1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Basketball-WM: Absolut schrecklicher und unqualifizierter Kommentator der ARD

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von CableDX, 30. August 2002.

  1. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    Anzeige
    hi,

    also so schön das ja ist das die ARD die Basketball WM überträgt, aber hätten sie nicht mal einen qualifizierteren Kommentator hinschicken können?
    was der für Sprüche reisen tut, einfach schrecklich, nicht eien Erklärung war bisher richtig, da werden einfach mal irgendwelche englischen Sätze zu angeblichen typischen NBA Sätze gemacht, dann ist er sich nicht sicher ob jetzt die Foulgrenze überschritten ist, also es Freiwürfe gibt, oder doch Einwurf.
    Schwenk auf die deutschen fans, kommentar: "Gucken sie, hier sitzen die Fans aus China." Vielleicht kapiert er ja wenigstens in der zweiten Halbzeit das die Fans gemischt sitzen udn nicht wie er sagt auf der einen Seite Deutsch, auf der anderen Seite China.
    Wenigstens die Farben der Nationalflaggen kennt er, den er sagt:"Ich habe vorhin deutsche und chinseschiche Flaggen gesehen"..Prima...eine 2 in Erdkunde von mir.
    Was in wohl am meisten freut ist das ein japanischer Spieler nächstes Jahr in der NBA spielt und er 135 kg wiegt, dass sagt er andauernd wie in einer Endlosschleife.
    Vorallem formuliert er irgendwelche Sätze im englischen die angeblich typische NBA Sätze oder Begriffe sein sollen, was garnicht der Fall ist.
    Also meiner Meinung nach hätte er sich mal das "Was ist was?" Buch des Themengebiets Basketball besser durchlesen sollen.

    Also ein sehr schlechter Kommentar, der übertrifft selbst den Kollegen von PREMIERE, der immer nur das amerikanische Kommentar übersetzt hat, aber der hat wenigstens noch etwas Basketballverstand.

    Nebenbei ist es natürlich noch blöd das die Tonlietung per Telefon kommt udn das Bild natürlich um 3-4 Sekunden dem Ton hinterher hinkt, da wird einem ja noch mehr der Spass verdorben, Nowitzki wirft und man sieht am TV erst den Pass auf ihn, super. läc

    Danke, ARD für Fernseh wie vor 10 Jahren. läc

    Grüsse,

    CableDX
     
  2. DR Big

    DR Big Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    437
    Ort:
    81379 München, Zielstattstr. 2b
    Na iss aber schnell gegangen.

    Da du ja Vorstandsmitglied der "Premiere Werbe- und Unterstützungsbrigade" bis, ist der Kommentar natürlich völlig verständlich und auch so erwartet.

    Daß die Tonleitung nicht so funktioniert hat, wie es eigentlich sein sollte, kommt ja mal vor wenns "Live" übertragen wird, für die Amerikaner sind wir Europäer ja eh nicht so wichtig wenns um Basketball geht.

    Und über den Kommentator, na ja, kann und sollte man ja geteilter Meinung sein, jedoch was Premiere da bei F1 und BuLi so auf den zahlenden Zuschauer loslässt, da brauch sich der ARD-Kommentator sicher
    nicht zu verstecken.

    Endlich mal einer, der nicht die ganze Zeit einen dummen Spruch nach dem anderen loslässt.

    Denke an Marc Surer: "Kimi Raikkönen wird angriffig".

    ---------------------------------------------------

    Athlonpower ist unter uns.
     
  3. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    Ich find den Kommentator gut.
    Und jetzt hat er es langsam raus, die vier - fünf Sekunden "hinterher" hinterher zu kommentieren.

    Ich kann mir lebhaft seinen "Knopf im Ohr" vorstellen: später, später, nicht so schnell."
     
  4. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    Versteh ich jetzt nicht, muss ich aber glaub ich auch nicht, oder? Fandest du meinen Satz über PREMIERE positiv, der war eher negativ gemeint für PREMIERE, ich halte generell nichts von deutschen Kommentatoren wens um Basketball geht, ist aber sicher genauso wie Fussballfans hier in Deutschland nichts von amerikanischen Fussballkommentatoren halten.

    @Bikerman:
    Wie gesagt ich fand ihn sehr sehr schlecht, schlechter gehts eigentlich für mich garnicht. Was man ihm vielelicht zu gute halten muss ist das er in der zweiten Hälfte nicht mehr so krampfhaft versucht hat einen angeblichen amerikanischen Stil zu pflegen.

    Nunja, viel Spass morgen mit dem Kommentar, ich gucke mir das Spiel zum Glück morgen live in Idianapolis an, mache dort ein Zwischenstop auf den Flug nach San Antonio wo ich meine Familie und Freunde besuche.
    Wird bestimmt ein schönes Spiel morgen.

    So, nun muss ich aber ab ins Bett, der Flieger geht in ein paar Stunden und wartet bestimmt nicht auf mich.

