1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bekomme keine deutschen Sender

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Tonk, 5. Juli 2004.

  1. Tonk

    Tonk Neuling

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo ich brauche mal eure Hilfe.
    Ich hab mir heute einen Digitalreciever gekauft weil mein alter analoger den Geist aufgegeben hat. Jetzt hab ich folgendes Problem:

    Ich habe eine größere Schüssel die ein älteres Dual LNB hat (was das genau für ein LNB ist kann ich im Moment nicht sagen weil ich gerade festgestellt hab, dass sich ein Wespennest unter der Abdeckung befindet, dass ich noch entfernen muss *ouch*:mad: )
    Bis jetzt war es so: An den beiden Anschlüßen steckte jeweis ein analog Reciever, und die Schüssel war irgendwie auf Astra ausgerichtet. Ich hab auf jedenfall alle nötigen Deutschen Programme in tadelloser Qualität empfangen können (ARD, ZDF, RTL's, PRO 7, SAT 1, Kabel 1, VOX, ...,....:) ).
    Nun hab ich heute an einen Anschluß den Digital Reciever gehängt (HUMAX PR-FOX) und Automatischen Suchlauf gestartet. Er findet zwar viele Programme die man auch gut anschauen kann, nur sind das fast alles ausländische. Ich bekommen so gut wie nichts deutsches (KEIN ARD, ZDF, RTL's, PRO 7, SAT 1, Kabel 1, VOX, ...,....:( ). Auch kein Premiere.
    Kann mir bitte jemand verraten wie ich die ganzen Programme die auch in meiner Fernsehzeitung stehen wieder bekomme ?

    Ich denk doch mal, dass ich die Schüssel neu ausrichten muss, aber wohin? und wenn ich sie neu ausrichte, dann kann ich doch mit dem 2. analogen Reciever nichts mehr empfangen, oder ?

    PS.: Ich schaffe es auch nicht die Software auf dem Reciever up-zu-daten. Laut Hotline ist die Firmware da drauf nämlich veraltet (irgendwas mit 1.00.02 oder so). Es kommt immer die Meldung neue Software nicht gefunden.

    Achja falls das irgendwas zu Sache tut ich wohne in BW an der Grenze zu Frankreich.

    Ich bin sehr dankbar für eure Hilfe

    MFG Tonk
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Bekomme keine deutschen Sender

    Den Spiegel brauchst du nicht neu auszurichten, er steht ja auf Astra 19,2°. Du benötigst ein neues LNB, das auch das High-Band empfängt. Wenn du weiterhin nur zwei Receiver anschließen willst, kannst du ein Uni-Twin-LNB an deinen Spiegel bauen, bei bis zu vier Geräten (auch als Reserve für eventuell zwei weitere Geräte) ist ein Quad-LNB erforderlich, falls doch noch mehr Receiver angeschlossen werden sollten ein Quattro-LNB mit entsprechendem Multischalter. Du solltest dir aber die Bauform des bisherigen LNBs anschauen, damit das neue dann auch problemlos zu montieren geht, es gibt einige Sonderbauformen von z.b. Technisat, Kathrein, Astro ...
    Mit dem neuen LNB empfängst du dann alle Programme, die über Astra abgestrahlt werden, und dann klappt auch das Software-Update.
     
  3. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Bekomme keine deutschen Sender

    Die Schüssel neu ausrichten brauchst Du nicht, ich denke, daß Deine Schüssel noch nicht über ein Universal-LNB verfügt.
    Das ist ganz einfach so:
    Die deutschen Programm, die man gemeinhin so kennt, werden sowohl analog als auch digital parallel (Die Signale gibt es also zweimal) von dieser Position gesendet. Für ältere analoge Anlagen war es ausreichend, wenn sie den unteren Frequenzbereich mit den meist analogen Programmen abgedeckt haben. Wenn Du jetzt daran den Digitalreceiver anschließt, findet der z.B. ProSiebenSat1, einige Premiere-Kanäle und den RTL-Transponder nicht. Wie die Kanalliste genau aussieht,steht z.B. hier

    http://www.lyngsat.com/astra19.html

    wo Du genau wohnst, ist nicht so wichtig, die Ausleuchtzone von diesen Satelliten deckt ganz Europa ab. Da ich nicht genau weiß, was das für ein LNC ist, nehme ich mal an, daß der Receiver nur die Kanäle findet, die zwischen 10700 Mhz und 11900 Mhz gesendet, also der untere Frequenzbereich.
    Wenn das Wespennest weg ist, kannst ja mal ein neues LNC in Betrieb nehmen.
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Bekomme keine deutschen Sender

    Hallo und Willkommen hier im Forum.

    Du sprachst von einem älteren LNB und von Dual, ältere Dual-LNBs waren nur Lowbandtauglich, ein Betrieb mit zwei Receiver gleichzeitig nur über einen Multischalter möglich.
    Ich denke ehr, es handelt sich um ein Twin-LNB, wenn es älter ist, könnte es aber auch nur Lowbandtauglich sein, die meisten deutsche digitale Programme liegen aber im Highband. Da müssten wir nun wissen, ob es auch das Highband kann.

    Den zweiten analogen Receiver lässt sich auf alle Fälle weiterbetreiben.

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2004
  5. Tonk

    Tonk Neuling

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Bekomme keine deutschen Sender

    Erstmal Danke für die schnelle Hilfe,
    Ich hab wirklich ein nur Lownband Twin-LNB

    Aber jetzt kommt das nächste Problem und zwar ist meine Schüssel eine "Kreiselmeyer Superfocus" mit 2 Spiegeln (ich hab sogar ein Bild von ihr Gefunden :) http://www.keding.de/grafik/produkte/gross/114_1464-03.jpg ) . Ich hab mich im Inet mal ein bischen umgeschaut und hab kein baugleiches LNB gefunden. Mein LNB ist einfach ein 19 cm langer Zylinder mit durchmesser ca 6.5 cm wobei das (ich nenne es mal Empfangsfeld) vorne einen Durchmesser von 60 mm hat.
    Kann mir jemand bitte sagen welches LNB (am besten Twin) für Low- und Highband ich da reinsetzen kann ?

    MFG Tonk
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Bekomme keine deutschen Sender

    Auf der selben Seite gibt es doch auch eine Übersicht über die LNBs. Falls es sich um eine solche Bauform handeln sollte, musst du mal nach C120-Flansch-LNB suchen. Diese gibt es von fast allen Herstellern und in unterschiedlichen Bauformen.
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Bekomme keine deutschen Sender

    Hallole,

    Du brauchst ein Universal-Horn-Flansch-LNB.

    An der Seite müsste eine Schraube sein, die aufdrehen, und diesen Zylinder herausziehen, nun ist vorne ein Mundstück, das man normal abschrauben können sollte, dann brauchts Du ein neues Horn ( LNB ), auf das Du dann den Flansch wieder drauf schrauben kannst, und wieder zurüch an die Stelle schieben, die Markirung muss nach oben zeigen.
    Ein ( leider ) nur Singel-Universal-Flansch-LNB gibt es bei www.Pollin.de für 14,95 €, eine grössere Auswahl bei www.Satmüller.de .

    digiface
     
  8. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Bekomme keine deutschen Sender

    Hallo Tonk,

    was soll das Gefuddel mit den Exoten.
    Eine neue Schüssel komlett mit einem neuen Twin-Universal-LNB kostet nicht die Welt und Du ersparst dir viel Gemurkse.

    Gruß Hajo
     
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Bekomme keine deutschen Sender

    Was soll dieser Einwand?
    Möglicherweise kostet eine Billigschüssel weniger als ein Flansch-LNB, aber diese Dopüpelfocusantennen haben auch ihre Vorteile, sonst bräuchte man sie ja nicht zu bauen. Vor allem ist die Qualität gegenüber vielen anderen Produkten weit besser. Und dann dürfte auch die Qualität von Flansch-LNBs besser sein, als bei den üblichen 23mm/40mm-LNBs, da es keine Massenware ist und hier sicher höhere Anforderungen zählen.
     
  10. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Bekomme keine deutschen Sender

    Flansch ist ja auch noch nicht sooo selten geworden. Das bekommt man doch noch recht einfach. Und ein Flansch LNB zu wechseln ist ja auch nicht kompliziert.

    Blockmaster
     

Diese Seite empfehlen