1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bäume vor der Schüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von je suis, 4. Juni 2003.

  1. je suis

    je suis Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    salut,

    mien Empfang ist in der "blühenden" Jahreszeit extrem schlecht geworden, im letzten Herbst war noch alles paletti. Die Schüssel ist ca. einen Meter über dem Boden angebracht, 10 Meter entfernt steht in Richtung Astra ein Baum der 5m hoch ist.

    Kann jemand Angaben machen, inwieweit der "Blick" und in welchem Winkel auf den Satelliten Astra frei sein muß.

    Danke.
     
  2. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    an der Quelle
    Bei Elevation 30° sind es pro Meter Entfernung 57,8 cm Steigung für ein mögliches Hindernis Richtung Satellit, wäre also bei 10m Entfernung knapp 5,8 Meter.

    Also gibts 3 Möglichkeiten: breites_
    1. Der Baum steht näher dran
    2. Der Baum ist höher
    3. Dein Winkel ist geringer als 30° (Nördlich von Hannover?)
     
  3. thowi

    thowi Guest

    also du könntest jetzt beginnen denAntennemasten zu gießen damit er schneller wächst alsder Baum (beim ca. 5m würde meine Baumschule sagen mindestens ca. 30 cm/Jahr), oder Du kaufst Dir einen Fuchsschwanz und kappst den Wipfel (ca. 50 cm unterhalb des derzeitigen Wipfels, wenn es ein Nadelbaum ist unterhalbt des letzten Jährlichen Austriebs - mein Gätzner sagt der Baum bracht dann mindestens 2 Jahre um wieder die alte Höhe zu erreichen) - Vorsicht, wenn der Baum schon beim Nachbarn steht die Tabelle mit den Neumondnächten zu Rate ziehen.

    Höherer Antennenmast oder versetzen nach W oder O wären mir aber als Grünliebhaber lieber.
     
  4. thowi

    thowi Guest

    falls Du nicht selbst in 4.5 m Höhe rumklettern willst, bei uns macht das die Freiwillige Feuerwehr für 1 Kasten Bier und 50 EUR Spende. Ich hatte mal einähnliches Problem mit meinem Funknetz Zugang (da muss es horizontal gerade Sicht geben), diese Schüssel ist nämlich auch am SAT Mast montiert, und aufstocken wollte ich wegen dem Baum nicht :)
     
  5. grisu63

    grisu63 Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2001
    Beiträge:
    198
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Technistar s3 Isio
    ... die freiwillige Feuerwehr darf das aber gar nicht...... und schon gar nicht für Bier- immer diese Vorurteile!
     
  6. thowi

    thowi Guest

    beim Nachbarn nicht, bei mir als Übung am Wochenende getarnt aber schon (habe aber nie eine Rechnung für die Spende gesehen), soll ich jetzt eine Selbstanzeige machen (ich war auch am Vernichten des anderen Beweisstücks - Bierkasten) beteiligt :)
     

Diese Seite empfehlen