1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bekomme keinen Film lauffähig auf DVD gebrannt

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von timon, 1. November 2006.

  1. timon

    timon Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    20
    Anzeige
    Hallo,

    habe es noch nicht geschafft, auch nur einen Film DVD-Playerfähig auf DVD zu brennen. :mad:
    Habe Cinergy xs USB-Stick und benutze THC 4.75. Schneiden mit Cut funktioniert. Aber wenn ich das Ganze auf DVD-Format bringe (Nerovision) stimmt die Bild-Tonsynchronisation nicht, ebenso wenn ich versuche zu konvertieren (DVDx auf avi oder mit Blaze Media Pro auf dvd-fähiges Mpeg2 Format). Und wenn ich die von Cut erstellte Mpeg-Datei direkt auf DVD brenne, kann mein DVD-Player das Format nicht lesen.

    Beim Demuxen (PVStrumento) kommen Fehlermeldungen wg. Bild-Tonsynchronisation in der von THC erstellten Datei - nach Schnitt mit Cuttermaran und anschließendem Muxen wieder falsche Bild-Tonsynchronisation. :eek:

    Hat jemand eine Idee, was da zu tun ist :eek:
    Tim
     
  2. pianoman

    pianoman Junior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    25
    AW: Bekomme keinen Film lauffähig auf DVD gebrannt

    Ich hatte mal ein ähnliches Problem. Mein Player (Philips 5960) spielt zwar alles ab, auch die mpgs von der Cinergy, nur leider hat er das Seitenverhältnis bei 16:9 Aufnahmen auf 4:3 hochgezogen.

    Mein Lösungsvorschlag:
    Demuxe das Video mit ProjectX. Anschließend kannst die Dateien bei Bedarf mit MPEG2Schnitt schneiden. Die fertigen Dateien machst du mit IfoEdit zu einer DVD. Das Tool öffnet nämlich die demuxten Dateien und erstellt VOB/IFO/BUP Dateien daraus, die du ganz bequem mit zb Nero als VideoDVD brennen kannst.

    Viel Glück,
    Ronald
     
  3. timon

    timon Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    20
    AW: Bekomme keinen Film lauffähig auf DVD gebrannt

    Hab das ja mit PVStrumento demuxt. Beim Demuxen hat Pvstrumento aber drei Dateien Viedo und Audio erstellt wegen festgestellter Audioaussetzer. Das waren alles geplante Aufnahmen und komischerweise waren die Aussetzer genau bei Filmstart und Filmende. Gibt es da irgendwelche Sendesignale??

    Tim
     
  4. clawsee

    clawsee Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    125
    AW: Bekomme keinen Film lauffähig auf DVD gebrannt

    ja, die gibts es, oder zumindest scheint es so, wenn z.b. 4:3 auf 16:9 sendungen folgen, hat zwar nix mit ton zu tun, wirkt sich abe anscheinend auf den stream aus.

    stell einfach bei "pvastumento" ein, das er die de-muxten dateien NICHT teilen soll, wenn sich das bildformat ändert oder im ton fehler sind. dann erhältst du keine unterteilten video- und audiodateien.
    so mach ichs immer.
     
  5. timon

    timon Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    20
    AW: Bekomme keinen Film lauffähig auf DVD gebrannt

    Aah, danke für den Tipp. Das ist ja schon mal ein Fortschritt.

    Allerdings gibt es trotzdem eine (kleine) Bild-Tonverschiebung.

    Kann mir irgendwer sagen, welche Einstellungen in den Einstellung Audio/Video da vielleicht helfen können. Was bewirkt "VMR-9 benutzen", "AC-3 bevorzugen"? Ist es für die Synchr. wichtig, welche Renderer oder DEcoder ich einstelle?

    Das sagt mir alles nix. :eek:

    Danke für jede Hilfe!!

    Tim
     
  6. hai-thomas

    hai-thomas Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Stuttgart
    Technisches Equipment:
    DVB-S 1200
    AW: Bekomme keinen Film lauffähig auf DVD gebrannt

    Hallo,

    ich verwende ProjectX zum demuxxen, hab damit bisher noch überhaupt keine Probleme mit der synchronität von Ton und Bild gehabt selbtst bei Wechsel von 4:3 zu 16:9. (Selbst Wechsel der Samplingfrequenz im Ton 44kHz mit 48kHz) und auch bei Wechseln von AC3 mit mpg bei Werbung. Konfortabel ist auch, dass man Streams in einem Arbeitsschritt scheiden und demuxxen kann.
    Leider muß man bei ProjectX zuerst einmal umständlich mit Java ein *.jar erzeugen,
    (wenn man dieses nicht zum runterladen findet).


    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2006
  7. timon

    timon Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    20
    AW: Bekomme keinen Film lauffähig auf DVD gebrannt

    Na ja, ich denke das Problem liegt nicht am Demuxer sondern an THC.

    DAvon abgesehen habe ich aúfgegeben Projectx bei mir zum Laufen zu Bringen. Komplieren hat geklappt, aber es startet einfach nicht.
    Tim
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2006
  8. clawsee

    clawsee Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    125
    AW: Bekomme keinen Film lauffähig auf DVD gebrannt

    oder an der qualität des digitalen signals, wenn nur müll ankommt kann THC auch nur müll aufzeichnen. der stream wird ja wie bekannt nicht verändert.

    stimmt, ich hätte projectX auch gerne ausprobiert, aber da ich prohrammierttechnisch null böcke aufirgendwas habe, muss dieser krug leider an mir vorbei gehen. bin jedoch mit pvastrumento sehr zufieden.
    ich benutze die T² mit pvastrumento seit über einem jahr und im grunde funktioniert alles wunderbarst!
     
  9. Digitester

    Digitester Senior Member

    Registriert seit:
    13. April 2005
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Hallstadt (b. Bamberg)
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy 1200 DVB-C; Terratec Cinergy HTC USB XS HD;
    (Comag)Technotrend-micro C320 HDMI
    AW: Bekomme keinen Film lauffähig auf DVD gebrannt

    Kann da auch auf ProjectX verweisen. Ich hatte noch nie ein Versatzproblem zwischen Audio und Video, da ich JEDEN DVB-Stream (DVB-C) mit dem Tool repariere.
    Wer Problem damit hat, auf http://www.oozoon.de/main_de.html ist alles erklärt, wie es installiert wird. Nix mit Programmieren in Java, nur Installieren und fertig.
     
  10. clawsee

    clawsee Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    125
    AW: Bekomme keinen Film lauffähig auf DVD gebrannt


    oh well, danke sehr, jetzt hab ich mal zum laufen bekommen, werde mal versuchen, damit zu arbeiten.

    vielen dank für den tipp!
     

Diese Seite empfehlen