1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BBC Pegel

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von omue, 1. Oktober 2004.

  1. omue

    omue Senior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    51.51, 12.09 Landsberg Sachsen Anhalt
    Anzeige
    Hallo,

    bei mir sind seit heute die Pegel der BBC Transponder 10773 H und 10802 H um rund 15 % gesunken. (hart an der Klötzchengrenze)
    Die anderen Transponder z.B. 10788 V sind wie bisher.

    Kann das jemand bestätigen, oder hab ich ein Problem ! ?


    Olaf
     
  2. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: BBC Pegel

    Das kann ich erstmal nicht bestätigen, ich habe die gleichen Pegel für Signalstärke und Signalqualität wie sonst auch (einfache Porzentwerte). Aber vielleicht kann da noch jemand was zu schreiben mit einem Sat-Receiver, der das Signal bißchen genauer analysiert (SNR, BER).
     
  3. omue

    omue Senior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    51.51, 12.09 Landsberg Sachsen Anhalt
    AW: BBC Pegel

    Danke für die schnelle Antwort,

    mittlerweile hab ich mal meine D-Box 1 vorgekramt und damit gemessen.
    Pegel ist wirklich so mieß wie noch nie.
    Mit meiner 1 m Drehschüssel hab ich den gleichen Effekt. (also ist die Schüssel ok )
    Da ich am Rand der Ausleuchtzone wohne (Halle-Leipzig) merke ich die Pegelschwankungen warscheinlich mehr, als wenn man im Powerbereich ist.
    Eine (Teil-)Erklärung ist noch die dicke Wolkendecke.

    Ich hoffe bloß, das der Effekt nicht noch schlimmer wird, da sonst Aufrüsten angesagt ist. (und das nicht nur bei mir)

    Olaf
     
  4. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: BBC Pegel

    Wir hatten hier schon mal Threads, wo sich Leute aus Baden-Württemberg oder NRW Grenze zu den Benelux-Ländern gemeldet haben, das Signal von diesen Transponder sei auf einmal stärker als vorher. Andere konnten das nicht bestätigen. Lag bei dem Fall wohl wirklich am besseren Wetter (weniger Bevölkung), vermute, daß bei Dir jetzt das genaue Gegenteil der Fall ist (dicke Wolkendecke).
     
  5. Wesley Crusher

    Wesley Crusher Senior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    469
    Technisches Equipment:
    Maximum T85, Octagon Optima OQSLO PLL Quad LNB
    AW: BBC Pegel

    Bei mir ist die BBC auch im Grenzbereich, aber unverändert zu empfangen. Der Signalpegel ist um ca. 0,2 dB geringer als bei klarem Sonnenschein, was ich aber auf das Wetter zurückführen würde.
     
  6. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.608
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: BBC Pegel

    Also ich habe ebenso unveränderten Empfang und damit keine Probleme mit Astra 2D und der BBC.. vielleicht hattet Ihr wirklich ne dicke Wolkendecke..

    viele Grüße,

    Patrick
     
  7. omue

    omue Senior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    51.51, 12.09 Landsberg Sachsen Anhalt
    AW: BBC Pegel

    Vielen Dank für die vielen Antworten !!!

    Seit Gestern gegen 15:00 Uhr war der Pegel wieder normal. (Wolken waren auch weg)
    Heute morgen ist auch alles normal.
    Das waren scheinbar sehr merkwürdige Wolken, die nur horizontal dämpfen....


    Olaf
     

Diese Seite empfehlen