1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bei Verkauf von Receiver SmartCard mitverkaufen ??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Bilbo01, 28. Mai 2007.

  1. Bilbo01

    Bilbo01 Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2006
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Diemelsee/Nordhessen
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-26V4500, Yamaha RX-V861, Yamaha DVD-S1700, Canton Movie CD 201, Homecast S8008 CI PVR
    Anzeige
    Hallo,

    ich beabsichtige demnächst nun endlich doch, von Kabel auf Sat umzusteigen. Zur Zeit habe ich einen Humax PDR 9700c mit einer SmartCard von Iesy Hessen (ohne PayTV, lediglich für normale Programme geschaltet, also TIVIDI free). Den Receiver würde ich dann verkaufen, die Card würde ich nicht mehr brauchen. Kann oder sollte ich diese mitverkaufen?? Läuft die überhaupt in anderen Bundesländern außer Hessen?
    Gruß, Eckhard.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2007
  2. Godzilla

    Godzilla Silber Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    988
    Ort:
    Deutschland Klingenberg am Main
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo und VU+ Duo²
    AW: Bei Verkauf von Receiver SmartCard mitverkaufen ??

    Die karte gehört dir eigentlich garnicht sonern wurde dir nur zur nutzung solange du kunde bist überlassen. Ich würde die Karte also lieber an Iesy zurücksenden,

    Ob die kart auerhalb von Hessen leuft kann ich dir jetzt nicht genau sagen.
     
  3. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Bei Verkauf von Receiver SmartCard mitverkaufen ??

    Nicht "eigentlich" sondern "definitiv".


    @ Bilbo01: Du kannst nicht etwas verkaufen, was Dir nicht gehört. Du mußt die karte zurückgeben, ansonsten wird eine Strafe fällig.
     
  4. Bilbo01

    Bilbo01 Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2006
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Diemelsee/Nordhessen
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-26V4500, Yamaha RX-V861, Yamaha DVD-S1700, Canton Movie CD 201, Homecast S8008 CI PVR
    AW: Bei Verkauf von Receiver SmartCard mitverkaufen ??

    Oops, das war mir so nicht klar :eek:. Danke für die "klaren" Antworten.

    Eckhard.
     
  5. nointerest

    nointerest Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    437
    AW: Bei Verkauf von Receiver SmartCard mitverkaufen ??

    Mach Einschreiben-Rückschein beim Zurückschicken (ist meine Standard-Empfehlung - erspart so manchen Ärger und alle sind happy *gg*).
     
  6. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Re: Bei Verkauf von Receiver Smart Card mitverkaufen?

    Liebe Community,

    da sieht man mal wieder, was für ein Quatsch das alles ist. [​IMG]

    In England werden die Karten mit den Receivern weiter gereicht.

    Eine Kartenrücksendung erfolgt da nicht - weil nämlich die sogenannten FTV Programme auch mit abgelaufenen Abo-Karten entschlüsselt werden. [​IMG]

    Auf deutsche Verhältnisse übertragen, müsste das ungefähr so sein:

    Unitymedia behauptet ja immer dass Ish free Free-TV sei. [​IMG]

    Wenn das so wäre, dann müssten die versammelten Ish Free Programme auch mit einer abgelaufenen Abo-Karte freigeschaltet werden, die keine monatlichen Kosten verursacht und die keiner weiteren Vertragsbindung unterliegt.

    Beispiel: man guckt drei Monate Ish Family und kündigt dann. Man behält die Smart Card und kann ohne jeglichen monatlichen Kosten weiter die sogenannten Free-Programme gucken.

    Ist das so? Oder nicht? [​IMG]
     
  7. psychoprox

    psychoprox Gold Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    AW: Bei Verkauf von Receiver SmartCard mitverkaufen ??

    Nein ist leider nicht so. Man guckt 3 Monate tividi Family, darf die Karte behalten, bezahlt aber 3,90 dafür (Nur fürs Free TV!!!!!)
     
  8. Jmittelst

    Jmittelst Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Köln
    AW: Bei Verkauf von Receiver SmartCard mitverkaufen ??

    Nee, die 3,90 zahlst Du nicht für die FreeTV-Programme, sondern lediglich dafür, das Du sie digital (also so stark komprimiert, das die Mpeg-Artefakte eine tolle Lego-Optik bieten, aber dank Quam256 bekommt man ja auch noch einen und noch einen Sender in einen Transponder gequetscht, ohne für entsprechende Technik zu sorgen, die wenigstens die machbare Qualität erhält) empfangen kannst und nicht mehr auf das im Ish-Netz arg verrauschte Analog-TV angewiesen bist...

    cu
    Jens
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: Bei Verkauf von Receiver SmartCard mitverkaufen ??

    @Jmittelst

    ... wenn du schon ein verrauschtes Anaolg-TV hast und beim digitale Empfang Klötzchen bekommst, solltest du mal die Hausverteilung überprüfen (lassen).
    256QAM ist nicht dafür da, um zusätzliche Programme auf einen Kanal "zu quetschen". 256QAM bietet eine höhere Bandbreite, es können also mehr Daten pro Kanal übertragen werden. Bei Sat-Empfang wird das mittels DVB-S2 erreicht. Sowohl 256QAM und DVB-S2 ermöglichen eine höhere Bandbreite, womit im Vergleich zu 64QAM und DVB-S mehr Programme pro Kanal bzw. Transponder ohne Qualitätseinbußen verbreitet werden können.

    Ich kann mich hier auf jedenfall nicht um eine mangelnde Bildqualität beklagen, wobei es aber natürlich auch Programme gibt, die schon vom Programmveranstalter in einer unterirdisch schlechten Qualität gesendet werden ...

    Außerdem ist die Aussage von psychprox vollkommen richtig, denn die Karte mußt du erst zurückschicken, wenn du den digitalen Kabelanschluss kündigst. Läuft nur ein Abo aus, behälst du die Karte und zahlst, je nach Vertragsart, zwischen 1,41 und 3,90 € im Monat ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2007
  10. psychoprox

    psychoprox Gold Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    AW: Bei Verkauf von Receiver SmartCard mitverkaufen ??

    Also das muss ich bei ish bzw. UnityMedia auchmal loben. Die Bildqualität ist sehr gut!. Auf einem LCD sieht es zwar nicht so Top aus, aber auf meiner Röhre hab ich ein gestochen scharfes Bild.
     

Diese Seite empfehlen