1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bald auch ein "GermanSAT" als Pendant zu AustriaSAT zu erwarten?

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von Martyn, 15. September 2010.

  1. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.838
    Zustimmungen:
    2.616
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    Wo jetzt M7 schon eine deutschsprachige PayTV Plattform aufsetzt wäre es doch eigentlich auch zu erwarten das sie sich nicht ewig auf Österreich beschränken sondern ihr Angebot über kurz oder lang in Deutschland vermarkten. Immerhin hat Deutschland ja ungefähr zehnmal soviele Einwohner und wäre ein viel grösserer und damit auch lukrativerer Markt.

    Zwar müsste man sich in Deutschland dann selber um die Ausgabe der Smartcards kümmern, aber das solle ja kein Problem sein. Und die Zahl der Reciever oder Tuner mit CI oder CI+ Slot nimmt ja kontinuierlich zu.

    Und auch in Österreich hat längst nicht jeder Haushalt eine ORF Smartcard. Denke es gibt eine beachtliche Anzahl von Haushalten die entweder Kabel nutzen oder eine Kombination aus DVB-T und FTA DVB-S also ist imho in Österreich die Verbreitung von Smartcards und geeigneten Recievern und Tunern garnicht soviel höher.
     
  2. ickis

    ickis Board Ikone

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4.176
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Bald auch ein "GermanSAT" als Pendant zu AustriaSAT zu erwarten?

    Kann ich mir nicht vorstellen, da auf dem deutschen Markt einfach kein Platz für eine zweite Pay-tv Plattform neben Sky ist. Dazu ist Sky zu stark vertreten über Astra 19,2°Ost.
     
  3. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.992
    Zustimmungen:
    2.100
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Bald auch ein "GermanSAT" als Pendant zu AustriaSAT zu erwarten?

    In Aut hat man den Vorteil direkt schon SMartcards im Umlauf zu haben.
     
  4. DVB-T-H

    DVB-T-H Platin Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    2.842
    Zustimmungen:
    415
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    AW: Bald auch ein "GermanSAT" als Pendant zu AustriaSAT zu erwarten?

    Ich kann es mir sehr wohl vorstellen, denn es hat sich einiges hier in Deutschland in dem Bereich verändert:

    • Ein anderes Unternehmen hat verkündet, dass sie der größte Pay-TV-Betreiber in Deutschland werden wollen und einen Streit mit Sky
    • Besagtes Unternehmen hat aber ein großes Problem: schnelles DSL kann nicht überall ausgebaut werden
    • Im Kabelnetz funktionieren Plattformen, die nur Drittanbieterprogramme anbieten
    • Auch eine Zusammenarbeit mit AustriaSAT ist möglich, da unterschiedliche Märkte bedient werden
    • Durch andere Bereiche sollte auch die Verwaltung einer SAT-Plattform und die Kombination mit anderen Bereichen einfach sein
    Aus diesen Gründen könnte ich mir vorstellen, dass es in Deutschland ein ähnliches Angebot geben wird.
     
  5. headbanger

    headbanger Guest

    AW: Bald auch ein "GermanSAT" als Pendant zu AustriaSAT zu erwarten?


    Nur wenn das besagte Unternehmen das einen Streit mit Sky hat bei der nächsten BL Rechtevergabe alle Rechte einsackt(Also auch die für Inerternet,Sat und Kabelverbreitung)!
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.460
    Zustimmungen:
    338
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Bald auch ein "GermanSAT" als Pendant zu AustriaSAT zu erwarten?

    @DVB-T-H

    Marc!? hat die Sache eigtmlich schon auf den Punkt gebracht. Die Programme des ORF werden über Sat nur verschlüsselt verbreitet. Jeder Österreicher, der diese öffentlich-rechtlichen Programme über Sat empfangen kann, hat die Möglichkeit, das AustriaSAT-Angebot auf seiner vorhandenen Smartcard freischalten zu lassen.

    Die deutschen ÖR verbreiten ihre Programme über Sat dagegen unverschlüsselt. Eine Kooperation, wie es sie in Österreich gibt, ist in Deutschland nicht möglich.

    Und Kooperationen mit anderen Sat-Plattformen in Deutschland ? Sky Deutschland kann man da schonmal ausschliessen.
    Alternativ bliebe dann noch die HD+-Plattform. Aber die versuchen gerade, die Freischaltung des HD+-Angebotes auch auf Sky-Karten und umgekehrt des Sky-Angebotes auf HD+-Karten zu ermöglichen. Eine Kooperation von HD+ mit einem anderen Pay-TV-Anbieter wäre hier kontraproduktiv ...
     
  7. nick2503

    nick2503 Platin Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    2.430
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Bald auch ein "GermanSAT" als Pendant zu AustriaSAT zu erwarten?

    Wenn wird es wahrscheinlich wie bei Arena enden. Denn im Großen und ganzen ist es nichts anderes als Arena, nur mit teilweise anderen Sendern und evtl. etwas billiger.

    Da man hier aber wieder eigene Smartcards und evtl. auch Reciever vertreiben müsste, wird der Preis in DE wieder auf so in etwa Arena Niveau steigen.

    Und dann kann man auch gleich Sky Welt nehmen, da es hier für 16,90€ im Monat auch (teilweise sehr) gute Sender gibt und ab Oktober auch noch 4 klasse HD Sender inkl. sind.
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.838
    Zustimmungen:
    2.616
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Bald auch ein "GermanSAT" als Pendant zu AustriaSAT zu erwarten?

    Ich denke eigentlich schon das es auf 19,2° noch Chancen für ein zweites PayTV Angebot gäben, den Sky hat schon auch Schwächen.

    Mindestpreis ist bei 16,90€ und mit SkyWelt Extra sogar 26,90€ oder 32,90€

    12 Monate Mindestvertragslaufzeit
     
  9. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Bald auch ein "GermanSAT" als Pendant zu AustriaSAT zu erwarten?

    das Problem ist einfach das man mit Sky nicht seine eigene TV Karte verwenden kann mit Austria Sat schon !
     

Diese Seite empfehlen