1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bei starkem Regen kein Bild

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mrbean, 21. August 2006.

  1. mrbean

    mrbean Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    33
    Anzeige
    Hey

    Ich habe mal eine Frage. Über die Suche konnte mir die Frage leider nicht beantwortet werden.

    Und zwar verfüge ich über eine SAT Anlage von Kathrein. Kathrein Schüssel und Quad LNB.

    Wenn es jetzt bei uns auf dem Dorf ein bissel stärker anfängt zu Regnen, ist als erstes der Empfang von Arena weg. Dann folgen Premiere und die normalen Sender.

    Ärgerlich ist sowas, wenn man gerade Fußball guckt, wie Samstag. Konte die ganze zweite Halbzeit net gucken.

    Kann mir einer sagen, wodrann das liegen kann?
    Gibt es einen Tipp zur Stärkung des Signals oder ist das bei allen SAT Empfängern so?

    Danke im Voraus für die Antworten.

    mfg
    mrbean
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.445
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Bei starkem Regen kein Bild

    Im Zweifelsfall muss die Schüssel nachjustiert werden.

    Poste mal die Empfangswerte der Box - falls die das anzeigen kann.

    Volterra
     
  3. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Bei starkem Regen kein Bild

    Bei Schneefall und Regen werden die vom Satelliten kommenden elektromagnetischen Wellen an der Oberfläche der Regentropfen/Schneeflocken reflektiert (abgelenkt). Folge dessen ist ein zur Schüssel schwächer durchkommendes Signal. Einzige Hilfsmaßnahme ist eine größere Schüssel, die diesen Effekt mindert. Aber auch professionelle Großspiegel sind nicht ausnahmslos dagegen gefeit, wenn das Wetter schlecht genug ist.
     
  4. hegauner

    hegauner Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    334
    AW: Bei starkem Regen kein Bild

    Wie groß ist dein Spiegel?
    Verwendest du ein orginal Kathrein-LNB?
    Hast du freie Sicht auf den Satelliten oder sind Bäume...ect. im Weg?
    Wurde der Spiegel mithilfe eines Messgerätes oder einer Anzeige an einem Receiver auf maximalen Empfang eingerichtet?
    Kann er sich durch einen Sturm in letzter Zeit etwas verstellt haben, oder tritt das Problem schon immer auf?

    OK, das sind viele Fragen, aber die Antworten könnten ein ganzes Stück weiterhelfen.
     
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.445
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Bei starkem Regen kein Bild

    Damit es bei mir zu Störungen durch Regen kommt, müssen unwetterartige Verhältnisse herrschen.
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Bei starkem Regen kein Bild

    Das glaub ich Dir auch gerne, hier ist es nicht viel anders. Ich wollte nur erläutern, daß es diesen Zusammenhang gibt. Versteht sich von selbst, daß man auch im Hinterkopf haben muß, was da im Einzelfall hinter dem LNB an Komponenten folgt, das kann ja ggf. die Schlechtwetter-Reserve erheblich mindern.
     
  7. mrbean

    mrbean Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    33
    AW: Bei starkem Regen kein Bild

    aloha

    danke schonmal für die vielen antworten.

    laut receiver liegt die qualität bei 6,7 dB, pegel bei 46.

    die schüssel hat einen durchmesser von ca. 80-90cm und schielt so ein bissel in richtung wald.

    das lnb ist orginal kathrein. quad lnb.

    mfg
    mrbean
     
  8. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.445
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Bei starkem Regen kein Bild

    Bei nur 6,7 dB ist der Ausfall bei Regen vorprogrammieret. Auch wenn die Receiver keine Präzisionsmessgeräte sind.

    Mit Deiner Superanlage sollten es ca. 13dB sein.

    Poste mal den Abstand von der Schüssel zum Waldrand (Bandmaß einsetzen)
    und versuch den Höhenunteschied zwischen dem Standort der Schüssel und der Baumhöhe zu ermitteln.

    Ein Beispiel dazu vorab:

    Bei 30 Grad Elevation darf ein Hindernis das 10m von der Schüssel entfernt ist, nicht höher sein als 5,77m sein. (Differenz zwischen Schüsselhöhe und Hindernishöhe demnach max 5,77m)

    Volterra
     
  9. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.441
    AW: Bei starkem Regen kein Bild

    Habe bei den jetzigen Wetterverhältnissen auch Probleme beim SAT Empfang.

    Empfangen wird über eine 85 cm Schüssel. Habe bei schönem Wetter lt Anzeige im Humax zwischen 90 und 100 % Empfangsqualität. Mein Beta 2 gibt mir immerhin 9,2db an was fast das max. in der Anzeigescala beideutet. Sobald aber die z.Zt. vorkommenden monsunartigen Regengüsse einsetzten ist es vorbei.

    Ganz schlimm ist es mit HD-TV. Das bricht schon bei leichtem bis mittlerem Regen zusammen. Danach folgt Eutelsat und zum Schluss Astra.
     
  10. ChrSchn

    ChrSchn Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    1.020
    Ort:
    Fürth
    AW: Bei starkem Regen kein Bild

    Also, um es mal platt zu sagen:
    Bei einer Sat-Schüssel mit 80cm Durchmesser, die direkt auf ASTRA ausgerichtet ist und bei der die Kabel ordentlich verlegt sind, muss es in der Regel schon so stark regnen, dass man keine 10 Meter mehr sehen kann, bevor der Empfang wegbricht. Es bedarf also schon eines gewaltigen Wolkenbruchs...
    Viel problematischer sind da Gewitter!

    Wenn also - und dann auch noch bei einer Kathreinanalge - bei besseren Wetterverhältnissen als dem besagten Wolkenbruch der Empfang wegbricht, dann ist entwder etwas im Weg (Bäume), die Kabel sind unter aller Kanone oder die Schüssel ist nicht korrekt ausgerichtet bzw. Bauteile (LNB, Multischalter) sind defekt.
     

Diese Seite empfehlen