1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BBC plant Olympia in 3-D

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. Juni 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.263
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    London - Die BBC hat bestätigt, die Eröffnungs- und Abschlussfeierlichkeiten der Olympischen Spiele in London im 3-D-Format übertragen zu wollen. Auch die Spiele sollen dreidimensional übertragen werden - allerdings verpflichtet sich der Sender nicht dazu.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gato

    Gato Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Sat-TV (Astra 19,2°Ost / HotBird 13°Ost).
    HDTV mit "TechniSat DigiCorder ISIO S" (HbbTV) und "TechniSat DigiCorder HD S2-Plus"
    DVB-T (Edision)
    BluRay (Phillips)
    DAB+ (TechniSat, PURE), im Auto (SONY)
    Internetradio (TechniSat DigitRadio 500)...
    Den TV-Vielseher wird man also künftig ganz leicht an den Druckstellen hinter den Ohren erkennen!
     
  3. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: BBC plant Olympia in 3-D

    Finde ich schon o.k., solche "auflockernden" Bemerkungen.
    Du weißt aber, dass es für alles Verhütungsmittel gibt, oder ?
    Ich habe nur manchmal den Eindruck, dass manches, ob satirisch oder ernsthaft, einfach schlechtgeredet wird, weil man es einfach nicht mitmachen will, oder nicht kann.
    ...und wer jetzt beim Stichwort "Verhütung" andere Zusammenhänge sieht, liegt vielleicht gar nicht so schlecht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2010
  4. Athlon 63

    Athlon 63 Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    6.653
    Zustimmungen:
    253
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000C
    Philips PFL 9704H
    Panasonic DMP-BD65
    Panasonic HDC-SD9
    AW: BBC plant Olympia in 3-D

    :D Klasse!

    Es geht einfach aber nicht darum, dass man "3-D" (Technik) schlechtmachen will, aber gegenwärtig sind wir in einer Phase der (leider auch sehr späten) Akzeptanz und allmählichen Einführung von HDTV,
    aber '3-D' ist vorerst ein durch 2 oder 3 (wirklich gute) Kinostreifen ausgelöster Hype,
    aber die Technik ist solange diese Brille benötigt wird einfach (noch) nicht ausgereift!
    Nur darauf beziehen sich die "Frotzeleien" ... ;)
    Ist ja auch kein Wunder, wie heute hier zu lesen "BLÖD-Zeitung" in 3D... :rolleyes: :eek:

    ... wenn es "mal so weit ist", werde ich mir selbstverständlich sehr gern das nötige Equipment zulegen.
    Die Zukunft ist natürlich 'FullHD in 3D', aber vielleicht 2015 oder so..., mal sehen. :winken:
     
  5. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: BBC plant Olympia in 3-D

    Ist ja alles richtig !
    Aber mein erster Tretroller, mein erstes Fahrrad, mein erstes Auto, mein erstes Radio, mein erster Fernseher, mein erster HDTV-Receiver...
    Alles war, so gesehen, nicht ausgereift.
    Dieser "Hype" jetzt ist wichtig, er beschleunigt den "Reifeprozess".
    Bei der Einführung von HDTV hat sich das Abwarten, oder die Gleichgültigkeit, oder auch die Interessenlosigkeit von Zuschauern und Anbietern sehr hemmend ausgewirkt.
    Bei 3D ohne Brille kann es durchaus schneller gehen, aber nicht, wenn dieser Anfang jetzt ignoriert, oder, wie teilweise sogar, boykottiert wird.
     
  6. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.765
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: BBC plant Olympia in 3-D

    "Schneller" ist wohl sehr optimistisch, wenn ich meine aktuellen Erfahrungen werte:
    Ich hatte am Wochenende einen schönen privaten Test mit "Laufpublikum" an einem Messestand (keine TV- oder 3D-Messe). Beim teuren 3D-Monitor mit elektronischem Lentikular-Raster (3D ohne Brille!) hatten fast alle Leute große Probleme, den "Sweet Spot" (optimale 3D-Sichtposition) zu finden und zu halten. Beim alternativ angeschlossenen Samsung-120Hz-3D-Monitor mit Shutterbrille (im Wechsel abgedunkelt) waren alle "Probanden" hellauf begeistert von der räumlichen Bildqualität. Das vom PC zugespielte 3D-HDTV-Material (von TV-Satelliten-Transpondern aufgezeichnet) war jeweils das gleiche...

    Klaus
     
  7. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.485
    Zustimmungen:
    1.489
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: BBC plant Olympia in 3-D

    Volle Zustimmung, in einigen Jahren ist 3-D TV ganz normal. Und schön, wenn jetzt die Industrie Geräte entwickelt, und Fernsehstationen wie eben BBC, sich dem Thema nicht verschließen. Ich werde bestimmt so eine 3-D Kiste kaufen. Nicht heute aber mittelfristig.
     
  8. martinho9000

    martinho9000 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2007
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: BBC plant Olympia in 3-D

    bbc in 3D oder 1080p bei olympia (als test)? beides wurde hier in DF schon berichtet. mal sehen was kommen wird. wie es ausieht wird wohl in 3D gesendet. ob die deutschen ÖR da mitmachen und das 3D signal übertragen(sollte überhaupt ein wettbewerb in 3D übertragen werden)? wird es so wie bei HD wartet man wohl erstmal bis zur WM 2026 um dann vielleicht auch mal ein 3D angebot zubringen.

    aber hier sind die privaten (zB anixe) den ÖRs europas mal wieder voraus (egal ob bbc oder ard/zdf). obwohl ard und zdf 7500000000 euro an gebühren kassiert haben in 2009. bei anixe und einer hand voll anderen sender die sich ganz nebenbei gesagt selbst finanzieren und das equipment genau so zahlen müssen wie die ÖR (egal ob in D oder UK) hat der regelbetrieb in 3D schon begonnen und bei den ÖR (bbc) will man erstmal 2 jahre warten und dann testen (aber ohne 100% zusage das der test auch stattfindet:eek::eek::eek::eek:).
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2010
  9. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: BBC plant Olympia in 3-D

    Hallo Klaus !
    Mit "schneller" meinte ich lediglich, dass dann ARD&ZDF nicht erst wieder nochmals 6 Jahren brauchen, nachdem andere es längst eingeführt haben. Genauso war und ist es ja bei HDTV. Am 01.01.2004 begann in Europa das HDTV-Zeitalter. Jetzt im Jahre 2010 senden unsere ÖR's endlich auf der untersten Qualitätsstufe dessen, was man gerade noch als HDTV bezeichnen darf.
     

Diese Seite empfehlen