Bearbeitungssoftware und Formatierung

    nun ja meine Mom hat immer gesagt "junge Damen soll man net warten lassen" *G*

    also doch DVD?!

    Also ich würde dir folgenden Weg vorschlagen...
    1) demuxen (trennen von Video und Audiospur) mit z.B. PVAStrumento oder ProjektX
    2) mit Cuttermaran oder MPEG2Schnitt die Werbung aus der aufgenommene Datei rausschneiden
    3) Authoren des geschnittenen Serie mit
    * IFOedit wenn du kein Menü willst (geht ratze fatze und ist eigentlich bei so vielen Aufnahmen bestimmt auch sinnvoll)
    * DVDlab oder DVDAuhtorGUI wenn du ein Menü willst (dauert nen bissel länger, aber du hast halt nen Menü)

    das Authoren ist das von dir angesprochene Überführen der Aufnahmen in die DVD-Struktur (also auch VOB).

    Hier findest du alle wichtigen und auch hier erwähnten Programme aufgelistet...
    DVBmagic \ digital Recording Software

    mfg erbse
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2005
  5. mautter

    mautter Neuling

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Benötige Eure Tips zur Bearbeitungssoftware und Formatierung

    Super! Werden die Tage alles erstmal ausprobieren. Bei den Tips klappt das bestimmt!

    Vielen Dank für Deine Hilfe! :winken:

    LG
    Katja
     
  6. mautter

    mautter Neuling

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Benötige Eure Tips zur Bearbeitungssoftware und Formatierung

    Puh...also ich habe nun bald das halbe Wochenende damit verbracht. Meine Freundin konnte irgendwann nicht mehr. Ich habe aber nicht aufgegeben und mal "Das Boot" von NDR in DVB-T aufgenommen, nachdem ich alles soweit eigermaßen geschnallt hatte.

    Also erst mit PVAStrum. demuxt, dann mit Cuttermaran geschnitten und das geschnittene Video mit DVDlabPro auf DVD kompiliert. Danach habe ich es mit CloneDVD2 von SlySoft auf DVD gebrannt.

    DVD läuft, aber habe nun schon drei DVD verbraten, weil es ständig zu Knacksern im Ton kommt. Dieses Knacken geht dann den ganzen Film durch. Habe auch zur Probe mal mit Mpeg2Schnitt geschnitten oder mit DVDlabPro die MPEG2-Datei demuxt. Brachte alles keine Abhilfe. Mit ProjectX habe ich es nicht probiert, da ich das Programm nicht zum Laufen bekomme.

    Jetzt meine eigentliche Frage:

    Bevor das wirklich nun in vergeblicher Arbeit ausartet - gibt es kein (Kauf-)Programm, das alles in einem kann? Gibt es da nicht was von der Firma "Magix" oder so? Ich würde gut und gerne auch 100 Euro anlegen, wenn's sein muss.

    Könnt Ihr da vielleicht etwas empfehlen? Sollte übrigens auch mit DVB-T kompatibel sein.

    Schöne Grüße und danke im Voraus!
    Martin und Katja
     
  7. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: Benötige Eure Tips zur Bearbeitungssoftware und Formatierung

    jetzt hab ich schon gedacht, wer weis was sie nun schreiben *FG*

    jub, genau so ist die Vorgehensweise. Wobei man natrülich die Programme noch ausgetauscht werden können...
    PVAStrumento <-> ProjektX
    Cuttermaran <-> MPEG2Schnitt
    DVDLAB <-> DVDAuthor oder irgendein anderes Authoringtool

    könnten Audiofehler sein. Was sagt denn das PVAS-Logfile? Alternativ kannste wie gesagt auch ProjektX nehmen.

    Mhm was war da dein Problem?
    Grobe Vorgehensweise...
    * JAVA-SDK oder JAVA-JRE saugen und installieren
    * kompilierte Version von ProjektX saugen und entpacken
    * ProjektX starten

    Jub klar gibt es auch Kaufsoftware, jedoch muss du hier aufpassen, dass das jeweilige Programm net neuencoden will.

    mfg erbse
     

Diese Seite empfehlen