1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Bananenrepublik des europäischen Fußballs"?

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von *scirocco, 29. Januar 2005.

  1. *scirocco

    *scirocco Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.058
    Ort:
    Hagen
    Anzeige
    Hi

    Ich dachte, daß es bei einem Fall Hoyzer bleibt.
    Jetzt allerdings zieht es wohl immer größere Kreise und ein Ende ist momentan nicht abzusehen! Jetzt sollen auch Spieler involviert gewesen sein...
    Der Imageschaden für den deutschen Fußball und dem nächsten WM - Ausrichter ist enorm!
    Mir tuen dabei eigentlich die ganzen "sauberen" Schiedsrichter leid, die nun wohl mit dem Spott in den deutschen Stadien leben müssen.

    Deutschland - "Bananenrepublik des europäischen Fußballs"? (www.sport1.de).
    Was meint ihr?


    scirocco
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2005
  2. klebnikow

    klebnikow Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Rlp/Hessen
    AW: "Bananenrepublik des europäischen Fußballs"?

    Na eins dürfte klar sein, ich tippe so schnell nicht wieder oddset.:wüt:
     
  3. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: "Bananenrepublik des europäischen Fußballs"?

    Wenn Deutschland die "Bananenrepublik" des europäischen Fußballs ist, dann gibt es in keinem Land Europas irgend eine Art von "Ordnung" - besonders nicht in Italien und Spanien, wo Betrug und Regelbruch in allen Teilen der Gesellschaft an der Tagesordnung ist.
     
  4. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    AW: "Bananenrepublik des europäischen Fußballs"?

    Hast Du auch Beweise für Deine merkwürdigen Unterstellungen? Nur weil irgendwelche Verantwortlichen in Deutschland ständig schlecht über diese Ligen reden, muss dies noch lange nicht zutreffend sein. Es ist in ganz Deutschland Usus, dass stets mit dem Finger auf andere gezeigt wird. Jahrelang wurde vehement verneint, dass ein neuerlicher BL-Skandal möglich sei. Jeder, der etwas anderes behauptete, wurde strafrechtlich verfolgt.

    Und nun? Deutschland ist die Bananenrepublik des europäischen Fußball: Marode Großvereine, Skandale beim Bau vom WM-Stadien, verschobene Spiele. Ich finde diese Entwicklung keinesfalls toll, doch aufgrund der ständigen Anschuldigungen in Richtung Spanien und Italien hält sich mein Mitleid in Grenzen. Man sollte immer zunächst vor der eigenen Tür kehren...
     
  5. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    AW: "Bananenrepublik des europäischen Fußballs"?

    da wir gerade beim Thema Italien waren ...
     
  6. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.235
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: "Bananenrepublik des europäischen Fußballs"?

    da wir gerade beim Thema Spanien waren...;)
     
  7. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: "Bananenrepublik des europäischen Fußballs"?

    Weder in Spanien noch in Italien gibt es moderne Stadien, trotzdem sind fast ausnahmslos alle Klubs hoch verschuldet und nur durch illegale staatliche Beihilfen gerettet worden. In Deutschland ist nur ein Verein wirklich überschuldet. Schalke hat zwar enorme Verbindlichkeiten, aber durch das Stadion einen gewissen Gegenwert, den viele italienische und spanische Klubs nicht aufweisen. Dort gleicht man nur durch hoffnungslos überbewertete Spielerwerte die Bilanz aus.
     
  8. Payaso

    Payaso Senior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    188
    AW: "Bananenrepublik des europäischen Fußballs"?

    wo wir wieder beim Thema deutschland währen...:D
     
  9. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: "Bananenrepublik des europäischen Fußballs"?

    Einen gewissen Gegenwert? Und wer hat's (bisher) finanziert?
     
  10. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: "Bananenrepublik des europäischen Fußballs"?

    Ich bin gewiss kein Freund des "Schalker Wegs" - eher das Gegenteil dessen - aber spanische oder italienische Verhältnisse erreicht noch nicht mal der Assauer-Klub.
     

Diese Seite empfehlen