1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BBC abends und nachts schlecht

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von edmvLuke, 30. März 2006.

  1. edmvLuke

    edmvLuke Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    Hallo!
    Kann es sein, dass SAT-Empfang bei Nacht etwas schlechter geht als bei Tag.
    Also ich bin in München und habe jetzt eine 100er Schüssel aufgebaut um BBC und ITV zu empfangen, was auch klappt. Ich benutze ein EDISION Single LNB zum Empfang der BBC und ein twin-Lnb für ASTRA 19,2 (schielend).
    Leider schaut die Schüssel knapp in das Geäst eines Baumes, deshalb habe ich wohl etwas weniger Signalqualität als möglich wäre, allerdings wird demnächst der Baum gefällt. ABER:
    Tagsüber habe ich eine Signalqualität bei BBC2 von ungefähr 4 - 4,1 (Technisat DIGIT MF4S), also das Bild ist flüssig ohne zu zerfallen. Aber abends ab ca. 21.00 Uhr wird die Qualität so schlecht, das BBC2 mehr oder weniger stark zerfällt (2,5-2,9dB)
    BBC2 ist jetzt nur Beispiel bei den anderen ASTRA2D-Sendern ist es genauso.

    Ist es so, dass der SAT-Empfang allgemein bei NAcht schlechter wird, man es meist nur nicht merkt, weil man eine Art "Pufferzone" zur Grenze hat und ich tagsüber gerade über der Grenze bin und nachts fällt es genau darunter. Wenn das so wäre, dann warte ich bis demnächst der Baum gefällt wird und dann 100% freie Sich zum Himmel herrscht, dann müsste das Problem wohl gegessen sein.

    Aber mich würde das jetzt mal interessieren. Der Effekt ist übrigens Wetter-unabhängig. Zur Zeit sieht man gerade die Sterne und trotzdem zerfällt das Bild. Astra 19,2 schlägt natürlich voll durch und da zerfällt nix im Bild.

    Schönen Gruß
    Lukas
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: BBC abends und nachts schlecht

    Der von dir beschriebene Effekt resultiert aus der Tatsache, daß die Satelliten nicht am Himmel festgeschraubt sind, sondern dort mehr oder weniger stark rumeiern. Dieses "Rumeiern" wird allerdings so kontrolliert, daß der Sat in der Regel alle 24h wieder in der Ausgangsposition ankommt.

    Aufgrund dessen verschiebt sich auch minimal die Ausleuchtzone des Satelliten. Im Kernbereich und mit ausreichend dimensionierter Empfangsantenne merkt man davon nichts.

    Befindet man sich hingegen schon ziemlich in der Randzone und hat zudem noch eine knapp bemessene Antenne, dann kommt es regelmäßig zu gewissen Tageszeiten zu Empfangsstörungen.

    Je nach Empfangsort können die Störungen dann Morgens, Mittags, Abends oder Nachts auftreten.

    Der Effekt kommt auf jeden Fall um einiges stärker zum tragen, als ein paar Wolken am Himmel, wodurch sich das Signal kaum beeinflussen lässt.
    Ein ähnliches Problem habe ich Nachmittags beim Nilesatempfang.

    Gruß Indymal
     
  3. edmvLuke

    edmvLuke Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    18
    AW: BBC abends und nachts schlecht

    Das ist ja interessant, habe ich gar nicht gewusst, dass die Satelliten "herumeiern".
    Also wirds wahrscheinlich ein Tick besser, wenn der Baum weg ist, und ich etwas mehr Empfang haben müsste.
    Vielen Dank für deine Antwort.

    Gruß
    Lukas
     

Diese Seite empfehlen