1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Beitragsservice: "Wir haben zehn bis 15 Mal mehr Anrufe"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. März 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.256
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit der Reform des alten Gebührenmodells hat sich für Millionen Bundesbürger etwas geändert. Beim Beitragsservice in Köln glühen seit Monaten die Leitungen. "Wir hatten Spitzenwerte von fast 400 000 Anrufversuchen am Tag", sagt Geschäftsführer Stefan Wolf.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Beitragsservice: "Wir haben zehn bis 15 Mal mehr Anrufe"

    Natürlich gibt es Fragen, die bei so einer Änderung aufkommen können.
    Das bestreite ich nicht.

    Aber darüber hinaus gibt es leider sehr viele Leute, die zu faul/doof sind, sich einfach mal über die Neuerungen zu informieren und einfach anrufen um zu fragen: "ändet sich was für mich?".
    Und so eine unnötige Standardfrage in zigfacher Anzahl pro Tag blockiert natürlich die Leitungen.
     
  3. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.130
    Zustimmungen:
    1.757
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Beitragsservice: "Wir haben zehn bis 15 Mal mehr Anrufe"


    Zum Glück wollten die keine komplizierte Reform machen....:D
     
  4. Union Jack

    Union Jack Platin Member

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    2.523
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sky+ Pro UHD-Receiver
    AW: Beitragsservice: "Wir haben zehn bis 15 Mal mehr Anrufe"

    Nicht zu vergessen die Querulanten, wie man sie hier auch im Forum findet. Die heulen den Call-Center-Agenten schlichtweg die Ohren voll, auch wenn diese nichts ändern können.
     
  5. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Beitragsservice: "Wir haben zehn bis 15 Mal mehr Anrufe"

    Die kommen noch hinzu!
    Selbst WENN ich mit etwas unzufrieden bin käme ich niemals auf die Idee, mich bei den Callcenter-Leuten auszuheulen. Was können die dafür?
    Und ändern können die auch nichts.
     
  6. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Beitragsservice: "Wir haben zehn bis 15 Mal mehr Anrufe"

    So ist es richtig. In diesem Land ist niemand für irgendwas verantwortlich - es waren immer die anderen. Irgendjemand hat es getan, aber keiner war es.

    Es ist doch vollkommen egal, ob die Leute an der telefonischen Kundenbetreuung dafür verantwortlich sind oder nicht, sie gehören zu dem Unternehmen und werden dafür bezahlt, sich um die Belange derer zu kümmern, die dort anrufen. Und dafür ist es unerheblich, ob es um eine Frage geht, ob sich für den Anrufer etwas ändert oder ob es eine Fehlabbuchung ist oder der Tode Onkel auf einmal eine Rechnung bekommt.

    Nebenbei, die GEZ verdient an den Anrufen auch, kostet immerhin 6,5 ct/min. Gehe ich mal davon aus, daß es in der Spitze 400.000 Anrufer/Tag waren, dann sind das mal ebenso 26.000 € zusätzlich. Meine Meinung über kostenpflichten Kundendienst erspare ich mir hier einmal.

    Weshalb heißt die GEZ eigentlich jetzt Beitragsservice? Welchen Service bieten sie mir an?
     
  7. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Beitragsservice: "Wir haben zehn bis 15 Mal mehr Anrufe"

    Doch natürlich.
    Aber wenn du mit den neuen Gebühren unzufrieden bist, dann schreib einen Brief und ruf nicht die Callcenter-Agents an, die sowieso nichts ändern können und deine Beschwerde wahrscheinlich sowieso nicht weiter leiten.

    Du glaubst doch wohl nicht ernsthaft, dass das Geld an den Beitragsservice geht?
    Im Übrigen nehmen andere Firmen satte 14 Cent pro Minute.

    Na seriöse Informationen, Nachrichten, Sport, Dokus usw natürlich.
     
  8. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Beitragsservice: "Wir haben zehn bis 15 Mal mehr Anrufe"

    Geldsegen für ARDZDFGEZ.

    Es gibt Millionen Menschen, die keinen Fernseher haben und es sie nicht interessiert, die aber jetzt zur Kasse gebeten werden.

    Absolut unfassbar, bei den ohnehin schon paradisischen Milliarden, die das ÖR bisher ohnehin schon einsackte.

    Das ARDZDFGEZ hat die Politiker als Geiseln genommen und eine Reform durchgeboxt, weil man dort den Hals nicht voll bekommt.
     
  9. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Beitragsservice: "Wir haben zehn bis 15 Mal mehr Anrufe"

    Pah. Davon träumt er doch nur.
     
  10. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Beitragsservice: "Wir haben zehn bis 15 Mal mehr Anrufe"

    Selbstverständlich sind sie Ansprechpartner im Problemfall. Weshalb sollte man denn dort sonst anrufen, wenn nicht im Problemfall?

    Nachtrag: Ich habe kein Problem mit dem neuen GEZ-Beitrag. Lediglich bei meiner Frau haben sie eine 15 Jahre alte Einzugsermächtigung ausgegraben und am 02. Januar 2013 den Jahresbeitrag abgebucht - und das, obwohl die GEZ seit Jahren weiß, daß wir zusammen wohnen und dies denen jedes Jahr auf deren Nachfrage mitgeteilt haben. Wir mußten das jedes Jahr beantworten, weil wir unterschiedliche Nachnamen haben. Nach fünf Wochen der Nichtreaktion (wir haben einen Brief und Fax hingeschickt), haben wir das Geld zurückbuchen lassen. Dann ging alles sehr schnell und innerhalb von fünf Tagen kam von der GEZ ein Entschuldigungsbrief für den Fehler mit der Abbuchung, weil sie wider besseren Wissens seitens der GEZ erfolgte.

    Dann hätte man auch eine Ortsnummer verwenden können.

    Was andere Firmen nehmen ist unerheblich. Die GEZ verlangt 6,5 ct/min, steht zumindest hier: https://service.rundfunkbeitrag.de/kontakt/
    Es sollte einem auch zu Denken geben, wenn ein Unternehmen eine 018x-Nummer verwendet: Von 0181 bis 0189: 018x-Nummern sind nicht immer 0180-Nummern - teltarif.de Ratgeber Damit umgeht man nämlich die kostenfreie Warteschleife, wie sie bei den 0180x-Nummern gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Das macht alles die GEZ? Ich bin beeindruckt. Ich dachte bisher, daß sie das Inkasso der öffentlich-rechtlichen Sender sind. Wieder etwas gelernt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2013

Diese Seite empfehlen