1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bedienbarkeit einer Dreambox

Dieses Thema im Forum "Dreambox" wurde erstellt von tesky, 24. August 2009.

  1. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Guten Morgen und Ahoi,

    ich möchte die Frage ganz bewusst nicht im offiziellen DMM- oder IhaD-Forum stellen, weil ich glaube, dort vielleicht geschönte Antworten zu bekommen.
    Daher würde ich von Euch gern wissen, wie leicht oder schwer die Dreambox im Vergleich zu anderen Geräten zu bedienen ist.
    Ich würde mich sicher in die Bedienung einarbeiten können, andere Mitglieder meiner Familie jedoch wohl nicht...

    Mir geht es zum Beispiel um zwei Aspekte:
    - Ist es möglich, einfach auf den "roten" Knopf zu drücken und das Ding nimmt auf?
    - Wie kompliziert ist die Erstellung einer Timer-Aufnahme?
    Das wären jetzt die beiden Punkte, die mir auf die schnelle eingefallen sind...vielleicht kennt ihr noch andere Aspekte, die bei der Bedienung wichtig sind...?

    Gerade weil das Gerät ja auf Linux basiert, frage ich mich, wie es mit der Bedienerfreundlichkeit aussieht. Zumal man bspw. von der IPBox sagt, die Bedienung wäre weniger komfortabel...

    Danke für die Antworten.
     
  2. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Bedienbarkeit einer Dreambox

    Wenn du z.B. mit einer DBox II unter Linux-Neutrino klarkommst,sollte die Dream kein Problem sein.
    Eine Aufnahme per rotem Knopf geht.
    Timer einzustellen ist einfach.

    Für den Rest musst du dich halt einlesen.Was für den einen "einfach" ist,ist für den anderen "schwer".
     
  3. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: Bedienbarkeit einer Dreambox

    Die Grundbedienung einer Dreambox unterscheidet sich kaum von anderen PVRs. Die Dinger sind mittlerweile zu 100% Familientauglich!
     
  4. steffen2

    steffen2 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Bedienbarkeit einer Dreambox

    wenn man den roten Knopf drückt kommt zuerst ein Menü das fragt ob:
    - unbegrenzt aufnehmen
    - diese Sendung
    - Aufnahmelänge eingeben --> dann kommt ein Fenster in dem man die Zahl in Minuten eingibt
    - Aufnahmeendzeit eingeben --> dann kommt ein Fenster in dem man die Uhrzeit eingibt

    ich habe es dem Rest der Familie auch schnell erklären können. Da war nicht mehr Umgewöhnung als wenn der Hersteller des "normalen" VHS/DVD Recorder gewechselt wurde.

    Einen Standard-Timer erstellt man damit so komfortabel wie an jedem anderen Gerät. Und spezielle Timer die nur an 3 Tagen in der Woche etwas aufnehmen und das ganze auch noch auf ein anderes Verzeichnis, die muss nicht jeder programmieren können.
     
  5. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: Bedienbarkeit einer Dreambox

    Und das sieht (bei mir) so aus:

    [​IMG]
     
  6. steffen2

    steffen2 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Bedienbarkeit einer Dreambox

    bei mir ist das Menü größer, aber ich habe auch keine HD Box, sondern nur eine SD-Box
     
  7. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Bedienbarkeit einer Dreambox

    Um so mehr man mit der Box machen will, um so heikler wird es. Viele Funktionen muß man z.B. erst mal als Erweiterung installieren. Filme schneiden erfordert eigentlich einen Einführungskurs, macht man einen Schnitt rückgängig mit dem entsprechenden Befehl, stürzt das System ab. Ebenso wenn man ungeduldig auf die Knöpfe drückt, weil es einem bei anderen Funktionen zu langsam geht.

    Vorher hatte ich den Humax 9700c, der war um Längen familienfreundlicher. Dafür kann er aber nicht einen Bruchteil von dem, was die Dreambox leistet.
     
  8. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.185
    Zustimmungen:
    4.485
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Bedienbarkeit einer Dreambox

    Hallo, wer programmiert denn so einen Schwachsinn?

    Da hat man dann ja im Zweifelsfall schon die ersten Sekunden verpaßt und eine Blindaufnahme (ohne Bild) ist auch nur schwer möglich.

    So eine Frage kann wohl optional nach erfolgter Aufnahme erscheinen (kurze Einblendung für ein paar Sekunden, Dauer in den Grundeinstellungen einstellbar), darf aber doch nicht die Aufnahmefunktion verzögern.

    Die einfachsten Grundfunktionen beherrscht das Gerät also immer noch nicht? Geht dann eigentlich mittlerweile der Bildsuchlauf rückwärts?

    Das ist ja ein absolutes Armutszeugnis, und dafür wollen die über 1000 Euro haben?

    Und ich wollte mir gerade ein oder zwei Geräte kaufen ...

    ... aber leider möchte kein Hersteller mein Geld. :(
     
  9. steffen2

    steffen2 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Bedienbarkeit einer Dreambox

    rot und dann 1 oder rot und dann ok zu drücken geht wirklich nicht ohne Bildschirm. Das kann sich ja kein Mensch merken. :eek:
     
  10. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: Bedienbarkeit einer Dreambox

    Wenn dir die vorgekauten Pakete nicht zusagen, Du selbst.

    Ja - Nee - is klar. :eek:
    Stell dir vor, wenn die Festplatte gerade im Ruhezustand ist, verpasst du noch ein paar Sekunden mehr. Denn die Platte muß erst hochfahren, dauert einen kurzen Moment. :rolleyes:


    Lass es, die Box ist nix für Leute die so ein Gerät nach Hörensagen beurteilen. Du würdest damit nicht Glücklich werden, kauf dir was von der Stange... :)

    :winken:
     

Diese Seite empfehlen