1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bahn: Kostenloses WLAN an über 100 Bahnhöfen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. September 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.323
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Reisende können ab sofort an zahlreichen Bahnhöfen der Deutschen Bahn kostenlos auf WLAN-Hotspots zugreifen. Insgesamt ist das Angebot schon auf über 100 Bahnhöfen verfügbar - und soll weiter ausgebaut werden.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.192
    Zustimmungen:
    4.503
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Bahn: Kostenloses WLAN an über 100 Bahnhöfen

    Auch hier:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2013
  3. ReyRay

    ReyRay Platin Member

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Bahn: Kostenloses WLAN an über 100 Bahnhöfen

    Wieso, was gibts da nun zu kritisieren? Bisher war der HotSpot oftmans schon da und ab der ersten Minute kostenpflichtig. Nun gibt es eben die ersten 30 Minuten kostenlos wenn man mal auf den Zug wartet. Das ist doch ganz nett und am Flughafen oft auch nicht anders (auch wenn es natürlich immer wieder auch Beispiele gibt wo es unbegrenzt kostenloses surfen gibt). Trotzdem, in der Regel setzte ich mich ja nicht an den Bahnsteig um zwei Stunden surfen zu wollen von daher reichen dann auch 30 Minuten. ;)

    Und wieso die 4,95 Euro fett markieren? Das liegt ja an jedem selber ob er es überhaupt nutzen will und wenn zu welchem Preis. In ganz alten Telekom-Tarifen ist Hot-Spot-Flat teilweise noch kostenlos dabei, andere haben sie eh gebucht wieder andere bezahlen über den Basic-Tarif z. B. 9 Cent pro Minute und auch bei den Paketen gibt es diverse Möglichkeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2013
  4. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    283
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Bahn: Kostenloses WLAN an über 100 Bahnhöfen

    5€ pro Tag finde ich jetzt auch bissl viel, aber die kostenlosen 30 Minuten sind dafür absolut fair. Warum man das allerdings mit so einem bürokratischen Monstrum von Registrierung verbinden muss, weiß ich nicht – ich hoffe, das ist einmalig…
     
  5. Crom

    Crom Talk-König

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bahn: Kostenloses WLAN an über 100 Bahnhöfen

    Aus rechtlichen Gründen ist eine Registrierung wohl notwendig, sonst würden wohl einige "Kunden" damit Schabernack treiben.
     
  6. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.099
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Bahn: Kostenloses WLAN an über 100 Bahnhöfen

    Aber bei Starbucks kann man doch auch ohne jede Registrierung gratis surfen. Da wird nicht mal eine SMS zugeschickt
     
  7. rombus

    rombus Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VDSL 50MB
    MR 300 Typ A
    Panasonic TX-P42U20E
    AW: Bahn: Kostenloses WLAN an über 100 Bahnhöfen

    Also im Artikel von ZDNet steht unter anderem folgendes drinnen:
    "...... Rechtsunsicherheit bei der Bereitstellung öffentlich zugänglicher WLAN-Netze in Deutschland gibt es nach wie vor hinsichtlich der sogenannten Störerhaftung. Wer einen Internetanschluss zur Verfügung stellt, haftet demnach auch für Missbrauch durch Dritte, etwa bei illegalen Downloads. ......"
    Denke die Telekom will sich da wirklich nur absichern.

    Übrigens ist dort gleich in der Überschrift von " Ab sofort 30 Minuten Gratis-WLAN an über 100 deutschen Bahnhöfen " die Rede.
     
  8. AOD

    AOD Gold Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bahn: Kostenloses WLAN an über 100 Bahnhöfen

    Wie praktisch. Vor allem, weil mein Zug in letzter Zeit oft knapp 30 Minuten Verspätung hat. ;)
     
  9. hezup

    hezup Gold Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bahn: Kostenloses WLAN an über 100 Bahnhöfen

    Ist dann das Risiko von Starbucks. Kenne auch diverse andere offene WLANs, gerade bei kleineren Cafés – denen so ein Registrierungssystem zu teuer/aufwendig ist und gehen das Risiko eben ein.
     
  10. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    660
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Bahn: Kostenloses WLAN an über 100 Bahnhöfen

    Die kostenlosen WLAN-Hotspots in Deutschland werden praktisch immer über einen Internetprovider betrieben, damit die Unternehmen im Punkt Störerhaftung auf der sicheren Seite sind.
    Bei der Bahn ist das die Telekom. Und wenn die Bahn die Rechnung für den Betrieb des WLAN-Netzes zahlt, dann werden keine pers. Daten von den Kunden benötigt.
     

Diese Seite empfehlen