1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bekannte Probleme mit Pro7, aber neue Fehler ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Romport, 15. Oktober 2006.

  1. Romport

    Romport Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir eine Inverto quattro LNB, eine Spaun Multiswitch 9206 und eine Fubaschüssel gekauft. Anschließend hat mir mein Elektriker die Anlage montiert.
    Leider schien er darauf nicht besonders spezialisiert gewesen zu sein, da er über keine Messtechnik verfügte (gibt er aber nicht zu).

    Jedenfalls sind alle vier Abgänge des LNB richtig dem Multiswitch zugeordent und mein Technisat 4S zeigt allgemein eine Signalstärke von 83% und ein Signalqualität von 92%. Soll fürs Erste reichen.

    Allerdings empfange ich kein Pro7, Sat1, etc.. Nach einigem Googeln vermutete ich das typisch DECT-Problem. Ich klemmte mein Decttelefon (die Basis) komplett ab und nahm aus dem Telefon die Batterien heraus, ohne Erfolg. Dann testete ich alle Sat-Anschlüsse im Haus mit dem Technisat und einer dbox - kein Änderung!

    Als nächstes habe ich meinen Frenseher in den Keller geschleppt und das dort von dem LNB ankommende Higbandkabel (V) direkt in die Dbox gesteckt. Den einzigen Sender den ich damit bekommen habe, war TVKultura, aber keine Pro7. Also liegt das Problem vor dem Multiswitch, oder ?
    Anschließend vertauschten wir die Kabel am LNB.
    Keine Änderung: ARD, RTL= ja, Pro7= nein!
    Dann haben wir einen andere LNB benutzt und wieder im Wohzimmer am Technisat die Signalqualität überprüft. Keine Verbesserung!

    Auf dem Highband (v) zeigt der Technisat immer (auch beim Neujustieren der Antenne) eine Signilqualität von 0 % bei Signalstärke von 80%! Das irritiert mich -es müsste doch wenigsten schwanken. Oder könne die Einstrahlung (z.B vom Telefon des Nachbars so stark sein, dass die Qualität immer bei 0 % liegt ?)

    Was soll ich eurer Meinung nach als Nächste tun ?
    Der Elektriker ist natürlich von seiner Vekablung überzeugt. Es sind Hirschmannkabel für digitale Anlage - die genau Dämpfung hat der Elekrtiker noch nicht herausbekommen (er sprach von 98 %).
    Wir wollen nun ein letztes Mal an die Sache rangehen und eine andere Kabelsorte direkt vom LNB auf kurzem Wege in den Technisat stöpseln.

    Was kann ich noch tun ?

    Güße
    Veltins
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Bekannte Probleme mit Pro7, aber neue Fehler ?

    Funktionieren denn andere Programme auf vertikal high?

    z.B. MTV Germany auf 11739MHz
    oder Pro 7 Austria auf 12051MHz

    Dann soll er es doch einfach beweisen.
     
  3. Romport

    Romport Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Bekannte Probleme mit Pro7, aber neue Fehler ?

    Hallo Blockmaster,

    Da war ich auch gerade dran - habe QVC gesucht und nicht gefunden.
    MTV-germany natürlich auch nicht! Danke für den heißen Tipp und jetzt
    obacht Watson ;-)

    Der Multiswitch war ausgeschlossen!
    Die Receiver waren ausgeschlossen!
    Der LNB war ausgeschlossen!
    Das einzelne Kabel war ausgeschlossen, weil wir an LNB und! Switch jeweils
    entsprechend umgesteckt hatten.
    DECT ist nun auch ausgeschlossen - dank eurer Hilfe.

    Ich hatte da so eine spontane Idee - bin raus auf die Leiter und habe nur die zwei mittleren Kabel getauscht, ohne sie auch am Multiswitch zu tauschen!

    BINGO! Der Typ hatte die Kabel falsch verbunden (ich hatte ihn bereits daraufhin angesprochen und er meinte das sei ausgeschlosssen, er hätte sie auch noch einmal überprüft). Ich weiß jetz gar nicht ob ich lachen oder weinen soll - auf jedenfall habe ich nun alle Sender!

    Vielen Dank noch einmal - tschau

    Romport
     
  4. digfan67

    digfan67 Guest

    AW: Bekannte Probleme mit Pro7, aber neue Fehler ?

    Tssss. Möchte wissen, was der Elektriker von beruf ist. :eek:
     
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Bekannte Probleme mit Pro7, aber neue Fehler ?

    ich hatte von anfang an darauf getippt. da du aber geschrieben hast, dass dem nicht so sei, habe ich das nicht geschrieben. mir ist es nämlich auch schon passiert, dass ich das mal verwechselt habe und dann 2 tage verzweifelt gesucht habe.
     

Diese Seite empfehlen