1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bayern-Manager Hoeneß verteidigt zwei Euro-Vorschlag und ist sauer auf Politiker

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. März 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.953
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    München - Die aufgeregte Debatte um den Hoeneß-Euro schlägt weiter hohe Wellen - und die Absage aus Berlin hat den Manager von Bayern München tief getroffen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. el Pocho

    el Pocho Board Ikone

    Registriert seit:
    24. Juli 2006
    Beiträge:
    3.911
    Zustimmungen:
    751
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Bayern-Manager Hoeneß verteidigt zwei Euro-Vorschlag und ist sauer auf Politiker

    Da hat er wohl nicht zu Ende gedacht. Wieso sollen ein paar Millionen zahlen und die anderen schauen dann für umme?
    Davon abgesehen, das ich mir nicht vorstellen kann, das mehr als jeder 2. Haushalt Livefussball schauen will.
    Das ganze ist absoluter Schwachsinn vom Wurst-Uli. Wird Zeit, das er in Rente geht
     
  3. Fireglieder

    Fireglieder Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bayern-Manager Hoeneß verteidigt zwei Euro-Vorschlag und ist sauer auf Politiker

    Na,dann sollte er sich an Premiere und die telekom wenden.
    Wie sind denn aktuell die Eintrittspreise im stadion?

    Wenn sich jeder fussballfan nen fussball abo im tv leisten kann ist doch alles super.
    Da braucht man nicht träumen,da muss man nur entsprechende Angebote machen.
    Was nimmt der mensch?
    Paytv funktioniert nicht weil es entwdere zu teuer oder zu unflexibel ist,oder beides.
     
  4. Tiger02

    Tiger02 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bayern-Manager Hoeneß verteidigt zwei Euro-Vorschlag und ist sauer auf Politiker

    Die Gier ist grenzenlos. Die sollen doch ordentliche Preise für Fußball im PayTV machen und sich bei den Gehälten, die die sich selber zahlen mal ein bisschen mäßigen.
    Mich interessiert Fußball nicht, wer Fußball sehen will soll PayTV abbonieren. und wenn das keiner macht, ist halt das was Angeboten wird nichts wert.
     
  5. arenamusik

    arenamusik Gold Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bayern-Manager Hoeneß verteidigt zwei Euro-Vorschlag und ist sauer auf Politiker

    Also grundsätzlich kann man den Hoeneß ja verstehen!
    Wenn er sieht das Premiere in nächster Zeit den Ar... zukneift oder einfach blank ist, sucht man nach neuen und dauerhaften Möglichkeiten seinen Verein schadlos zu halten.
    Soweit so gut!
    Das die Rundfunkgebühren weiter erhöht werden um Fussballrechte im ÖR zu senden würde das Kartelamt auf den Plan rufen.
    Hier würde ja jeder Sportrechteinhaber versuchen den ÖR´s die Rechte für viel Geld abzutreten,weil ja jeder normal Sterbliche die Gebühren Zeit lebens entrichten muss.
    Ergo-sicherste Einnahme bei den ÖR!
    So wirds aber nicht funktioniern lieber Uli!
    ;)
     
  6. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: Bayern-Manager Hoeneß verteidigt zwei Euro-Vorschlag und ist sauer auf Politiker

    Jetzt ärgere ich mich, dass ich gestern auch einen Beitrag zu diesem Thema verfasst habe. Damit zeige ich ja, dass ich auf die Äußerungen vom Uli was gebe und sie mich beschäftigen.

    Schluss! Aus! Ende! Man sollte ihn und seine Sprüche nicht Ernst nehmen, am Besten wäre, sie zu ignorieren.

    Solang Uli bei seinen Bayern und in seiner Fabrik rumwurstet is das doch eigentlich egal... er dürfte halt nur keine einflussreichen Posten in der Bundespolitik haben.
     
  7. Dirk1970

    Dirk1970 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    3.541
    Zustimmungen:
    105
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Bayern-Manager Hoeneß verteidigt zwei Euro-Vorschlag und ist sauer auf Politiker

    Hoeneß sollte sich besser um seine Münchner Bayern und um seine Nürnberger Bratwürstl kümmern, was er da wieder mal von sich gegeben hat ist schon sehr kurios.
    Hoeneß hat wirklich oft etwas komödiantisches an sich.:D
     
  8. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.571
    Zustimmungen:
    1.556
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Bayern-Manager Hoeneß verteidigt zwei Euro-Vorschlag und ist sauer auf Politiker

    Der hat zuviel geraucht. [​IMG] Das vernebelt das Hirn.
     
  9. Heino1001

    Heino1001 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    sky komplett + HD und HD+
    AW: Bayern-Manager Hoeneß verteidigt zwei Euro-Vorschlag und ist sauer auf Politiker

    Wenn die Buli spiele bei den öffis dann live wären wäre ich bereit 2 euro mehr GEZ zu zahlen. Schaut doch mal ZDF an. Die wollen jetzt eine gebührenerhöhung, falls das sponsoringverbot in die tat umgesetzt wird.. Die sollen echt mal überlegen.. Denn diese vom ZDF geforderte gebührenerhöhung bildet keinen mehrwert.. Also der zuschauer hätte ausser einer gebührenerhöhung nichts davon.. Dann lieber 2 euro BULI-GEZ und dafür die BULI live sehen..
     
  10. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Bayern-Manager Hoeneß verteidigt zwei Euro-Vorschlag und ist sauer auf Politiker

    oder zuviel gammelfleisch in seiner wurst... :LOL:
     

Diese Seite empfehlen