1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

beamer und weisse wände

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Andreas028, 20. März 2011.

  1. Andreas028

    Andreas028 Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    hallo habe interesse an einem beamer.Würde diesen in meiner stube aufstellen. Allderdings sind die Wände mit weissen Tapeten bezogen.
    nun wollte ich naschfragen ob das überhaupt geht wegen der reflektion. und kann ich da einfach das bild auf die tapete projezieren? bringt da eventuell eine leinwand besserung .da gibt es welche mit hohem oder geringem Gain wert... (habe keinerlei AHNUNG) sorry..das zimmer würde ich komplett dunkel haben (also lichts aus und jalosien runter.)

    also nochmals bitte um hilfe.. ist es möglich oder geht das mit weiss tapezierten tapeten garnicht??
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: beamer und weisse wände

    Doch, das geht schon, vor allem wenn du den Raum ausreichend abdunkeln kannst. Richtige Leinwände bringen vor allem Vorteile was seitliches Streulicht angeht.
    Für mich war die Entscheidung damals recht einfach, eine gute Leinwand hätte 1000 Euro gekostet, aber für 300 Euro mehr gab es einen Beamer mit besserem Schwarzwert und höherem Kontrast.

    Ich würde also am Anfang das Geld besser in den Beamer stecken, und schauen ob du damit auskommst. Wenn es nicht reicht, kannst du später immer noch eine Leinwand nachkaufen.

    Im Zweifelsfalle leih dir den Beamer den du kaufen möchtest im Fachgeschäft aus, zum Testen, in jedem guten Laden bekommst du die Leihgebühr später mit dem Kaufpreis verrechnet.
     
  3. NickNite

    NickNite Platin Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: beamer und weisse wände

    Das geht ohne Probleme! Ich habe einen HD Beamer und einen LED Beamer mit gerademal 200 Lumen Lichtleistung. Auch bei letzterem ist eine Projektion an eine einfarbige Wand möglich. Viele Geräte erlauben auch eine Projektion an farbige Wände vorausgestzt sie ist einfarbig, entsprechende Einstellungen sind am Beamer möglich.
     
  4. Andreas028

    Andreas028 Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: beamer und weisse wände

    dann bin ich ersteinmal beruhigt.. denn werde ich mir wirklich mal einen ausleihen, auf wass genau muss ih da denn achten..
    lso die dunkelheit ist kein problem habe nur ein sehr grosses fenster wo aber noch verdunkelungsjalosien und vorhenge vorkommen und so das zimmer absolut lichtunduchlässig ist..wie gesagt meine einzige sorge ist halt das es mit den weissen tapeten niht hinkommt..

    p.s.: auf was sollte ih am besten achten beim beamer??
     
  5. NickNite

    NickNite Platin Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: beamer und weisse wände

    das läßt sich so ohne weiteres nicht beantworten und hängt von deinen Ansprüchen ab. Welche Projektionsgröße soll es sein, HD oder nicht, mobil oder fest installiert?
    Ich bspw liebe meinen leistungsschwachen LED Beamer mit einer Projektionsgröße von ca 60 Zoll, er ist leise, produziert keine Wärme und ist hypertranportabel, erfordert aber einen abgedunkelen Raum und liefert lediglich ein SD Bild, wobei ich den Unterschied bei 60 Zoll zu HD auch nicht als so dramatisch empfinde.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: beamer und weisse wände

    Wenn der Raum gut abdunkelbar ist, dann ist die Lichtstärke weniger wichtig, da reichen 1000-1300 Ansi Lumen.
    Die Geräuschentwicklung kann aber sehr wichtig sein, insbesondere wenn man nahe am Beamer sitzt, was oft der Fall ist.

    Ich würde also vor allem auf die Geräuschentwicklung achten.

    Dann gibt es noch den Regenbogeneffekt bei DLP Beamern, ich bin dafür empfindlich, kann also nur LCD Beamer kaufen, das betrifft aber wohl nur ca. 20% der Menschen, 80% haben also keine Probleme damit.

    Am besten gehst du in einen Beamershop und lässt dir ein paar Modelle vorführen. Da langsam die 3D Modelle kommen, könnten alte Auslaufmodelle in 2D irgendwann günstiger werden. Es lohnt sich also vielleicht nach Schnäppchen Ausschau zu halten...
     
  7. NickNite

    NickNite Platin Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: beamer und weisse wände

    Stimmt der Regenbogeneffekt kann ein wichtiges Kriterium sein, ich selbst kenne niemanden, der ihn sieht. Hat man einen festen Platz kann auch noch die das Projektionsgröße/Distanz Verhältnis von Bedeutung sein. Da gibt es teilweise dramatische Unterschiede.
     
  8. Andreas028

    Andreas028 Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: beamer und weisse wände

    alles klar. dann werde ich wohl mal ein paar modelle vorführen lassen...

    das heist also eine leinwand wäre dann rausgeschmissenes geld? oder bringt die noch irgendeine verbesserung??
     

Diese Seite empfehlen