1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bei Regen Schnee!

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von puerzelmann, 24. März 2002.

  1. puerzelmann

    puerzelmann Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2002
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Habe eine 80er Schüssel einen MTI Blue Line LNB, 6,0 dB Rauschmaß und einen Humax 5400.
    Eigentlich alles super komponenten! Trotzdem: Wenn es heftig regnet ( Wolkenbruch ) ist Essig mit TV gucken! Zuerst Caros auf der Mattscheibe und wenn es ganz heftig wird total Ausfall!

    Ist das normal? Brauche ich ne größere Schüssel?

    Wer kennt das Problem und weiß mir zu helfen?
    Danke im vorraus.

    PUERZELMANN
    [​IMG] [​IMG]
     
  2. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Wo bekommt man denn ein LNB mit 6db Rauschmaß her ?
    Da wundert mich dann gar nix mehr...
    ( sollte wohle eher 0,6db heissen ?)

    aber egal
    übrigends: wenns extrem schneit fällt mit meiner 85cm Schüssel auch das Bild aus...
     
  3. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    Hallo!

    was die Empfangsqualität bei schlechtem Wetter betrifft, habe ich die Erfahrung gemacht, dass man hier keine pauschalen Aussagen machen kann. Ich selbst habe zwei 85er Spiegel und muss sagen, dass ich damit beim Astra-Empfang ganz gute Schlechtwetterreserven habe. Jedoch kann es schon vorkommen, dass bei einem Platzregen das Bild vorübergehend mal ausfällt, in diesem Fall könnte m.E. ein grösserer Spiegel (Markenprodukt) durchaus etwas bewirken. Es kommt aber genau so oft, wenn nicht häufiger vor, dass das Bild gestört, oder das Signal schwach ist, obwohl das Wetter vorort gar nicht so schlecht ist. Das liegt dann meistens daran, dass die Störungen bereits an den Uplinkstationen auftreten, also dort wo die betreffenden Sendeanstalten ihr Signal zum Satelliten hochschicken. Dann hilft m.E. keine Antenne der Welt, sei sie auch noch so gross.

    Bspw. hatten wir vergangenen Winter soviel Schnee wie schon lange nicht mehr. Der Empfang war aber stets einwandfrei (digital). Nur einmal gab es kurz für ein paar Minuten auf allen Kanälen einen Bildausfall. Da es zu diesem Zeitpunkt kaum bis gar nicht geschneit hat, sind auch hier zentrale Ursachen als Grund für den Ausfall zu nennen.

    Es bleibt daher jedem selbst überlassen zu entscheiden, wie gross die Schüssel sein sollte. Normalerweise sind 85cm beim Astra Empfang vollkommen ausreichend. Mit einer grösseren Schüssel hat man vielleicht zwei bis dreimal im Jahr weniger Ausfälle. Ob sich das lohnt.......??

    mfg
    Smart
     

Diese Seite empfehlen