1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Barrierefreies Fernsehen für Schwerhörige und Gehörlose

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Wuffi67, 22. September 2004.

  1. Wuffi67

    Wuffi67 Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Anzeige
    Mir wurden grade Unterlagen zugeschickt, die grade für Schwerhörige und Gehörlose von Interesse sind.

    Es befindet sich ein Gerät in Entwicklung, welches automatisch Untertitel einblendet, wenn dieser verfügbar ist. Der Anwender muss also nicht mehr selbst danach suchen, das übernimmt das Gerät. Infos hierzu gibt es unter:

    http://www.gehoerlos.at/argemedien/tueg/tueg_index.php
    http://www.gehoerlos.at/argemedien/tueg/tueg_einleitung.htm
    http://www.gehoerlos.at/argemedien/tueg/tueg_produktb.htm
    http://www.gehoerlos.at/argemedien/tueg/tueg_info.htm
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Barrierefreies Fernsehen für Schwerhörige und Gehörlose

    Wozu ein extra Gerät? Du musst doch nur den VT eingeschaltet lassen und damm am Receiver umschalten. Der VT UT wird dann automatisch eingeschaltet wenn verfügbar. ;)
    Gerade mal bei Premiere funzt das nicht ganz so da auf einem VT gleich für 5 Untertitel auf verschiedenen Seiten gesendet wird.
    Gruß Gorcon
     
  3. Wuffi67

    Wuffi67 Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    AW: Barrierefreies Fernsehen für Schwerhörige und Gehörlose

    In diesem Fall hat es nichts mit Premiere zutun, ein wenig lesen wär nicht schlecht ;)


    Edit: also ich persönlich finde es lästig, wenn ich erst die richtige UT-Tafel suchen muss
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Barrierefreies Fernsehen für Schwerhörige und Gehörlose

    Warum suchen, kann man doch Einprogrammieren das diese als Favoriten Seite erscheint. Ein Druck auf die Taste und der VT wird auf die gewünschte Seite geschaltet. ;)

    Die Aussage das das es keine VCRs mehr nach 2000 gebaut wurden die VT nicht aufzeichnen können ist falsch. Jeder gut VCR kann das. Besser noch ein S-VHS Recorder.
    gerade mal D-VHS oder DVD Recorder können das nicht.
    Gruß Gorcon
     
  5. Wuffi67

    Wuffi67 Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    AW: Barrierefreies Fernsehen für Schwerhörige und Gehörlose

    Kann das sein, das du (darum gehts ja allgemein hier im Board) an einen digitalen Reciever dachtest? Wenn ich von meine "stinknormalen" TV ausgehen, dann müsste ich die entsprechenden Seiten suchen. Aber wo du grade schreibst, das DVD-Recorder sowas nicht können ... mensch, das Gerät, worum es ja geht, wäre glatt was für mich :D

    Wie programmiere ich eine Videotext-Seite als Favoriten, insbesondere wo?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Barrierefreies Fernsehen für Schwerhörige und Gehörlose

    Nein.
    Mit meinem TV kann ich den VT so programmieren das auf einen Tastendruck eine gewünste Seite aufgerufen wird. Das kann man für jeden Sender extra machen. Nur klappt das natürlich nicht wenn man einen Digital Reciver drann hat denn der sagt ja dem VT Decoder nicht welche Sender auferufen wurde.
    Bei meinem TV nennt sich die Funktion "F.P." für First Page (zu deutsch erste Seite)
    Normalerweise ist dort die 100 drauf aber mann kann sie umprogrammieren.
    Schau mal in die Anleitung Deines TVs. ;)
    Gruß Gorcon
     
  7. Frityl

    Frityl Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Barrierefreies Fernsehen für Schwerhörige und Gehörlose

    Hallo Garcon,
    Als ARGE Mitarbeiter kann ich ihre Aussage nicht bestätigen, da sind wir mehr im Bild als Sie denken können. Letzte beste UT aufnehmende VCR war Panasonic-Typ, die vor 2001 hergestellt ist. Danach gibt es nicht mehr bei Panasonic. Wir arbeiten ja in ehrenamtliche Weise, dadurch habe ich selbst Cable Receiver Hirschmann FTP 70 gekauft, die vorhandene Videotextdecoder für uns Hörgeschädigte unbrauchbar. Die andere Cable Receiver könnte ich nicht beurteilen. Nun ist ein VCR Modell von JVC in S-Video, aber wollen wir DVD oder Hardplattenrecoder einsetzen. Daher kommt ein ARGE ein gemeinsame Beschluss für TUEG befasst,sodass zwischen Receiver und Recorder zwischen geschaltet werden sollte. Geplante TUEG basiert aber auf VBI_steuerung, sodass einige Team-Mitglieder wegen kommende Digital-UT (Digital-SI) verunsichert. Es heisst, dass Deutsche Senderanstalt versenden vorerst noch VBI Signal via Satelitt und Cable noch. Wir überlegen, ob wir Doppelfunktion-TUEG um Wirtschaftlichkeit für Produktion TUEG erreichen können.

    Gruss
    Frityl
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Barrierefreies Fernsehen für Schwerhörige und Gehörlose

    Der VCR braucht aber nicht zwingend VT on Board zu haben um ihn aufzeichnen zu können. ;)
    Mein D-VHS Recoder zeichnet sowohl im VHS als auch im S-VHS Modus den VT auf.
    Meine alten Blaupunkt und Panasonik Geräte haben das auch getan (waren aber schon sehr viel älter).
    Für die D-Box2 mit Linux gäbe es sicher auch möglichkeiten den VT UT ständig eingeschaltet zu lassen. Aufnamen sind natrülich hier jetzt schon möglich (mit jedem VCR oder DVD Recoder)
    Gruß Gorcon
     
  9. fuchs

    fuchs Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Hannover
    AW: Barrierefreies Fernsehen für Schwerhörige und Gehörlose

    bei digitalen receivern müsste man den umweg über den videotext garnicht gehen. im dvb singal kann auch ein untertitel gesendet werden. dieser ließe sich dann auch mit einer taste aufrufen. leider machen das unsere sender nicht
     
  10. Frityl

    Frityl Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Barrierefreies Fernsehen für Schwerhörige und Gehörlose

    Fuchs, Bitte nenn uns Fabrikat und Bautyp diese Digitalreceiver! Es gibt zwei versch. Typen im Bereich DVB-S udn -C, daher brauchen wir Information. Ein Receiver Hirschmann FTA 70 taugt nur mit TV aber direkt zu VCR/Recorder nichts, weil Untertitel total verdeckt!!!!!!!!!!!!!! Danke!

    Carcon, Es geht um alte VCR nicht, sondern neue Recordertypen wie DVD oder Hardplattentypen. Ich hoffe, dass Sie uns unser Kämpfen um automatische Untertitelautomat ünterstutzen können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2004

Diese Seite empfehlen