1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bandbreite für SD-Kanäle

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von merkur1964, 20. September 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. merkur1964

    merkur1964 Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe gerade mal einen Scrennshot vom Online Monitor der Fritz gemacht, weil die prima anzeigt wieviel Bandbreite gerade für IPTV oder fürs Internet draufgeht. Und da ist schön zu sehen das ein SD Sender mit ziemlich genau 3550-3600 Kbit/s sendet. Inkl. Bild und Ton. Wobei beim Ton vermutlich Stereo und Dolby Digital gesendet wird.

    Hier das Bild. Achja da werden gerade zwei Sender empfangen. :)

    http://www.abload.de/image.php?img=unbenannt1uun3.png
     
  2. Grinch79

    Grinch79 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    794
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Bandbreite für SD-Kanäle

    Also wenn dich die Bandbreite interessiert, gibt es da durchaus schönere Möglichkeiten, als im Bandbreitenmonitor des Routers ;)
    Bpsw TSReader Lite zeigt dir sogar welcher Teil des Streams wieviel Bandbreite belegt, also Video, Audio, Videotext und was es alles gibt.
     
  3. merkur1964

    merkur1964 Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bandbreite für SD-Kanäle

    Schönere Möglichkeit? Ich muß das PRogramm zumindest installieren. Und eigentlich hat mich ja nur die Gesamtbandbreite interessiert. Und vorallendingen kann ich so auch mal feststellen wieviel Bandbreite für ein Videoload HD-Stream benutzt wird.
     
  4. Sputki

    Sputki Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    T-Home MR 301 Wohnzimmer
    T-Home MR X3001T Schlafzimmer
    T-Home MR X300T Küche
    T-Home SP W701V
    Samsung 40" LED HD(UE40D6)


    0800 8855400
    AW: Bandbreite für SD-Kanäle

    Noch einfacher:
    Auf LAN-angebundenem PC T-Home DSL-Manager installieren und klitzeklein in der Taskbar mitlaufen lassen. Der gesamte DL-Traffic vom MR wird angezeigt.
    Wenn Du mit dem PC online arbeitest gelten die Werte natürlich nicht mehr.
     
  5. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    721
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Bandbreite für SD-Kanäle

    Where's the news? Was sd kanaele an bandbreite verbraten wissen wir doch seit Jahren?
     
  6. Grinch79

    Grinch79 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    794
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Bandbreite für SD-Kanäle

    Das Neue ist, dass merkur eine Fritzbox hat... d.h. alle seine Probleme sind potentiell dadurch verursacht :p
     
  7. merkur1964

    merkur1964 Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bandbreite für SD-Kanäle

    Ja aber es gab immer mal wieder das Gerücht es wären um die 4 Mbit für Video und Ton. Jetzt wissen wir halt das es deutlich weniger für Video Ton und Videotext sind. Video allein dürfte also nicht deutlich mehr als 3 Mbit haben.
     
  8. merkur1964

    merkur1964 Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bandbreite für SD-Kanäle

    Eigentlich habe ich keine Fritz!box, sondern ein gefritzten Speedport W900V. Da ist nur die Weboberfläche von der Fritz!Box. :winken:
     
  9. SmokeyDalton

    SmokeyDalton Gold Member

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bandbreite für SD-Kanäle

    schau dir die werte verschiedener sender an. ard sollte z.B. deutlich über bibel tv liegen...
     
  10. merkur1964

    merkur1964 Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bandbreite für SD-Kanäle

    Damit ich Bibel TV gucke müßte ich schon Scmerzensgeld bekommen. Egal in welcher Qualität. Da könnte ich auch die Nachtschicht durchgehen Kabel1 oder Sport1 gucken. Ich hatte beim ablesen aber schon zwei verschiedene Sender drin, einmal Aufnahme auf SyFy und gucken auf Pro 7. Aber ich mach gerade mal den Test. ZDF gucken und ARD aufnehmen. Stimmt die Datenrate ist höher auch wenn nur unwesentlich.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen