1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bauverordnung Hessen ...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gk34, 13. April 2012.

  1. gk34

    gk34 Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hi,

    muss eine Antenne in der selben Farbe wie die Dachpfannen des Hauses sein ? Wohne in Hessen steht das was in der Bauverordnung ? Habe selber bisher nichts dazu gefunden ! In unserem Fall sind die Dachziegel ROT !

    Würde nähmlich gerne eine 120 cm Spiegel aufstellen. das hab ich auch in der Bauverordnung gefunden da muss kein Bauantrag gestellt werden bis zu dieser Grösse.

    Aber die Farbe halt ????????
     
  2. hildefeuer

    hildefeuer Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bauverordnung Hessen ...

    Angaben über Farben in Bauverordnung müssen in RAL erfolgen, sind sonst nichtig. Das wurde gerichtlich entschieden. Außerdem betrifft das nur die Dacheindeckung. Dachfenster, Solaranlagen Antennen sind eh ausgenommen.
    Rote Photovoltaikanlagen z.b. gibt es nicht.
     
  3. gk34

    gk34 Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bauverordnung Hessen ...

    danke für die info.

    Gut dann könnte ich ja ohne probleme einen Spiegel wie von Technisat mit dem Smiley einfach anbringen :)
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Bauverordnung Hessen ...

    In unserer Wohngegend gibt es lediglich die Klausel, das pro Wohngebäude maximal eine Empfangsanlage vorhanden sein darf.

    Über die Art und Weise und die Ausgestaltung der Anlage wird nichts näheres definiert.

    Mein Nachbar hat sein Dach neu in ziegelrot eindecken lassen, zuvor war hier alles dunkelgrau. Laut seiner Aussage ist die Farbe der Dachbedeckung mittlerweile nicht mehr fest vorgeschrieben, aber genau belegen konnte er dies auch nicht.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  5. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    365
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    AW: Bauverordnung Hessen ...

    Sowas geht ja mal gar nicht! :eek:
    Da müsste man schon aus Protest eine 3m Schüssel aufstellen, und wenn es nur für 19,2° Ost ist ;)
     
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    1.506
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Bauverordnung Hessen ...

    Ich habe hier eine Baulücke bebaut und die Vorschrift für diese Gegend schreibt helle Fassaden und rote Dächer vor, dazu ein Außenantennenverbot mit Hinweis auf Breitbandverkabelung. Das wurde in den 1980ern geschrieben.
    Diese Vorgaben sind inzwischen nicht mehr zulässig, so ist mein Dach schwarz (so daß die Solaranlage nicht so heraussticht) und der Rest wird Schwedenhausstil, also weiße Fenster und rote Holzfassade. Da mein Nachbar der Bürgermeister ist hätte er längst was gesagt oder unternommen wenn die Vorgaben noch rechtens wären. Meine Parabolantennen hängen übrigens am Giebel, wenn auch so daß sie nicht gleich ins Auge stechen.
     

Diese Seite empfehlen