1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Beck gegen EU-Einmischung beim Handy-TV

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 31. Mai 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.225
    Anzeige
    Halle/Saale - "Ich bin nicht der Meinung, dass alles in Brüssel entschieden werden muss", sagte der SPD-Vorsitzende Kurt Beck in seiner Funktion als Chef der Rundfunkkommission der Länder. Laut Beck sind die Strukturen in den einzelnen Mitgliedsstaaten dafür zu unterschiedlich.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. dhadkan

    dhadkan Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    wasserbillig(Lëtzebuerg
    AW: Beck gegen EU-Einmischung beim Handy-TV

    das glaube ich beck.dan bekommt er nichts vom fetten kuchen GEZ ab..doch es muß alles in brüssel entschieden werden,sonst werden wir noch mehr abgezockt...
     
  3. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Bergisches Land
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    Politiker als Hampelmänner der Wirtschaft...

    ...es ist, genau wie beim Doping,
    ein offenes Geheimnis, das unsere Politiker im festen Griff der Wirtschaft sind.
    Das mag zwar nicht für alle gelten,
    doch gibt es genügend Beispiele aus
    der Vergangenheit die so etwas belegen
    (Pharma-/ Tabakindustrie, Stromversorger etc.).

    Das hier ein deutsches Unternehmen versucht,
    eigenen Standards (z.B. DAB) am Leben zu erhalten
    ist bei einer Anstehenden Investitionssumme
    von 120 Mio Euro nur zu verständlich.

    Spitzen-Politiker gehören meiner Meinung nach
    schon lange nicht mehr zu den Gut-Menschen!
    Getrieben um die Sorge über ihren Machterhalt
    und Pensionen wird auch ein Beck nicht
    auf die Lobbyisten der Industrie spucken...

    Nichts ist besser als ein europaweiter Standard
    im Handy-TV.
    Wenn wir schon nur noch Mittelmaß in der Bildung sind,
    sollten wir uns der Vereinheitlichung nicht verschließen.
    Bildungsferne Schichten haben sicherlich kaum die Fähigkeit;
    die Möglichkeiten von Standards zu erkennen.

    'n schönen Gruß aus dem Bergischen Land

    Watz
     

Diese Seite empfehlen