1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Batterien leer: Mini-Labor "Philae" stellt Arbeit ein

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. November 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.841
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Bye, bye "Philae": Die Batterie des Mini-Labors ist leer. Jetzt soll der Lander während des Ritts auf dem Kometen erst einmal schlafen. Um 01.36 Uhr war Schluss: Das Mini-Labor "Philae" hat am frühen Samstagmorgen wegen leerer Batterien seine Arbeit auf dem Kometen "Tschuri" eingestellt.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.015
    Zustimmungen:
    426
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: Batterien leer: Mini-Labor "Philae" stellt Arbeit ein

    Erstmal gibt es noch Hofffung, da die Sonde sich vor dem Abschalten gedreht hat und so wohl die Möglichkeit hat an Sonnenlicht zu kommen.

    Um 11 Uhr sollte erneut Kontakt aufgenommen werden.
     
  3. LordMystery

    LordMystery Board Ikone

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    4.764
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40BX400AEP LCD-TV
    AW: Batterien leer: Mini-Labor "Philae" stellt Arbeit ein

    Da warten die von der ESA ewige Jahre und hoffen und hoffen, da haut es am ende nicht hin weil Philae kaum Licht abbekommt.

    Verdammt ärgerlich -.-
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.565
    Zustimmungen:
    2.200
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Batterien leer: Mini-Labor "Philae" stellt Arbeit ein

    Philae hatte ja erst den perfekten Platz getroffen, aber ist ist es dann noch den beiden Hopsern auf einem ungünstigen Platz gelandet.

    Allem in allen muss man aber bereits damit zufrieden sein, denn die Mission hätte auch komplett fehlschlagen können. Bereits jetzt ist es eigentlich mindestens ein "70%-Erfolg".

    Und mit etwas Glück könnte es durchaus noch ein "80%-Erfolg" oder "90%-Erfolg" werden wenn die Solarzellen zumindest soviel Sonnenlicht bekommen das man Pilae immer mal wieder für einige Zeit aktivieren kann.
     
  5. hui Wäller

    hui Wäller Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo
    AW: Batterien leer: Mini-Labor "Philae" stellt Arbeit ein

    Ich finde es ist ein Riesenerfolg:

    Nach einem Flug von 500 mio. Km trifft man ein so kleines Objekt und dann gelingt auch die Landung !
     
  6. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.935
    Zustimmungen:
    123
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Batterien leer: Mini-Labor "Philae" stellt Arbeit ein

    Da lässt man die Kiste 10 Jahre lang im Universum/Kosmos/Weltall rumfliegen, damit es nach ein paar Stunden bereits den Geist aufgibt, weil der Akku leer ist. :eek:
     
  7. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.014
    Zustimmungen:
    4.415
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Batterien leer: Mini-Labor "Philae" stellt Arbeit ein

    War aber von Anfang an so geplant. Eine Primärbatterie damit man auf jedenfall ohne Sonne was machen kann, und was danach kommt ist Bonus.
    Die ganze Landung war ein Wagnis. Dazu wusste man vorher einfach zu wenig über die Oberfläche von Kometen. Wie hart ist wie usw.
    Ich finde es ist schon alleine wegen der Landung ein Erfolg.
     
  8. hui Wäller

    hui Wäller Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo
    AW: Batterien leer: Mini-Labor "Philae" stellt Arbeit ein

    Ist halt auch ein bissel Pech dabei.

    Wer konnte auch wissen, das es da oben keine Ladestation gibt. :D
     
  9. genekiss

    genekiss Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    4.557
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic - LED TX-L42EW6 +Conax Modul , Panasonic - LED TX-32ASW604W ,
    Panasonic - LED TX-L32C4E , 3 Panasonic - DMREX96C , ,Poppstar - MP 100 ,
    Poppstar - MS30
    AW: Batterien leer: Mini-Labor "Philae" stellt Arbeit ein

    Die hätten aber erst mal nachfragen können ob die sowas haben da oben . :D;)
     
  10. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.647
    Zustimmungen:
    198
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Batterien leer: Mini-Labor "Philae" stellt Arbeit ein

    Selten einen so unqualifizierten Beitrag gelesen! :eek: :eek: :eek:
     

Diese Seite empfehlen