1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Barrierefreiheit unter Linux?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Kabel Digifreak, 2. Mai 2009.

  1. Kabel Digifreak

    Kabel Digifreak Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    9.412
    Zustimmungen:
    281
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    HUMAX PR-FOX C

    HUMAX PDR9700-C


    SAMSUNG UE7090 40+ 32 Zoll/ ES 7090 55 Zoll
    Anzeige
    Hat vielleicht jemand gute Links für mich auf denen ich etwas zum Thema Barrierefreiheit unter Linux erfahren kann? Unter ubuntuusers.de finde ich beispielsweise nichts zu dem Thema.

    Danke vorab!
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Barrierefreiheit unter Linux?

    KNOPPIX 6.0 hat ein menüsystem für blinde
     
  3. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Barrierefreiheit unter Linux?

    Nicht nur das. Es werden auch Baillezeilen unterstützt. Das ging schon vor einigen Jahren. ;) Ansonsten gibt's da auch 'ne Lupenfunktion, Kontraste etc. pp. für Sehbinhinderte.

    Zu dem Thema gab es auch schon Artikel im Linux Magazin (z.B. Barrieren einreißen ).

    Ansonsten spuckt Google noch einige Informationen aus.
     
  4. Gordon Gekko

    Gordon Gekko Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    4.696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    AW: Barrierefreiheit unter Linux?

    Ja, dass ist ne gute Sache!
    Allerdings: Eine entsprechende Tastatur kostet mindestens € 7.000!
    Die kosten werden von den wenigsten gesetzlichen Krankenkassen übernommen - eigentlich nur, wenn es "überlebenswichtig" ist...

    Sprachausgabetools für Linux/Ubuntu usw. steckt noch in den Kinderschuhen.
    Muss nochviel getan werden.

    Dann doch lieber die Sprachausgabe(tools) von Microsoft oder Apple nutzen.

    Die unter Windows VISTA ist richtig gut geworden, auch professionelle Office-Arbeiten sind kein Problem mehr.

    Bei Windows 7 ist/wird Barrierefreiheit vollkommen neu definiert!

    Apple schläft - was das belangt - schon länger...
     
  5. Kabel Digifreak

    Kabel Digifreak Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    9.412
    Zustimmungen:
    281
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    HUMAX PR-FOX C

    HUMAX PDR9700-C


    SAMSUNG UE7090 40+ 32 Zoll/ ES 7090 55 Zoll
    AW: Barrierefreiheit unter Linux?

    Schonmal bis hierhin DANKE für eure Tipps, das hat unsere Vortragsvorbereitung vorangetrieben, den Artikel hätten wir auch andernfalls übersehen. Noch jemand Tipps?

    @ Sonic_Hedgehog: Welche Neuerungen wird es bei Win 7 denn geben?

    Ich hatte die Spracherkennung unter Vista auch mal getestet aber da ich noch keine Zeit hatte sie richtig einzurichten, habe ich sie noch nicht effektiv genutzt. Ich hatte bei einem der Trainingstexte auch ein Problem und zwar muss man dort eine Software-Versionsnummer einsprechen aber irgendwie nahm sie mein Eingesochenes nicht an. Sie sah so ähnlich aus. Version 1.2.004. Eine Idee?
     

Diese Seite empfehlen