1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bei Kabel Deutschland ..... Radiofrust statt Lust

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von astranase, 19. Juli 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. astranase

    astranase Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    1.219
    Ort:
    Leipzig
    Anzeige
    Tja das größte deutsche Kabelunternehmen genannt Kabel Deutschland erhöht ja wieder einmal die Gebühren für ihr äußerst dürftiges Angebot.
    Das dieses Unternehmen im Radiobereich schon vor Jahren sehr Kundenunfreundlich auftrat und Programme aus anderen Bundesländern aus dem Kabel warf darüber schrieb ich ja schon einige Beiträge hier, in anderen Foren, in der lokalen Presse.
    Das der Empfang der ARD Hörfunkprogramme zumindest durch das gepokerevon KD fast gänzlich zu erliegen gekommen ist darüber ist in den letzten Wochen ausführlich geschrieben worden, das aber KD selbst beim Ortsüblichen Empfang unüberwindbare Hindernisse aufbaut soll und muss hier auch endlich in den Raum gestellt werden.
    So ist es bis heute in der Medienstadt Leipzig, mit dem immerhin wohl einem der modernsten Netze in Deutschland nicht möglich Ortsübliche Programme wie Apollo Radio, oder BBC/RFI zu empfangen.
    Eine Anfrage bei Apollo Radio brachte mir heute die Antwort das man ein kostenpflichtiges Angebot der KD zur Entscheidung vorliegen habe ……… , also da fehlen mir nun die Worte … ortsübliche Programme müssen also zahlen wenn sie in das Kabelnetz wollen?
    Wer legt diesen Halsabschneidern endlich einmal das Handwerk, wer klärt endlich einmal die Kabelkunden über die Machenschaften auf, wer reißt diesen Leuten endlich einmal die Maske einer gespielten falschen Kundenfreundlichkeit vom Gesicht, wer sagt Ottonormal endlich das jeder der nen nassen Draht in der Hand halten kann und vielleicht noch ein stück Blech sein eigenen nennen kann für fast lau mehr empfängt als für ständig steigende Gebühren bei KD?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bei Kabel Deutschland ..... Radiofrust statt Lust

    Üblich ist das überhaupt nicht nur die KDG ist so Geldgeil. In anderen (besseren) Kabelnetzen brauchen die Sender auch nicht zahlen um eingespeist zu werden.
     
  3. floppy

    floppy Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    4.700
    Ort:
    Franken
    AW: Bei Kabel Deutschland ..... Radiofrust statt Lust

    Tja, nicht jedes Unternehmen ist so absatzstark mit so großer reichweite dass es geld verlangen kann ;)

    Astra verlangt auch Gebühren wenn man drüber senden will :)
    Böse gell?
     
  4. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Bei Kabel Deutschland ..... Radiofrust statt Lust

    im gegensatz zur kdg verlangt astra aber noch nichts vom kunden.

    In jedem Land ist es so das die sender kostenlos eingespeist werden weil die kabelgebühren ausreichen.

    Nein in deutschland will der KNB doppelt abzocken.

    KDG mit immer mehr kostendruck auf den kabel kunden. unsinnige verschlüsselung zu unsinnigen gebühren. immer höhere preise und und und.
     
  5. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.045
    Ort:
    Birkenfeld/Nahe
    AW: Bei Kabel Deutschland ..... Radiofrust statt Lust

    Wenn ich von Sat auf Kabel wechseln müsste, *schauder* würde ich zu allererst das tolle Radioangebot vermissen. Außer den paar Öffis gibts doch radiomäßig via DVB-C garnix (XTra Music und Premiere Musicstudio sind keine Radiosender, sondern Audiokanäle). Via Kabel-UKW gibts meist nur ortsübliches (und da fehlt dann auch meist ein bisschen was) + die üblichen Verdächtigen (Klassik Radio, Radio Melodie, Jam FM, RTL Radio und Sunshine Live). Armseelig....

    Ich bin mir bewusst, dass die breite Masse mit ihrer 08/15-Dudelstation aus ihrem Mono-Küchenradio zufrieden ist und es wohl daher kaum Handlungsbedarf für KDG und Co. hibt. Ich bedauere dies aber sehr.
     
  6. astranase

    astranase Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    1.219
    Ort:
    Leipzig
    AW: Bei Kabel Deutschland ..... Radiofrust statt Lust

    @Sebastian2 und dabei schreibe/rede ich diesesmal ja nicht mal von irgendwelchen Zuführungen .. ne von Programmen die hier einfach so in der Luft rumschwirren:D ... also in Leipzig über UKW ausgestrahlt werden (aber durch schwache Signale nicht überall im Stadtgebiet zu empfangen sind ... für KD aber wohl da die Terristische Kabelkopfstation auch noch der Nähe des Senders liegt)
     
  7. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Bei Kabel Deutschland ..... Radiofrust statt Lust

    dein blickwinkel ist in meinen augen realitäts fern.

    Nur weil wir in deutschland wohnen muss man nicht jede abzocke mit machen.

    In einer sozialen marktwirtschaft haben nämlich auhc die kunden was zu sagen und nicht nur das unternehmen.

    Nur weil es jahrelang so ist kann man sich trotzdem dagegen wehren.

    was 3 große KNB machen ist abzocke und kein grundsatz.

    Eine gut laufende marktwirtschaft kann nur funktioneiren wenn die Kunden zufrieden sind.

    funktioneirende marktwirtschaft = möglichst viel geld füür das unternehmen, zufriedene kunden und andere leistungen.

    Deutschland ist nicht das einzige LLand mit dieser marktwirtschaft und in anderen Ländern klappt es mi t den KNB doch auhc teils besser und kundenfreundlicher.
     
  8. astranase

    astranase Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    1.219
    Ort:
    Leipzig
    AW: Bei Kabel Deutschland ..... Radiofrust statt Lust

    Tja so isses und sogar der RIAS (den einige hohe Herren gar nicht mochten) ,aber zu dieser Sache .. Angebot an Fernseh- und Radioprogrammen aus West .. hatte ich ja schon mal ausführlich was geschrieben.
     
  9. floppy

    floppy Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    4.700
    Ort:
    Franken
    AW: Bei Kabel Deutschland ..... Radiofrust statt Lust

    na wenn du meinst.
    dann viel spaß in der zukunft.
    hoffe du wirst mit der welt klarkommen..
     
  10. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Bei Kabel Deutschland ..... Radiofrust statt Lust

    sicherlich besser als du.

    Ich will nicht in deiner haut stecklen und mich von jedem x beeliebiegen unternehmen abzocken lassen ;).

    Bei kdg werden preise erhöht ohne mehrwert zu bekommen. sender verschlüsselt die frei zu empfangen sind.

    Wenn das die tolle marktwirtschaftliche zukufnt ist kann ich drauf verzichten,.

    Gibt noch andere länder als deutschland.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen