1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Babylon Berlin" - ARD und Sky planen gemeinsame Serie

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von DVB-T-H, 27. Juni 2014.

  1. DVB-T-H

    DVB-T-H Platin Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    2.708
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Anzeige
    Laut DWDL planen die ARD und Sky die Produktion einer gemeinsamen Serie, bei der Tom Tykwer Regie führen soll. Die Produktionskosten sind mit 25 Millionen Euro geplant worden.

    Mehr unter: DWDL.de - Gemeinsame Sache: ARD & Sky produzieren Serie
     
  2. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.476
    Zustimmungen:
    325
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: "Babylon Berlin" - ARD und Sky planen gemeinsame Serie

    Interessant. Wenn ich über deutsche Serien nachgedacht habe, bin ich auch immer zum Schluss gekommen, dass eine Serie zu der Zeit der goldenen 20er in Berlin mit diesen ganzen Banden spielen müsste. Vielleicht sollte ich Serienerfinder werden ;)

    Anscheinend ist die Idee nicht ganz neu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2014
  3. strotti

    strotti Platin Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: "Babylon Berlin" - ARD und Sky planen gemeinsame Serie

    Neu ist eine derartige Idee wirklich nicht, Ähnliches wurde schon 1980 nach einer Romanvorlage von Alfred Döblin umgesetzt: "Berlin Alexanderplatz", Regisseur Rainer-Werner Fassbinder.

    Strotti
     

Diese Seite empfehlen