1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Baumim Weg beim Sat Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ralfii, 24. März 2008.

  1. Ralfii

    Ralfii Senior Member

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    215
    Anzeige
    Baum im Weg beim Sat Empfang

    Hallo

    Beimienerschwiegermutter wirdder Sat-Empfangimmer problematischer,ich habe wirklich schon alle Komponenten durchgewechselt,aber es sind immer wieder Empfangsstörungen da.

    Leiderist der Baum sehr groß und lässt sich nicht ausmessen von der höhe her.


    Mit dem Azimuthrechner habe ich für meinen Standort (89547 Gerstetten) 33.55 Grad ausgerechnet / erhalten

    Würde es theoretisch auch genügen, wenn ich auf eine Wasserwaage einen Winkel mit 33(,55) Grad lege und an diesem Winkel "entlangschiele" um zu schauen, ob er überhaupt in Frage kommt ?

    Natürlcih auf der höhe der Schüssel (ist an der hauswand montiert)

    Oder habe ich da einen Denkfehler bei dieser Vorgehensweise?

    [​IMG]

    Danke !


    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2008
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.442
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Baumim Weg beim Sat Empfang

    http://cgi.stadtklima-stuttgart.de/mirror/sonne.exe
    http://www.satellite-calculations.com/SUNcalc/SUNcalc.htm
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showpost.php?p=1292373&postcount=6
    Probier es mal mit obrigen Seiten.

    Wenn dem so ist, dürfte der Baum der Verursacher sein und die/Deine Berechnungen (Abstand/Hindernishöhe) sind falsch.
    Was sonst?
     
  3. kahles

    kahles Silber Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    757
    Ort:
    Vechelde
    Technisches Equipment:
    Reelbox AVG
    Pace DS810XE
    Philips DSR 9004
    Dbox2 YADI
    Cinergy S2 HD+CI
    Eurosky SL2007 S CI
    Lemon CI
    Alphacryt TC
    85er auf 19,2 und 13° weitere 85er auf 28,2°
    100er drehbar
    AW: Baum im Weg beim Sat Empfang

    Das würde so gehen.
     
  4. Hugendubel

    Hugendubel Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    213
    AW: Baumim Weg beim Sat Empfang

    http://www.dishpointer.com/

    Dort Adresse eintragen und anschliessend kann man den grünen "Knopf" auf dem Strahl hin- und herschieben (Distanz / Höhe), ggf. die Karte größtmöglich "zoomen".
    Den roten "Knopf" (Standort der Schüssel) kann man ebenso verschieben und anpassen.
     
  5. Ralfii

    Ralfii Senior Member

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    215
    AW: Baumim Weg beim Sat Empfang

    Mit dem Dishpointer kann ich zwar das haus und die Bäume sehen, aber wie hoch der Baum letztendlich ist weis ich immer noch nicht.
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.442
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Baumim Weg beim Sat Empfang

    Genau bekommt man das nur mit einem Theodoliten hin.

    Aber auch ein einfaches Laser-Entfernungsmessgerät kann je nach Baumart zu annäherden Ergebnissen führen. Man braucht halt einen Anhaltspunkt beim Baum. Mein 2000 Euro Laser reagiert auch auf Zweige/Krone in 30m Höhe.:)
    Das bedeutet doch, dass der gewünschte Satellit gefunden wurde und angepeilt wird.

    Und wenn das über ein intaktes LNB erfolgt, über Feinjustierung nix in Bezug auf C/N(Signalqualität)des Receivers verbessert werden kann, kannst Du davon ausgehen, dass der Baum die Sicht bereits behindert und da Bäume die Angewohnheit haben von Jahr zu Jahr horizontal und vertikal zu wachsen, hilft wohl nur eine Kettensäge.:D :winken:
    Machste nix dran.
     

Diese Seite empfehlen