1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Belgien liberalisiert Kabelnetze künftig Anbieter frei wählbar

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von thiph079, 20. Mai 2012.

  1. thiph079

    thiph079 Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Der belgische Staat hat entschieden dass alle Kabelbetreiber ihre Netze öffnen müssen damit es keine Monopolstellungen auf einem speziellen Gebiet gibt. Man muss aber auch erwähnen dass im Gegensatz dazu der Telefonmarkt nicht liberalisiert wird d.h. es gibt nur einen DSL/IPTV Anbieter. Künftig (innerhalb einen Jahres) soll somit jeder Kabelkunde unabhängig von seinen Wohnort den Anbieter wählen können. Technische Details wurden noch nicht genannt jedoch muss jeder Anbieter ein Angebot von 10 analogen Sendern beeinhalten welches für alle Anbieter gleich ist, ausserdem muss jeder Anbieter digitales Fernsehen, Internet und Telefon anbieten. Es ist auch nicht ausgeschlossen dass neue Anbieter (ähnlich simyo, aldi, lidl, rtl beim Mobilfunkmarkt) hinzukommen werden. Der grössten Kabelbetreiber VOO hat schon gegen die Entscheidung geklagt hat aber wohl keine Chance da in Belgien die Telekommunikationspreise sehr hoch im europäischen Vergleich sind (25€/Monat für einen Kabelanschluss) eventuell könnte diese Entscheidung auch Auswirkungen aufs Ausland haben ( man stelle sich vor ein Unitymedia Kunde kann künftig auch KD , Telecolumbus, Netcologne, .. abonnieren :) )
     
  2. micfish

    micfish Guest

    AW: Belgien liberalisiert Kabelnetze künftig Anbieter frei wählbar

    wie alt müsste man werden, um dies noch zu erleben ...:)
     
  3. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: Belgien liberalisiert Kabelnetze künftig Anbieter frei wählbar

    Wie soll denn das funktionieren? IP basierende Übertragung?
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.460
    Zustimmungen:
    338
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Belgien liberalisiert Kabelnetze künftig Anbieter frei wählbar

    ... was ist daran jetzt so neu ?
    In Deutschland ist es schon seit "Ewigkeiten" so, dass Drittanbieter Zugang zu den großen Kabelnetzen haben. Bislang nehmen das allerdings nur Sky Deutschland und die ÖR mit ihren digitalen Angeboten.
    Auch kann in Deutschland den Kabelanbieter frei wählen. Mieter werden dabei meist von ihrem Vertreter und bei Eigentumswohnungen geschieht die Auswahl per Mehrheitsbeschluss.
    Die Kabelnetzbetreiber können auch selbst bestimmen, in welchen Regionen sie ihre Dienste anbieten. Ein generelles Gebietsmonopol gibt es nicht. Keiner hindert z.B. Unitymedia daran, ihre Dienste auch in Bayern anzubieten. Immerhin: Internet von Unitymedia soll es in absehbarer Zeit bundesweit geben, wenn auch außerhalb der eigenen Netzregionen via LTE.

    Wenn über das Kabelnetz Angebote Dritter verbreitet werden, muß, um eine Adressierbarkeit gewährleisten zu können, das Signal zu verschlüsseln. Ohne Adressierbarkeit könnten die ebrachten Leistungen nicht mit dem Endkunden abgerechnet werden ...
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.460
    Zustimmungen:
    338
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Belgien liberalisiert Kabelnetze künftig Anbieter frei wählbar

    ... bei DVB-C ist sowas mit SDV möglich -> HowStuffWorks "How Switched Digital Video Works"
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.969
    Zustimmungen:
    3.910
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Belgien liberalisiert Kabelnetze künftig Anbieter frei wählbar

    Ganz einfach in dem man mehre Kabelnetze aufbaut was ja zum Teil schon so ist. Hier könnte man direkt mehre Anbieter nutzen wenn die Anbieter das erlauben würden da gleich mehre Kabelnetze bis zum Endverbraucher parallel liegen. (KDG, Primacom und WTC.)
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Belgien liberalisiert Kabelnetze künftig Anbieter frei wählbar

    Wen alle Anbieter das gleiche Sender Angebot haben bzw die Selben Sender ist das gehupft wie gesprungen.

    Preislich werden die sich sehr schnell anpassen.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.969
    Zustimmungen:
    3.910
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Belgien liberalisiert Kabelnetze künftig Anbieter frei wählbar

    Ist es aber nicht. Das wird sich schon unterscheiden und dann fallen die Preise.
    Würde man das hier machen würde es auch keine Sinnlosverschlüsselung mehr geben und man müsste sich nach den Kunden richten.
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Belgien liberalisiert Kabelnetze künftig Anbieter frei wählbar

    Unterschiede wären nur bei den Pay TV Paketen. Bei Free TV ist das Senderangebot ja auch jetzt schon fast gleich.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.969
    Zustimmungen:
    3.910
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Belgien liberalisiert Kabelnetze künftig Anbieter frei wählbar

    Nein, auch da gibt es extreme Unterschiede. Welche HD Sender speist die KDG ein und welche andere?
     

Diese Seite empfehlen