1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bayrische Landesmedienanstalt mischt sich in Kartellamtsentscheidung

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von lookaround, 13. Dezember 2006.

  1. lookaround

    lookaround Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Herr Ring mischt sich zugunsten von entavio in die Kartellamtsentscheidung ein
    (siehe: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_121443.html - pro BLM; http://www.satnews.de/mlesen.php?id=6517 - neutral; http://www.satfind.net/index.php?id=178&tx_ttnews[tt_news]=301&tx_ttnews[backPid]=120&cHash=6235f46f1e - kontra entavio)
    Ich frage mich auf wessen Seite die Medienwächter in Bayern stehen? Sollten die nicht den Zuschauer schützen? (vor bösen Filmen und skrupellosen Geschäftemacher.

    noch eine andere Anmerkung:
    Die Verschlüsselung von Pro7Sat1 ist genauso wenig vom Tisch wie der Einstieg von Springer durch die Hintertür.
    Mich würde es nicht wundern, wenn Pro7Sat1 auf tividi aufspringt und tividi in kurzer Zeit Simulcrypt mit einer entavio-kompatiblen Nagra-Variante machen. Es ging doch aktuell nur darum das Kartellamt aus dem Kreuz zu haben.
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.000
    Ort:
    Hamburg
    AW: Bayrische Landesmedienanstalt mischt sich in Kartellamtsentscheidung

    Sollte nicht besser anders herum verfahren werden, nämlich dem Kabelanbieter die Verschlüsselung verbieten?

    Übrigens: Hier nochmal der dritte Link von lookaround
    http://www.satfind.net/index.php?id...]=301&tx_ttnews[backPid]=120&cHash=6235f46f1e
     
  3. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.520
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Bayrische Landesmedienanstalt mischt sich in Kartellamtsentscheidung

    Die Unterföhring-Connection. Was sonst.
     
  4. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Bayrische Landesmedienanstalt mischt sich in Kartellamtsentscheidung

    Jupp genus so ist es.Du meinst doch bestimmt Bayerischer Rundfunk (BR), Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) mit der 100-prozentigen Tochter Fernsehstudio München (FSM).

    bye Opa:winken:
     
  5. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.520
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Bayrische Landesmedienanstalt mischt sich in Kartellamtsentscheidung

    Nein, ich meine APS, P7S1, NBCU, Premiere, BLM.
     
  6. schottel

    schottel Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.325
    Ort:
    Deutschland
    AW: Bayrische Landesmedienanstalt mischt sich in Kartellamtsentscheidung

    Ich will nicht wissen was da wieder für Schmiergelder fliessen.:D
     
  7. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Bayrische Landesmedienanstalt mischt sich in Kartellamtsentscheidung

    Sind wohl die "Spenden" wg. des Tele5-/DSF-Debakels und dem Stoiber-Kredit ("Atlantis-West wird nicht untergehen, das sind böswillige Gerüchte...") schon alle ... ?? :D
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Bayrische Landesmedienanstalt mischt sich in Kartellamtsentscheidung

    Ich bin nicht irritiert, ist es nicht so, das in Deutschland immer noch eine Ministerentscheidung mehr wiegt wie die Entscheidung des deutschen Kartellamtes? Der gute Herr wird schon wissen warum er diesen Spruch jetzt anbringt. Stehen da eventuelle Zukunftsplanungen ins Haus? verkappte heuchlerische Bande, bringt dann aber gleich noch die Demokratie ins Spiel, bääääh
     
  9. ahasver

    ahasver Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    754
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    DVB-C HD+PVR: Digit HD8-C
    TV mit DVB-C-HD: 32PFL8404H
    DVB-C: DigiCorder K2 (Twin-PVR),
    Internetradio: Squeezbox Classic;
    Renkforce (Reciva-Clone von Conrad)
    Z.Z. außer Betrieb:
    dbox1 mit dvb2000,
    Sat-Equipement z.Z. samt Schüssel ungenutzt im Keller...
    IPTV früher getestet(2008): zatoo mit vlc, HomeTV-Box von Alice
    AW: Bayrische Landesmedienanstalt mischt sich in Kartellamtsentscheidung

    Hm bei der Aufzählung der Unterföhring-Connection fehlen noch die Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland und KMS.
    Allerdings sind die Fronten bei weitem nicht mehr so übersichtlich, wie zu Kirch's Zeiten...
    Wirkliches Interesse an der Grundverschlüsselung haben von den genannten (auch) in Unterföhring ansässigen Unternehmen nur APS, KDG und Premiere. BR und ZDF sind diesbezüglich unverdächtig. Der Rest macht es nur mit, wenn's denn ohne nicht geht. KMS ist da als überregionales Fliegengewicht, aber immerhin Platzhirsch vor Ort, bislang nicht dabei. P7S1 scheint erzwungenermaßen raus aus dem Kartell. Letzteres paßt wohl Herrn Ring nicht, denn er macht Lobby für die stärksten Steuerzahler (die dann am fleißigsten Steuern zahlen, wenn denn die Verschüsselungs-Monokultur kommt...).
     
  10. htw89

    htw89 Guest

    AW: Bayrische Landesmedienanstalt mischt sich in Kartellamtsentscheidung

    Die stärksten Grundverschlüsselungs-Befürworter sitzen allerdings in der Aachener Str. in Köln ;)
     

Diese Seite empfehlen