1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BA-Studium Finanzdienstleistungen?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Malganis, 25. Juli 2008.

  1. Malganis

    Malganis Guest

    Anzeige
    Nachdem ich ja jetzt das Abitur bestanden habe, muss ich mir so langsam Gedanken darüber machen, wie es bei mir weitergehen soll. Erstmal habe ich sowieso den Zivildienst vor mir, von August bis Ende April. Aber die Frage ist natürlich, was kommt danach? Am meisten zusagen würde mir im Moment das BA-Studium "Finanzdienstleistungen", wo man eben neben der Ausbildung zum Bankkaufmann bzw. Versicherungsfachmann noch einen Bachelor of Arts Abschluss macht. Eine Ausbildung allein wäre mir zu wenig, da ich ja das Abitur nicht umsonst gemacht habe. Nur da stellen sich mir noch einige Fragen:

    1.) Was denkt ihr ist "besser"? Bank oder Versicherung? Habe auch schon Stimmen gehört, das nähme sich nicht viel.

    2.) Wie sind die Berufsaussichten allgemein in der Branche?

    3.) Was denkt ihr, wie stehen die Chancen, mit 2,0 einen Ausbildungspartner zu finden, der mir auch den Weg über die BA ermöglicht? (meine Deutsch- und Englischkenntnisse würde ich als sehr gut bezeichnen, Mathe als gut)

    4.) Da für mich auch ein "normales" Studium in Frage kommt: Wie ist eure persönliche Meinung von einem BA Studium? Für mich käme nämlich auch ein BWL oder VWL Studium in Frage...

    Das wärs erstmal, ich weiß, die Fragen sind nicht eindeutig zu beantworten, aber vll. gibt es ja jemanden, der sich da ein bisschen auskennt ! Danke schonmal :winken:
     
  2. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    AW: BA-Studium Finanzdienstleistungen?

    zu 1) Für die Versicherung würde ich dir eher ein Mathematikstudium empfehlen, bringt mehr Aufstiegschancen und ist universell zu gebrauchen
     

Diese Seite empfehlen