1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BB-Anschluß am SAT-Receiver

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von besserwisser, 4. Juni 2010.

  1. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    Anzeige
    An einigen analogen SAT-Receivern findet man eine
    Buchse mit der Bezeichnung "BB" (Basisband?).
    Was kann man da anschließen.
    Wozu ist die zu gebrauchen?

    :confused:
     
  2. Seelitz

    Seelitz Senior Member

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: BB-Anschluß am SAT-Receiver

    In der Anfangszeit des Sat-TV konnten die Receiver meist nur einen einzigen fest eingestellten (Fernseh-Mono) Tonträger empfangen. Um die Stereo-Unterträger zu empfangen, gab es extra Zusatzgeräte, die dann an den BB-Ausgang angeschlossen wurden. Wir hatten hier in der Kopfstation z.B. lange Zeit für Radio Melodie einen UKW-Stereo-Modulator im Einsatz, der als Eingangssignal dieses BB brauchte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2010
  3. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: BB-Anschluß am SAT-Receiver

    Was würde aus der BB-Buchse rauskommen,
    wenn man am Receiver einen digitalen Transponder einstellt?

    :confused:
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: BB-Anschluß am SAT-Receiver

    Die ersten analogen Beistell-Decoder für analog verschleierte Programme brauchten auch das ungeklemmte(!) Basisband-Signal, da das analoge Signal am regulären Ausgang schon geregelt und Bandbreitenmässig beschnitten war, und somit für den Decoder unbrauchbar. Das dürfte der eigentliche Grund für diesen Anschluß an deinem (Heim-)Receiver gewesen sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2010
  5. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: BB-Anschluß am SAT-Receiver

    Schneeweißes Rauschen :D
     
  6. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: BB-Anschluß am SAT-Receiver

    Nee, hat man da an der BB-Buchse das MPEG-Signal oder TS oder ASI oder was?

    :confused:
     
  7. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: BB-Anschluß am SAT-Receiver

    mit einem analogen Receiver bekommt man kein MPEG, da kommt nur analoges Video 'raus
     
  8. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: BB-Anschluß am SAT-Receiver

    Aber da müßte doch das von der SAT-ZF runtermodulierte,
    ungeklemmte und unbeschnittene Signal anliegen.
    Auch wenn man einen digitalen Transponder empfängt.
    Eigentlich müßte doch dort ein QPSK-Signal in seiner Basislage rauskommen,
    denn man benutzt ja nur die Empfangsstufen des Receivers.

    Die Aufbereitung zum FBAS-Signal und die Demodulation
    der Tonunterträger erfolgt ja erst nach der BB-Buchse.
    Daß die folgenden Baugruppen im Receiver
    mit dem QPSK-Signal nix anfangen können, ist mir schon klar.

    :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2010
  9. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: BB-Anschluß am SAT-Receiver

    QPSK ist doch digitale Modulation, da kannst Du nichts "sehen"... :eek:
    Wenn Du einen wirklich guten Receiver mit optimalem Video-Hub und einen Fernseher ohne Rauschunterdrückung hast, dann kannst Du auf einem Daten-Transponder oder einem Transponder mit vielen NullBytes ein paar Ameisen über das Bild huschen sehen, das ist aber auch schon alles... :cool:
    Besonders stark sendende SCPC wirken auf das weiße Rauschen, sodaß man eine leichte Verdunklung wahrnimmt, wenn Du mit einem Analog-Receiver langsam darüberscannst.
    Aber mehr geht wirklich nicht und wie gesagt nur mit recht hochwertigem Equipment :eek:
     
  10. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: BB-Anschluß am SAT-Receiver

    Ich will doch auch nix sehen,
    ich will bloß den Empfangsweg des Receivers bis zur BB-Buchse benutzen.

    Den Bauteilen im SAT-Tuner ist es doch Wurst,
    ob ein analoges oder ein QPSK-Signal durchgeht.
    Die alten "analogen" LOW-Band-LNBs setzen ja auch
    analoge und digitale Transponder bis 11700 MHz in die ZF-Lage um.

    Mich interessiert nur das umgesetzte Signal in seiner Basislage mit seinen speziellen Werten
    (Modulationsart, Bandbreite/Datenrate, Ausgangspegel, Verkapselungsmethode u.s.w).

    :winken:
     

Diese Seite empfehlen