1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Basketball-Präsident kritisiert Öffentlich-Rechtliche

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. August 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.672
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ingo Weiss, Präsident des Deutschen Basketball Bundes, hat das öffentlich-rechtliche Fernsehen für den Umgang mit den TV-Rechten für die EM und fehlende Vorberichterstattung kritisiert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Union Jack

    Union Jack Platin Member

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    2.523
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sky+ Pro UHD-Receiver
    AW: Basketball-Präsident kritisiert Öffentlich-Rechtliche

    Von einem Verbandspräsidenten, der es zulässt, dass sich die Vereine Firmennamen geben dürfen, kann ich nicht ernst nehmen.
     
  3. nazuile

    nazuile Lexikon

    Registriert seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    23.252
    Zustimmungen:
    1.037
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Basketball-Präsident kritisiert Öffentlich-Rechtliche

    Traurig, dass man das Spiel gegen den Topgegner Frankreich nicht zeigt. Das Spiel ist um 21 Uhr.
    Gerade gegen so einen Gegner sollte es doch so sein, dass man es zur Primetime zeigen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2013
  4. stephanweiss

    stephanweiss Senior Member

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sat-Receiver
    AW: Basketball-Präsident kritisiert Öffentlich-Rechtliche

    Armes Heimatland, außer den Jungs mit dem Fuß zählt hier sowieso nichts
     
  5. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.726
    Zustimmungen:
    888
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Basketball-Präsident kritisiert Öffentlich-Rechtliche

    Ach ja, der Basketballpräsident. Jetzt kann eine Beschwerdewelle aller Präsidenten von den zahlreichen Sportarten losgetreten werden, was nicht in den ÖR gezeigt wird, angefangen von Kajak, Wasserball, Billard, Rock´n´Roll, Beach Volleyball bis hin zu Schachmeisterschaften und und und...
     
  6. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    258
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Basketball-Präsident kritisiert Öffentlich-Rechtliche

    Aber ein dusseliges Bayernspiel gegen einen weit unterklassigen Gegner kann man in der Prime Time zeigen, obwohl es eine Menge besserer Pokalbegegnungen gegeben hat. Nein es ist nicht die Bevölkerung, wegen der sowas nicht geht, es sind diese "Medienvordenker" die uns immer wieder zeigen, was wir zu mögen haben und was nicht. Wer kein Angebot schafft, wird auch keine Nachfrage erzielen.
     
  7. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    816
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Basketball-Präsident kritisiert Öffentlich-Rechtliche

    Laut diesen Artikel Basketball-EM bei der ARD - DIGITALFERNSEHEN.de hat sich die ARD doch gar nicht erst die Rechte für diese beiden Partien gesichert.

    Bei anderen Sendern bestand offensichtlich Desinteresse, was die Übertragung dieser Partien betrifft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2013
  8. Cro Cop

    Cro Cop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    4.231
    Zustimmungen:
    729
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Sky SHD 3
    AW: Basketball-Präsident kritisiert Öffentlich-Rechtliche

    Am besten wäre es, wenn ARD und ZDF komplett auf die Sportrechte verzichten würden. Denn was bringt das, sich die Rechte zu sichern und dann nur einen Bruchteil zu zeigen. Sie stören nur, denn sonst hätte sich Sport 1 bestimmt diese Rechte gesichert, wenn die Öffentlich-Rechtlichen nicht mitgeboten hätten. Und was soll vor allem der Quatsch nur die deutschen Spiele zu zeigen. Ich will auch viele andere Spiele sehen, bzw. wenn die deutsche Mannschaft frühzeitig ausscheidet bei wem sehe ich den Rest des Turniers wie Halbfinals und das Finale.

    Auch beim Fußball gefallen mir die Übertragungen auf ARD und ZDF nicht ganz, denn müssen wirklich jedes Mal die blöden Nachrichten in der HZ-Pause gezeigt werden, mir wäre viel lieber eine vernünftige HZ-Analyse. Bei RTL, Sport1 oder Sky hat man Werbung, bei ARD und ZDF die Nachriten in der Halbzeit. Kann man nicht wenigstens während einer WM, EM und einem wichtigen Qualifikationsspiel auf die Nachrichten verzichten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2013
  9. RugbyLeaguer

    RugbyLeaguer Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    3.695
    Zustimmungen:
    430
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Basketball-Präsident kritisiert Öffentlich-Rechtliche

    Was bitte ist an solchen Namen so schlimmes? Wenigstens abwechslungsreicher wie die altbackenen "FC`s ; 1.FC`s VfB`s" und was sonst noch aus Turnvaters Jahn überlebt hat :D (Auch ganz toll "Eintracht" da denkt man doch gleich an ein körperloses Spiel "wir haben uns alle ganz doll lieb..")

    Auf jeden Fall hat sich die ARD mal wieder selbst ins Knie geschoßen....

    Bei einer Assocication Football WM muss man sich so kracher wie El Salvador gegen Gabun LIVE zur Primetime antun, während bei einer Basektball EM das Spiel der DEUTSCHEN Mannschaft nicht zu sehen ist.
    Sorry aber das finde ich ganz schön krass!
    Vielleicht könnte man das Spiel in den 3. Programmen oder auf einem Digitalkanal bringen? Aber nein.. das geht naütrlich auch nicht...

    Es wird echt langsam mal zeit das ich hier einige Verbände zusammen tun. Ich weis nicht in weit man Druck auf die ARD oder Politik ausüben kann um eine Meinungsänderung zu erreichen. Nur was man hierzulande von den ÖR an "Sport" sieht ist schon einmalig.

    Das ZDF hat wenigstens mal reagiert und kurzfristig das Hockeyenspiel gestern ins Programm genommen. Auch wenn man von der restlichen EM keine einzigen Bilder gesehen hat.
     
  10. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Basketball-Präsident kritisiert Öffentlich-Rechtliche

    Die Vierte Fussball-Bundesliga ist mehr Fernsehrechte Wert (stichwort Offenbacher Kickers <-> die Versager) als z.B. die Erste Handball Liga.

    So ist es halt in unserem Land.

    Schuld daran nicht das Fernsehsystem, speziell die ÖR, sondern schlicht und einfach wir alle :: also die Bevölkerung.

    Das muss der Basketball-Präsident einfach hinnehmen und demütig einsehen.

    Für was man an Profisport anzugucken bereit ist zu zahlen, z.B. Eintrittskarten.

    Weltweit ist übrigens Golf der Sport, wo am meisten Menschen für zusehen zahlen.

    Da jammert in unserem Land ja auch keiner, warum es nicht mehr Golf in den ÖR gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2013

Diese Seite empfehlen