1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Beamer im Handy - Die Zukunft kommt aus Berlin

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Februar 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.225
    Anzeige
    Berlin - Das Heinrich-Hertz-Institut in Berlin ist ein schmuckloses Hochhaus nahe der Technischen Universität. Doch hinter der nüchternen Fassade tüfteln die Forscher - gleichsam als Erben des Namenspaten ihres Instituts - an der bunten Mobilfunktechnik von morgen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Flöte

    Flöte Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Beiträge:
    238
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Beamer im Handy - Die Zukunft kommt aus Berlin

    Dann werden die Teile aber definitv deutlich größer so das sie nicht mehr in die Hosentasche passen.
    Die Akkupacks duüften dann schon einige Ah haben da sonst die Lichtleistung nicht ereicht wird.
     
  4. Flöte

    Flöte Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Beiträge:
    238
    AW: Beamer im Handy - Die Zukunft kommt aus Berlin

    Erstaunt hat mich, das diese Beamer eine Diagonale von 50cm erzeugen können. Das ist doch schon recht gross. :)
    Aber hast recht, bin mal gespannt, wie die das mit dem Strom lösen.
     

Diese Seite empfehlen