1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Baut Hirschmann die Schüsseln selber?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von estela, 17. August 2005.

  1. estela

    estela Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    42
    Anzeige
    Hallo,
    bin auf der Suche nach einer Alternative zu einer Kathreinschüssel. Nach Abklappern von einigen Märkten konnte ich mir die Hirschmann mal näher ansehen. Gefällt mir ganz gut, hat eine Multifeetaufnahme ähnlich wie Kathrein und ist ganz aus Metall. Auf der Suche nach einem Onlineshop habe ich das gefunden. Gibertini soll die Hirschmänner bauen? Die Schwaiger hier sehen ebenfalls identisch aus. Wer stellt nun was her? Wer weiß was? :confused:

    Gruß, Estela
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.035
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Baut Hirschmann die Schüsseln selber?

    Direkt selber bauen wohl nicht, aber ein wenig modifizieren auf jeden Fall. Die haben ja eine eigene LNB Halterung (kein 40mm!).

    Wenn du was Kathrein ähnliches haben willst, solltest du Fuba nehmen.

    Die Ant. Technik Sparte von Hirschmann ist übrigens an Triax verkauft worden :(
     
  3. estela

    estela Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    42
    AW: Baut Hirschmann die Schüsseln selber?

    .

    Habe ich auch gelesen. Triax hat aber nur LNB-Halter aus Kunststoff, wäre sonst auch in die engere Wahl gerutscht. Fuba übrigens auch (Kunststoffhalter). Das versuche ich etwas aus dem Weg zu gehen, Plaste flext immer ein bisschen als welche aus Alu oder verzinktem Stahlblech.

    Gruß, Estela
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Baut Hirschmann die Schüsseln selber?

    Es gibt auch noch einen Hersteller, der Kathrein Spiegel und LNBs klont.
    Astro, sieht man ab und zu auch mal bei Ebay. Die haben allerdings verschiedene Spiegel im Angebot. Einmal die jenigen, die mit den Kathrein Spiegeln identisch sind, zum anderen aber auch welche die eher den Billigmarken entsprechen.

    Gruß Indymal
     
  5. matterhorn

    matterhorn Gold Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    1.833
  6. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.681
    Ort:
    Münsterland
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: Baut Hirschmann die Schüsseln selber?

    Die Hirschmann haben an der Halterungen scharfe Kanten. und die Schrauben sind nur feuerverzinkt. Und wenn die Svhell hinten an den ösen eingehabkt wird und dann die Schrauben angezoggen werden verbiehen sich die Ösen und die Antenne hängt nach den nästen Sturm auf einen anderen Satelitten.

    Die Spiegel kommen so wie ich das weis aus Italien wi sehr viele Spiegel Produziert werden.

    Boco Europfon Hirschmann und so weiter.

    Hersteller in Deutschland sind nach meinen Wissen nur Kathrein und Technisat.
     
  7. estela

    estela Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    42
    AW: Baut Hirschmann die Schüsseln selber?

    Morgen...

    Die Hirschmann hat wie die Preisner eine gewisse Ähnlichkeit mit der Gibertini.
    Und über die Qualitäten der Gibertinis scheiden sich die Geister.
    Ich suche noch eine Schüssel für die Ewigkeit, welche aufs Dach soll und die Wetterbedingt was aushält.
    Ein Kumpel hat die 78er Triax und der Feedarm wackelt wie ein Lämmerschwanz.
    Die Preisvorstellung auf die Außenanlage von Astro bei einem Händler vor Ort ist höher als bei einigen Onlineshops die Anlage von Kathrein. Astro war der zweite Favorit. Der Dritte im Bunde ist Fuba, mit 85cm kleiner als ich wollte aber macht einen stabilen Eindruck. Dis auf die Multifeedhalterung natürlich.
    Hat noch jemand Input?

    MfG, Estela
     

Diese Seite empfehlen