1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BBC: Space Odyssey

Dieses Thema im Forum "Film-, Serien- und Fernseh-Tipps" wurde erstellt von Wesley Crusher, 10. November 2004.

  1. Wesley Crusher

    Wesley Crusher Senior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    469
    Technisches Equipment:
    Maximum T85, Octagon Optima OQSLO PLL Quad LNB
    Anzeige
    Im Gegensatz zur Pro 7-Ausstrahlung in rund einer Woche gibt es bei der BBC dieses Doku-Drama auch im O-Ton und in richtigem 16:9 - und vor allem ohne Werbung.

    Erster Teil: 14.11., 16:15-17:15 BBC TWO
    Zweiter Teil: 16.11, 22:00-23:00 BBC ONE

    Dazu gibt es auch noch die Doku "Space Odyssey - The Robot Pioneers": 12.11., 03:00-03:50 BBC FOUR

    Weitere Infos unter

    http://www.bbc.co.uk/sn/tvradio/programmes/spaceodyssey/
     
  2. bawi

    bawi Silber Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    831
    AW: BBC: Space Odyssey

    Schön und wie bitte kommt man zur BBC?????????
     
  3. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: BBC: Space Odyssey

    Per Satellit.

    Vor gut einem Jahr hat BBC die Verschlüsselung ausgeschaltet. Der Trend geht dahin das man ein zweites LNB an seiner Parabolantenne anbringt. Dann kann man zwei Satelliten zugleich abgreifen: Den Astra 19,2 (ARD, ZDF, RTL, Vox etc) und den Astra 28,2 (BBC).

    Eine zweite Parabolantenne geht natürlich auch. Oder eine neue Parabolantenne, zusammen mit einem neuen Receiver parallel zu Deinem jetzigem Kabel- bzw.DVB-T Anschluß.
     
  4. lokutos

    lokutos Silber Member

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Ort:
    NRW
    AW: BBC: Space Odyssey

    Sind das die englischen oder die Deutschen Zeiten? Ich bring das immer durcheinander ob die eine Stunde später sind, oder wir.

    MFG
     
  5. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: BBC: Space Odyssey

    Das BBC Programm kannst Du einsehen unter: http://www.bbc.co.uk/tv/

    Ansonsten gilt: Europa 21:00 = Grossbritannien 20:00

    http://www.timeticker.com (Die Seite verlangt leider Flash)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2004
  6. Wesley Crusher

    Wesley Crusher Senior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    469
    Technisches Equipment:
    Maximum T85, Octagon Optima OQSLO PLL Quad LNB
    AW: BBC: Space Odyssey

    Die Zeiten habe ich schon korrekt angepasst (hoffe ich zumindest)
     
  7. bawi

    bawi Silber Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    831
    AW: BBC: Space Odyssey

    Du wohnst sehr weit im Westen, nehme ich an als Wiener
    (das liegt in Österreich] kann ich mich nämlich mit Astra 2D
    brausen gehen.
     
  8. Wesley Crusher

    Wesley Crusher Senior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    469
    Technisches Equipment:
    Maximum T85, Octagon Optima OQSLO PLL Quad LNB
    AW: BBC: Space Odyssey

    Die Dokumentation "The Robot Pioneers" war recht interessant, der Zweiteiler "Space Odyssey" ist aber ziemlich enttäuschend. Das Ganze ist sehr überdramatisiert und vermittelt viele Eindrücke aber nur sehr wenige Fakten. Wirkt sehr oberflächlich und für ein Publikum gemacht, dem Unterhaltung wichtiger als Information ist - somit also ideal für die Ausstrahlung bei einem Privatsender wie Pro Sieben. Die Produzenten wollten das Thema Raumfahrt einer möglichst breiten Zielgruppe zugänglich machen, insoweit ist das OK. Leider wird in der Serie aber überhaupt nicht thematisiert, welchen Sinn die teure und riskante bemannte Raumfahrt kurz- und mittelfristig haben soll, da die meisten Erkenntnisse über das Sonnensystem ja durch unbemannte Missionen gewonnen wurden.
     

Diese Seite empfehlen