1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Börse ade: Murdoch will Sky Deutschland komplett

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Februar 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.348
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    96 Prozent am deutschen Sky hält der britische Mutterkonzern bereits in den Händen, doch das ist nicht genug: Sky Deutschland soll komplett übernommen, die verbliebenen Aktionäre zum Verkauf gedrängt werden. Damit würde sich Sky von der Börse verabschieden.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Börse ade: Murdoch will Sky Deutschland komplett

    Nicht Murdoch, sondern Sky plc will Sky D. Papa ist scheinbar längst auf dem Rückzug aus dem linearen TV Geschäft.
     
  3. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.274
    Zustimmungen:
    6.907
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Börse ade: Murdoch will Sky Deutschland komplett

    Nö, das war ne Konsolidierung innerhalb des Murdoch Konzerns, mehr nicht. Murdochs 21th Century Fox brauchte das Geld für die damals geplante 80 Milliarden-Dollar-Übernahme von Time Warner. Im Endeffekt gehört Murdoch nach dieser Konsolidierung nicht bedeutend weniger Anteile, bei Sky DE hatte er ja vor der Übernahme auch nur einen 57%igen Anteil. Uber Sky UK jetzt 40%, dafür aber demnächst am kompletten Anteil von Sky DE, weil Sky plc den Rest aufgekauft hat (dem Murdoch als Mehrheitsaktionär quasi beherrscht). Nur das Geld ist verschoben worden. Wurde so auch klar kommuniziert.

    Murdoch verschiebt Sky Deutschland nach Großbritannien - Wirtschaft-News - Süddeutsche.de

    Bei BSkyB wurde im Übrigen die flüssigen Mittel nach dem geplatzen Zeitungsdeal frei. Ebenso bestand so keine kartellrechtlichen Bedenken mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2015
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Börse ade: Murdoch will Sky Deutschland komplett

    Die "paar" Milliarden (ca. 6) machen den gescheiterten 80 Milliarden Deal mit Time Warner auch nicht fett. Es hat hier mE schon eine Interessenverschiebung stattgefunden und in Papas Heimat USA ist Netflix mittlerweile eine echte VoD Größe. Da kann er von der Haustüre aus sehen, wie doll lineares PayTV noch läuft. Denn in den USA laufen die Kunden diesem Geschäftsmodell seit ein paar Jahren in Scharen davon und gleichzeitig expandiert Netflix bzw. VoD Dienste.
     
  5. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.274
    Zustimmungen:
    6.907
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Börse ade: Murdoch will Sky Deutschland komplett

    Also 6 Milliarden weniger Kredite oder Aktientausch ist schon ne Hausnummer :eek:

    Und wie gesagt, letztendlich gehört ihm SkyDE und SkyIT als mit Abstand größter Einzelaktionär bei Sky plc weiterhin. Dazu wollte Murdoch ja auch BSkyB in 2011 wieder komplett übernehmen, das scheiterte aber am Widerstand anderen britischer Zeitungskonzerne, die Klagen angekündigt hatten, sollte Murdoch neben seinem Zeitungsimperium auf der Insel auch noch Sky News komplett übernehmen. Nach den Skandalen um News-International verzichtete Murdoch auf weitere Übernahmeangebote. Auch auf Druck der Politik.

    Der Sky-Konzern selbst hat seinen Anteil durch den Aufkauf des gesamtem Sky DE-Streubesitz sogar ausgeweitet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2015
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Börse ade: Murdoch will Sky Deutschland komplett

    Sonst heißt es immer, das wären bei Murdoch Peanuts. Was denn nun?
     
  7. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Börse ade: Murdoch will Sky Deutschland komplett

    Aber was hat dies jetzt alles mit deiner falschen 1. Aussage zu tun?:winken:
     
  8. chris1969

    chris1969 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    3.333
    Zustimmungen:
    343
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Börse ade: Murdoch will Sky Deutschland komplett

    Wie sich der Markt entwickelt wird man sehen, aber USA ist nicht gleich Deutschland. Außerdem hat doch Sky auch VoD mit Anytime, On Demand, SkyGo, Sky Online und Snap.
     
  9. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.453
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Börse ade: Murdoch will Sky Deutschland komplett

    Die wollten Sky Deutschland ehemalig Premiere haben.
    Jetzt haben die es bekommen. Einfacher als die gedacht hätten.

    Jetzt mal schauen was die daraus machen mit ihren Sky Europa Plan.
    Vielleicht Sky Deutschland eintüten und nach England verfrachten.

    Nach den Motto Deutschland kann man auch von England aus leiten.
    Die Synergieeffekte vermehrt nutzen.

    Die letzten 4% der Aktien das ist eh nur noch ein Formsache.
     
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Börse ade: Murdoch will Sky Deutschland komplett

    Und was hat das mit dem Thema hier zu tun? Ach ja..Postcounter +1 :winken:
     

Diese Seite empfehlen