1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BBC FTV Card auf welchem Receiver ?

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Arko, 13. November 2003.

  1. Arko

    Arko Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2001
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Deutschland, Hamburg
    Anzeige
    Hallo,

    habe folgende Frage:

    Ich habe eine Sky Digibox Panasonic TU-DSB 40 und eine irische SKY Viewing Card mit Sky Package.
    Dazu habe ich mir eine Sky FTV Card besorgt, diese dunkelblaue mit dem gelben Haus, damit ich zusätzlich die BBC Channels sowie ITV, Channel Four und Channel Five sehen kann.

    Wie bereits in mehreren Threads angesprochen, soll man die Viewing Cards ja besser nicht wechseln, da laut verschiedener englischer Sat-Foren dadurch der Kartenleseschlitz der Digibox sehr leicht kaputtgehen kann...

    Nun möchte ich aber natürlich gerne beide Karten nutzen.
    Deshalb will ich einen Twin-LNB für Astra 2 an meiner Schüssel installieren lassen und mir einen zweiten Receiver für die FTV Card zulegen.
    Muss dieser Receiver auch eine Sky Digibox sein oder kann das ein handelsüblicher Receiver sein, den man hier in Deutschland problemlos bekommt ?

    Und könnte ich mit diesem handelsüblichen Receiver gleichzeitig die Kanäle von Astra 1 (19,2 Ost) sowie BBC, ITV, Channel 4 + 5 über die FTV Card sehen, sofern ich Astra 1 zusätzlich über ein weiteres LNB an der Schüssel schielen lasse ?
    Brauche ich dafür irgendwelche Multischalter ?

    Danke für die Hilfe und Gruss,
    Arko
     
  2. LZ9900

    LZ9900 Guest

    da die BBC unverschlüsselt sendet, kannst du für diese kanäle jeden x-beliebigen dvb receiver nehmen.

    itv und ch 4/5 gehen nur mit einer sky digibox, weil es keine videoguard module gibt (noch nicht).
     
  3. drmasc

    drmasc Gold Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.329
    Soll es die in naher Zukunft geben? (Die Module?)
     
  4. LZ9900

    LZ9900 Guest

    schön wäre es. aber das wird wohl nix. es gab mal ein gerücht, dass es in italien videoguardmodule geben sollte. aber die gibts halt bis heute nicht. aber die eu wollte doch jedes cryptsystem zwingend in modulen erhältlich machen, damit es einen freien receivermarkt ermöglicht. pustekuchen entt&aum

    skyschauen ist ja eine feine sache, aber diese skybox mit der erzwungenen programmliste ist nicht jedermanns geschmack. und die favoritenliste mit 20 sendern ist auch nicht üppig. daher wäre ein nds modul sicher wünschenswert. aber mit dem verheiraten dürften die dann sowieso nicht wie gewünscht funzen.
     
  5. re_cgn

    re_cgn Platin Member

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    2.098
    Das ist sicher Ansichtssache. Ich persönliche finde eine feste Programmliste insofern sinnvoll, als dass Sender auf sich aufmerksam machen können mit der Kanalzahl "E!" hat das relativ ausgedehnt zum Start genutzt und den Zuschauern gesagt das es auch noch einen Kanal auf 250 gibt. Auf der anderern Seite nutzt meines Wissen nach BBCi so auch die Möglichkeit im interaktiven Service zwischen den eigenen Kanälen umzuschalten (zum Beispiel um von BBC3 in BBCi sich die News von BBC News 24 anzuschauen). All diese Dinge wären bei anderen Kanallisten nicht mehr möglich und dritten bekommt Sky auch noch mal Kohle von den Sendern für ihren Programmplatz, was sicherlich eine clevere Einnahmequelle ist (davon hatte Kirch zu DF1 Zeiten 100pro auch mal geträumt).
     
  6. The VIP

    The VIP Guest

    genau! Ich habe das anfangs sehr kritisch betrachtet (mit den festen Programmplätzen) und bin aber nun sher zufrieden mit der Variante.
    1. wird ein Sender automatisch geladen wenn er neu auf der Plattform zu finden ist (z.B. E!)
    2. reden alle von der selben Channel-Number (auch in den Promos) und man muss sich nicht die Mühe machen den Kanal selber einzulesen.

    ABER: Es sollte IMMER die Option geben, auch dies selber machen zu können (die gibt es zwar bei Sky, aber diese Lösung ist Müll). man sollte sozusagen zwei EPGs haben dürfen. den voreingestellen (von Sky) und den eigenen.

    Allerdings wissen wir ja, dass Sky Geld von z.B. der BBC bekommt, dafür dass die auf 101 und 102 sind. Ein eigener EPG wäre da sowohl Sky als auch der BBC ein Dorn im Auge.
     

Diese Seite empfehlen