    Grüsse,

    CableDX
     
  5. DF1

    DF1 Silber Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    603
    Ort:
    Niedersachsen
    Technisches Equipment:
    Schneider 70 cm 4:3 - TV (BJ 1992);
    d-box1 (3MB), BN1.3;
    Dreambox DM7000-S;
    Kathrein C90, Multifeed:19,2° & 13° Ost;
    Kathrein Multischalter EXR904
    Also, das solltest Du langsam wissen, CabelDX. Wenn man auch nur den Hauch einer Andeutung macht, das Premiere in diesem oder jenem Bereich vielleicht ein bißchen besser ist, hat man AthlonPower am Hals. Mach Dir mal den Spaß und schreib:"Ich finde gut, daß Premiere (na sagen wir mal....) die Bundesliga überträgt." ZACK! Schon kommt PentiumPower und wirft einem vor, von Premiere bestochen zu sein, ein Mitarbeiter zu sein, Kofler zu sein, Kirch zu sein, blablabla. Vielleicht ist MacintoshMacker einfach auch nur ein einsamer Mensch, der große Selbstzweifel hegt und sich Linderung verschafft, in dem er über jeden Premiereabonnent herfällt und unverhältnissmäßige Aüßerungen, wie auch wieder hier, von sich gibt.

    Vielleicht liest Du das ja während Deines Besuchs in den USA!
    Bis dann
    DF1
     
  6. scirocco

    scirocco Junior Member

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Hagen/NRW
    Das ist ein Fall für HabtEuchLieb!!!! breites_
     
  7. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    Für alle die das Basketballspiel nicht live gesehen haben:
    Als ich um 02.15 geschrieben habe, war das Spiel in der Endphase, mit Blick auf die anderen Uhrzeiten kann nun jeder nachvollziehen in welchem Viertel ungefähr CableDX sein Urteil über den Kommetator abgegeben hat.

    Dies war wirklich sehr frühzeitig, bei den Schwenks über die Zuseher waren die Bemerkungen aufgrund der technischen Probleme auch stark zeitversetzt.

    "...Danke, ARD für Fernseh wie vor 10 Jahren..."

    Da würde ich mich mal nicht so weit aus dem Fenster lehnen, man weiß ja nicht wo auf der Signalstrecke der Ton abhanden gekommen ist.
    Kann ja auch bei unseren amerikanischen Freunden verloren gegangen sein.
    Alleine an der Bildqualität konnte jeder Zapper aus dem Stand sagen, wo dieses Basketballspiel stattfand.
    Diese Basketball-WM geht den Amis am ***** vorbei,
    entsprechend gering ist das Interesse und der technische Aufwand der dafür betrieben wird.

    Und wenn man den Kommentator nicht hören kann, bzw meint es selber besser zu wissen, kann man den Ton ja auch runterschrauben, mach ich auch bei jedem (Fußball-)Spiel das Fritz voll mit Thurn und Taxis und unser aller Heribert kommentieren.

    Ist immer eine Geschmacksfrage, aber die Beißreflexe bei einigen funktionieren wunderbar es muß nur der richtige Name vorkommen... Wirklich lustig.

    Ich finde auch heute noch das der Kommentator seine Job (besonders bei den erschwerten Umständen) gut gemacht hat, mir hat es gefallen.

    BikerMan

    <small>[ 30. August 2002, 12:58: Beitrag editiert von: BikerMan ]</small>
     
  8. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Ich hab mir das Spiel gestern nicht angesehen, aber heute versuche ich es doch. Der Kommentator (wenn es denn der selbe ist) ist eigentlich ganz in Ordnung, auch wenn da, sicherlich durch die Tonschwierigkeiten, nicht so richtige Stimmung von ihm rüberkommt (vgl.DSF-Übertragungen in den letzten Jahren). Aber wieso hat es bei der ARD immer noch keiner geschafft, das Problem mit der Tonleitung irgendwie zu beheben ? Selbst wenn die Tonstrecke nur so möglich ist - da gibt es doch sicher technische Möglichkeiten, das ganze auch dann in Deutschland nochmal um 2 Sekunden zu verzögern !? So etwas würde sich Premiere übrigens nicht erlauben...

    @Athlonpower (oder Dr.Little): Irgendwann muss es doch mal gut sein, oder ? Irgendwie glaub' ich immer noch, dass du ein ehemaliger Premiere-Mitarbeiter bist - und wenn das stimmt, kann ich mir auch genau vorstellen, warum du nicht mehr da gerne gesehen bist. Ich würde dich bei solch einem Benehmen auch nirgends freiwillig einstellen...
     
  9. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Na, ich wusste doch, dass die Digitalverzögerung für irgendwas gut sein muss...Terrestrisches ARD-Bild auf den Fernseher und den ARD-Ton vom Digitalreceiver auf die HiFi-Anlage - schon passt das ganze, zumindest fast. Hätte man ja auch früher dran denken können...dann freu' ich mich jetzt auf eine schöne zweite Hälfte und vielleicht sogar eine Überraschung (Sensation ?)
     
  10. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    Halbzeit USA : BRD
    52 : 51
    Trostlose Kulisse, aber wieder ein guter Kommentator, ich weiß nur nicht ob sein Herz hält wenn wir in Führung gehen oder sogar gewinnen am Ende. Schau mer mal...

    @Kroes:
    Die Überschrift ist auch nicht gerade ein Muster an Sachlichkeit, daher ist der "spitze" Konter von Dr. Big für mich auch in Ordnung.
    Die einen dürfen polemisieren wie sie wollen, man hört nie Kritik, aber bei machen und besonders bei Athlon/Big kommen sofort reflexartig die Ermahnungen und die Kritik am Stil. Bißchen einseitig.

    So und jetzt hol ich mir ein neues Weißbier und schau die zweite Hälfte. l&auml;c

    BikerMan
     

Diese Seite empfehlen