1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bandbreiten-Vergleich DVB-T vs. DVB-S

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dvbt-HAJ, 28. Oktober 2006.

  1. dvbt-HAJ

    dvbt-HAJ Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo,

    aufgrund der Tatsache, dass in unserem Innenhof ein "störender" Baum gefällt werden musste, kann ich mir nun auf dem Balkongeländer eine Sat-Anlage montieren, bisher nutze ich DVB-T.
    Ein Grund u.a., dies zu tun, ist die Tatsache, dass die Bildqualität bei DVB-T häufig miserabel ist, bei Live-Sendungen fällt dies wenig auf, auch nicht so sehr bei neuen Filmen oder solchen, die in anamorph 16:9 ausgestrahlt werden, der Rest ist jedoch manchmal pixelig bis zum Geht nicht mehr.
    Wenn ich Aufnahmen von der Festplatte, die an den Receiver angeschlossen ist, mit ProjectX in MPEG umwandle, kommen Bitraten von teilweise deutlich unter 2MBit/s raus und das wird wohl kaum für gute Bildquali reichen, oder?

    Habe gehört, dass soll bei Digital-Satellitenfernsehen deutlich besser sein.
    Kann mir jemand mehr dazu sagen?
     
  2. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: Bandbreiten-Vergleich DVB-T vs. DVB-S

    Ja, das stimmt ;)
     
  3. EWL

    EWL Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Berlin
    AW: Bandbreiten-Vergleich DVB-T vs. DVB-S

    Wenn man die Wahl hat, DVB-T , C oder S einzurichten, ist DVB-S immer die beste Wahl - bessere Qualität und viel größere Auswahl.
     
  4. Griga

    Griga Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    646
    Technisches Equipment:
    SkyStar2, TerraTec Cinergy T2
    AW: Bandbreiten-Vergleich DVB-T vs. DVB-S

    Bei DVB-S sind die Bitraten bei bestimmten Sendern, insbesondere ZDF, inzwischen so hoch (bis 7,5 MBit/s), dass sie auch Probleme machen. Man nimmt einen harmlosen 2-Stunden-Spielfilm auf, und schon hat man 6 GB auf der Platte, die nach dem Authoring nicht auf eine einlagige DVD passen (auch so'ne Art Kopierschutz :)). Erfordert einen zusätzlichen DVD-Schrumpf-Transcodier-Durchgang...
     

Diese Seite empfehlen