1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Backofen spinnt?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Major König, 18. Dezember 2006.

  1. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Anzeige
    Hallo,

    Mein Herd inkl. Backofen ist jetzt ca. 4 Jahre alt und früher habe ich den Backofen auch kaum benutzt aber seit meine Freundin da ist, macht die öfter mal was aber mit dem Herd stimmt was nicht. Wenn ich ihn auf volle Pulle stelle dann wird er auch gefühlt sehr warm und das Lämpchen erlischt auch zeitweise. Allerdings dauert alles immer total lange. Wenn man Pommes macht dauert das bestimmt 45 Minuten bis die halbwegs geniessbar sind. Kuchen geht garnicht der wird aussen normal aber innen ist es flüssig. Genau wie bei Kekse. Meine Freundin wollte heute Kekse machen und die waren jetzt bestimmt 2 Stunden im Ofen aussen sind die auch schon Braun aber innen noch flüssig und kleben am Backpapier. Was ist das?


    Wir backen immer auf höchster Stufe also 250° und mit Ober und Unterhitze.
    Der Herd ist von Clatronic und die Kochplatten selber sind OK.
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Backofen spinnt?

    Er ist kaputt.

    Und das ist die Ursache:
    Spaß beiseite: Beobachte mal das Kontrolllämpchen. Geht es wie üblich immer an und aus, aber es ist trotzdem zu kalt innen? Dann ist vermutlich einfach nur das Thermostat defekt, so dass es zu früh abschaltet.

    Wenn er hingegen sehr lange Heizphasen hat, dann könnte einer der Heizkreise defekt sein.

    Gag
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.829
    Ort:
    Ostzone
    AW: Backofen spinnt?

    Clatronic......

    Nun ja....Qualitätsware bekommt man woanders. Is das Gas oder Elektro?

    Nach deinen Schilderungen zu urteilen, liegt entweder bei euren Rezepten oder beim Backofen was im Argen. Ich geh mal davon aus, Ihr packt das Zeug in den passend vorgeheizten Ofen? Denn danach richten sich die Angaben in den Rezepten.

    Plätzchen 2 Stunden im Ofen ist absolut inakzeptabel. 10-15 Minuten bei 180 Grad reichen voll aus.

    Ich denk mal der Ofen hat ne Macke und heizt nicht mehr richtig.
     
  4. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: Backofen spinnt?

    Ja gut Clatronic ist jetzt nicht unbedingt ne Weltmarke aber das ist halt mein erster Ofen den meine Eltern mir geschenkt haben. Vorher hatte ich nur nen 2 Plattenkochgerät. Es ist nen Elektro-Ofen. Bleibt mir also nichts anderes übrig als nen Markengerät zu kaufen?

    Also bemerkt habe ich schon das er sehr lange Heizphasen hat. 20 Minuten bis die Lampe ausgeht ist durchaus drin. Woher bekommt man denn solche Heizwendel oder wie die Teile heissen?
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Backofen spinnt?

    Hast du evtl. noch Garantie bzw. Gewährleistung? Dann halte dich an den Händler.

    Ansonsten müsstest du dich einfach an ein Elektrofachgeschäft deines Vertrauens wenden, das kann dir sicherlich ein Ersatzteil bestellen. Allerdings kann es auch gut möglich sein, dass ein neuer Herd nicht wesentlich teurer sein wird, als der doch eher im untersten Preissegment angesiedelte Clatronic.

    Naja, mal hat man Glück mit solchen Geräten, mal nicht. Da steckt man nie drin. :(
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Backofen spinnt?

    Schau mal unter www.clatronic.de, unter Service, Kundendienst gibt es eine Adresse, an die du dich wenden kannst. Vielleicht bringt es ja was.
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Backofen spinnt?

    Vielleicht ist der auch nur falsch angeschloßen, das könnte nämlich auch passieren wenn eine von drei Phasen fehlt... bei den Kochplatten fällt das vielleicht nicht so auf?

    Gruß
    emtewe
     
  8. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: Backofen spinnt?

    Den Kundendienst werde ich dann mal kontaktieren. Ob der falsch angeschlossen ist kann ich nicht sagen. Ich habe den damals von einem Fachmann anschliessen lassen weil mir selber das zu gefährlich ist. Garantie ist da leider nicht mehr drauf das waren nur 24 Monate. :(
     
  9. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Backofen spinnt?

    Ganz nebenbei, auf 250° sollte man nen Herd sowieso nicht betreiben, Dann passiert nämlich genau das was du beschrieben hast, aussen ok aber innen noch der blanke Teig. Allerdings wie vom Berliner schon gesagt sollten 10-15 Minuten reichen. Und die 180° sind auch ein guter Mittelwert mit dem man nicht recht viel falsch machen kann.
     
  10. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Backofen spinnt?

    Ein Herd ist ein 230 Volt Gerät.

    Das heißt fehlt eine Phase würde etwas nicht funktionieren.

    2 Platten, Der Backofen etc.

    Das bei einer fehlenden Phase der Backofen zulange heizt ist unwahrscheinlich.
     

Diese Seite empfehlen