1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bäume im Weg oder kaputter LNB?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Muskat, 13. Mai 2017.

  1. Muskat

    Muskat Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich hoffe, es nimmt mir niemand übel, daß ich hier so reinplatze. Ich habe seit ein paar Wochen ein Problem, das mich extrem nervös macht, ich hoffe, es gibt hier jemanden, der eventuell mit etwas Erfahrung weiterhelfen kann.

    Ich habe hier im 5. Stock meine 80er Schüssel seit ca 2 Jahren auf Astra 28.2 Ost ausgerichtet und bis diesen April war der Empfang praktisch perfekt. Probleme gab es bisher nur bei Starkregen oder extremem Sturm. Seit ein paar Wochen allerdings habe ich abends praktisch nur noch Probleme. Da auf der anderen Straßenseite alte Platanen stehen, die -rein gefühlt- schon immer im Weg waren, dachte ich erst, naja, jetzt mit dem neuen Laub sind sie endlich im Weg. Aber dann enteckte ich ein Muster, das dazu nicht paßt.

    1. Es sind nur die Kanäle auf dem schwächeren UK beam betroffen. Selbst im schlimmsten Sturm habe ich noch guten Empfang für die Transponder auf dem European beam. Ein Hindernis müßte doch alles stören, oder? Die Signalstärke ist doch irrelevant, wenn das Signal mal unterbrochen ist?

    2. Zunehmend häufiger erholen sich die betroffenen Kanäle irgendwann nach Mitternacht. Im Moment habe ich astreinen Empfang für Astra 2G, obwohl meine Satfinder-App auf dem Handy schon vor 2 Jahren behauptet hat, der wäre von meinen Bäumen verdeckt.

    Das alles sieht doch eher nach einem technischen Problem aus, als nach einem Hindernis, oder? Die Ausrichtung der Schüssel kann ich erst nächste Woche überprüfen, wenn ich Hilfe habe. Dem LNB traue ich aber auch nicht mehr. Ich habe von temperaturabhängigen Ausfällen bei LNBs gelesen, würde das nicht zu meinem Ausfallmuster passen?
     
  2. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.486
    Zustimmungen:
    3.828
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Ja entscheidend ist die Signalqualität, die solltest du vergleichen. Denn die wird durch Hindernisse reduziert und ist natürlich bei UK Beam eher zu schwach und zeigt sich dort zuerst mit Störungen. Um das Hindernis bewerten zu können, würden Bilder (genau in der eingestellten Richtung) helfen.
    Natürlich kann trotzdem auch der LNB oder deine Spiegelausrichtung schuld sein.
     
  3. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
  4. Muskat

    Muskat Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Womit soll ich die Signalqualität vergleichen? Bei den Kanälen auf dem UK beam ist natürlich nicht viel da im Moment. Die Anzeige auf dem neuen Fernseher ist aber auch unterirdisch. Hab nur noch ein winziges Balkenstubbelchen, da habe ich schon Schwierigkeiten zu sehen, ob das nun 30 oder 50% darstellen soll. Ich würde sagen, European beam ist irgendwo zwischen 60 und 70%.

    Dishpointer ist mir natürlich bekannt. Wenn ich jetzt versuche, alles so exakt, wie möglich zu positioniern, sagt er, die Bäume dürfen nur 3-4m höher sein. Ich hatte 5-6 m in Erinnerung. Aber damals wollte ich die Schüssel erst am anderen Ende des Balkons positionieren, konnte dort aber die Satellitenposition gar nicht finden. Ist nicht wirklich viel. Ohje...
     
  5. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.486
    Zustimmungen:
    3.828
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    :confused:
    Du musst doch sehen können, mit der dir bekannten Richtung, wo die Sicht am wenigsten durch Hindernisse verdeckt ist.
    Ansonsten hilft dann nur ein größerer Spiegel mit dem du mehr Signal einfangen kannst.
    Oder die Sache mit einer Säge klären. :D
     
  6. Muskat

    Muskat Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Da sind überall Bäume... Nee, echt jetzt. So, wie die Schüssel im Moment steht, sieht es so aus, als würde sie genau auf eine Lücke zwischen zwei hohen Baumkronen zeigen. Und genau an der Stelle wächst ein Ast in meine Richtung. Hängt schon über die halbe Straße. Möglicherweise wird der in absehbarer Zeit die Lücke schließen, wenn die Stadt nicht endlich einsieht, daß die Bäume in der aktuellen Höhe nicht mehr unbedingt sicher sind. Ich rechne damit, daß mir bei einem heftigeren Sturm mal eine Baumkrone in die Wohnung fliegt, wenn die nicht bald gekürzt werden.
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.740
    Zustimmungen:
    4.956
    Punkte für Erfolge:
    213
    @Muskat
    Wie weit sind die Bäume entfernt?
    Wie hoch sind die Baumkronen in Vergleich zum Montageebene deines Schüssels?
     
  8. Muskat

    Muskat Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Kann ich leider alles nur sehr grob schätzen. Und ich kann leider gar nicht gut schätzen. Die Bäume sind direkt auf der anderen Straßenseite. Einbahnstraße. Also sehr nah. Aber noch nicht so viel höher, daß sie mir Schatten auf den Balkon machen würden. Nochmal geguckt. Sorry, genauer gehts nicht. Ich kann kein 3D sehen. Ich hab keinen blassen Schimmer, wieviel höher die Bäume sein könnten.

    Wenn ich den Pfosten des Ständers gegen was längeres austauschen könnte, müßte es möglich sein, die Schüssel etwas höher zu hängen. Wenn der zusätzlich mit einer Klemme am Geländer fixiert werden kann, sollte das stabil genug sein. Gibts 5cm Zaunpfähle?
     
  9. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    Du hast doch vom Dishpointer den Elevationswinkel und die Richtung, dann nimm einfach einen Winkelmesser oder bastle dir einen Pendelquadrant. Stelle dich neben deine Schüssel und peile mal die Spitzen der Bäume an und miß den Winkel. Wenn der kleiner ist als der vom Dishpointer dann stören die Bäume nicht.
     
  10. Muskat

    Muskat Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das klingt nach einer guten Idee. Kam mir eben doch sehr blöd vor. Aber ich seh's wirklich nicht. Kippe mir auch regelmäßig den Kaffee hinter die Tasse. Wird aber ein Weilchen dauern. Ich habe keinen Winkelmesser hier, also muß ich mir einen Pendelquadrant basteln. Danke für die Anleitung.

    In der Zwischenzeit habe ich eine passende Mastverlängerung für meinen Halter gefunden. Das könnte helfen, die Schüssel höher zu hängen, ohne in allzu wilde Basteleien zu verfallen.


    Danke an alle für Eure Geduld mit mir.
     

Diese Seite empfehlen