1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"BBC Earth": Neue Programmstrecke für Naturdokumentationen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Februar 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.233
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die britische BBC will mit der Premiummarke "BBC Earth" auf ihren digitalen Spartenkanälen weltweit eine wöchentliche Programmstrecke für hochwertige Natur- und Wissenschaftsdokumentationen etablieren.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: "BBC Earth": Neue Programmstrecke für Naturdokumentationen

    Da will eine Rundfunkanstalt aus einem Land der EU ihre mit Gebührengeldern finanzierten Programme als Pay TV in andere EU-Länder verkaufen.

    Gibt es keine Wettbewerbshüter, die so etwas beanstanden?
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: "BBC Earth": Neue Programmstrecke für Naturdokumentationen

    Ach, wenn die ARD Tatortproduktionen ins Ausland verkaufen dann nehmen sie nichts dafür weil es ja von Gebühren finanziert wurde?
    Was spricht dagegen den eigenen Haushalt durch Verkäufe aufzubessern, um die Gebührenzahler zu entlasten?
     
  4. 81westley

    81westley Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    BSkyB-FTV
    AW: "BBC Earth": Neue Programmstrecke für Naturdokumentationen

    Die Programme werden von BBC Worldwide vermarktet, dem kommerziellen Arm der BBC. BBC Worldwide zahlt dafür Lizenzgebühr an die "normale" BBC. Mit der Lizenzgebühr werden solche Programme mitfinanziert, was dem Gebührenzahler in UK letzten Endes zugute kommt: Gutes Programm zu einem günstigeren Preis.
    Als Gebührenzahler in Deutschland würde ich mich auch freuen, wenn ARD-Produktionen sich gut im europäischen (oder anderen) Ausland verkaufen und die ARD-Anstalten dadurch günstiger produzieren können...
     
  5. 81westley

    81westley Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    BSkyB-FTV
    AW: "BBC Earth": Neue Programmstrecke für Naturdokumentationen

    Oh, deinen Kommentar hab ich zu spät gelesen, da hatte ich meinen schon geschrieben...

     
  6. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.829
    Zustimmungen:
    703
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: "BBC Earth": Neue Programmstrecke für Naturdokumentationen

    Kann doch auch im Free TV landen.
     
  7. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: "BBC Earth": Neue Programmstrecke für Naturdokumentationen

    Der europäische Gedanke!

    Im vereinten Deutschland wäre es absurd, wenn ein z.B. kommerzieller Ableger des WDR Quarks & Co. als Pay TV im Sendegebiet des MDR vermarkten würde.

    Genau wie in der ARD stelle ich mir eine Zusammenarbeit für den öffentlich rechtlichen Rundfunk in Europa vor. Natürlich zahlt dann Anstalt A, wenn sie Material von Anstalt B nutzt. Aber Anstalt B sollte nicht Anstalt A mit Pay-TV Konkurrenz machen.
     
  8. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "BBC Earth": Neue Programmstrecke für Naturdokumentationen

    Das kannst du nicht verlangen. Die qualitativen Untschiede sind schon recht groß. Die einen strengen sich an und die anderen nutzen es dann?
    Die BBC kann ihre Naturdokus nur mit zusätzlichen ausländischen Geldern finanzieren.

    Kannst du ernsthaft wollen, dass die ARD ihre Programme unter Idealismus verschenkt und sie damit für den Gebührenzahler verteuert, weil mehr Gebühren und weniger kommerzielle Erlöse genommen werden müssen?
     

Diese Seite empfehlen