1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Böcker: "IPTV gehört zu den wichtigsten Angeboten von Telekommunikationsanbietern"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. April 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.817
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Über die weitere Entwicklung von Internetfernsehen (IPTV) sprach DIGITAL FERNSEHEN mit Prof. Jens Böcker, Professor im Fachbereich Wirtschaft an der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Böcker: "IPTV gehört zu den wichtigsten Angeboten von Telekommunikationsanbietern

    >>Voraussetzung ist eine klare Nutzenargumentation für den Kunden: "Was bringt IPTV und welchen Vorteil habe ich gegenüber anderen (z.B. Kabel)-Angeboten?"<<

    Schön das er auch nicht in der Lage war diese Frage zu beantworten ;)

    Edit: Naja, abgesehen von dem Schlagwort "Interaktivität" von dem keiner weiss was es eigendlich bedeutet (Im Kontext von T-Home meint das vermutlich die Gespräche mit der Hotline? ;) ), aber von jedem gerne mal schnell in den Raum geworfen wird ;)
    Also bleibt die T-Home Killeraplikation ansicht, nämlich die "Pausentaste", über. Kann ja millerweile jeder Billigreceiver schon alleine, macht aber nichts ;)

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2009
  3. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.545
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: Böcker: "IPTV gehört zu den wichtigsten Angeboten von Telekommunikationsanbietern

    Genau, warum machen wir nicht gleich die wichtigste Aufgabe daraus?
    Wenn mal wieder das Telefon gestört ist - Egal, Hauptsache IPTV funktioniert.
     
  4. deepy

    deepy Platin Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2001
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    19,2 Skybox, FireTV 1Gen, Chromecast Audio
    AW: Böcker: "IPTV gehört zu den wichtigsten Angeboten von Telekommunikationsanbietern

    für was brauchen wir noch einen weiteren übertragungsweg den der kunde nicht nutzen will? nach sat-direktempfang, kabelempfang, dvb-t brauchen wir uuuuuuuuuuunbedingt iptv damit wir dem kunden noch einen weiteren euro abknöpfen können.
     
  5. Fireglieder

    Fireglieder Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Böcker: "IPTV gehört zu den wichtigsten Angeboten von Telekommunikationsanbietern

    Es gibt kunden die haben nur die möglichkeit iptv zu nutzen.
    Sat erlaubt der vermieter nicht,kabel ist durch den vermieter blockiert,dvb-t hat kaum sender(pay-tv überhaupt nicht,ausser vielleicht irgendwo in der pampa).
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Böcker: "IPTV gehört zu den wichtigsten Angeboten von Telekommunikationsanbietern

    Also ist DER Vorteil von IPTV das man mit vorhandener Telefonverkabelung auskommt.
    Ist jetzt nicht unbedingt das coolste Feature, aber wenn man sonst nichts hat dann sollte eman das wenigstens nennen (besser als nichts).

    cu
    usul
     
  7. Kimi

    Kimi Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Böcker: "IPTV gehört zu den wichtigsten Angeboten von Telekommunikationsanbietern

    Nun ja - Video On Demand finde ich z.B. schon einen gewichten Vorteil von IPTV gegenüber Sat, DVB-T und (bisher zumindest) auch Cable. Ja klar - man könnte sich den Film auch in der Videothek ausleihen, per Versand mieten etc. Aber - dazu muss man aus dem Haus, es ist eben nicht "on demand", sondern funktioniert nur mit Verzögerung. Da ist also nichts mit: "hm - heute läuft nichts gescheites im TV. Lass uns einfach einen Film per VOD bestellen und schauen". Gerade auf dem Land wo die nächste Videothek nicht direkt um die Ecke ist, wärs wirklich praktisch.

    Ich selbst hab ja Sat, aber manchmal hätte ich diesen Komfort schon gerne... VDSL ist vorhanden, aber mich schreckt die Grundgebühr fürs Bluewin TV... Die bieten VOD sogar in 720p...
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Böcker: "IPTV gehört zu den wichtigsten Angeboten von Telekommunikationsanbietern

    Für VOD braucht man kein IPTV.
    Da reicht eine halbwegs schnelle Internet Flat (egal bei wem, bei T-Home ist man ja gezwungen auch dort Internet zu mieten) und ein VOD Anbieter (Braucht weder Vertragsbindung noch Grundgebühr).
    Dann einfach ne passene VOD Setopbox die es erlaubt den Film zu wählen und dann runterzuladen (oder nach dem Download eines kleinen Buffers direkt zu Streamen).

    Siehe z.B. Maxdome.

    Wäre natürlich von Vorteil wenn sich hier die Anbieter auf ne offenen Schnitstelle einigen würden. Dann könnte man eine Settopbox nach Wunsch kaufen und damit beliebige Anbieter nutzen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2009
  9. se7en

    se7en Platin Member

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    2.469
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Böcker: "IPTV gehört zu den wichtigsten Angeboten von Telekommunikationsanbietern

    tja und kein Wort zu HDTV und daraus resultierenden notwendigen Übertragungsgeschwindigkeiten. Da ist IPTV auch schnell am Ende... im Ländle ;)
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Böcker: "IPTV gehört zu den wichtigsten Angeboten von Telekommunikationsanbietern

    Im Ländle stehen üblicherweise viele Einfamilienhäuser. Die haben erstens kein Problem mit Sat. Und zweitens reicht IPTV eh nicht aus um Wohnungen in dieser Grösse zu versorgen.
    Weil, nen Twin im Wohnzimmer, dann ein Receiver im Schlafzimmer und zwei für die Kinderzimmer (dann noch das Büro und der Partykeller), da legt IPTV schon lange vorher die Ohren an ;)

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen