1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Azimut/Elevations-Berechnung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von joe2000, 25. Februar 2002.

  1. joe2000

    joe2000 Guest

    Anzeige
    Hallo,

    gibts im netz irgendwo eine gute Azimut/Elevations-Berechnung ? habe jetzt zwei stück ausprobiert und am beispiel dortmund kam für ASTRA 1A - 1H/2C bei kathrein ein azimut von 165,1 grad raus, jedoch bei technisat kommt 195.16 raus.. was soll man denn jetzt glauben ? [​IMG]
     
  2. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
  3. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.046
    Ort:
    Maastricht
    Technisches Equipment:
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    Ha, man sol nur das richtige ausfullen und ein wenig english-kentnisse haben...
    aber schoen nicht! [​IMG]
     
  4. Waldi

    Waldi Senior Member

    Registriert seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Deutschland
    =bei kathrein ein azimut von 165,1 grad raus, jedoch bei technisat kommt 195.16 raus.. was soll man denn jetzt glauben=

    Kommt drauf an, ob man im Uhrsinn oder gegen Uhrsinn zählt... :)
     
  5. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Also ich schaffe mit dem World of Satellites Programm von Satco DX. Darin enthalten ist ein Programm,daß sich DishTrak nennt. Damit kann man weltweit den Azimuth-und Evelationswinkel berechen, allerdings nur auf 1° genau. Das Programm spuckt für Dortmund(7°W/51°N, die Positionsbestimmung des Wohnorts läßt sich nur 1°weise eingeben)einen Azimuth von 165 und einen Evelationswinkel von 31 aus. Der Evelationswinkel ist aber eigentlich zum Ausrichten fast noch wichtiger. Den richtigen Azimuth durch rechts bzw. linksdrehen der Schüssel zu finden ist einfacher als die Schüssel auf und ab zu kippen umso die richtige Evelation einzustellen.

    Die Seite von JENS TORBJØRN aus Norwegen habe ich auch gerade mal getestet(sehr guter Tip von Tonski [​IMG] )
    http://home.online.no/~jensts/Satellite/lookangles.htm

    Die spuckt für 19,2°Ost in Dortmund einen Azimuth von 165.11 und eine Evelation von 30.054 aus.

    D.H. drücke die Berechnung von Technisat in die Tonne, von denen habe ich noch nie viel gehalten(sorry meine Meinung).
     
  6. joe2000

    joe2000 Guest

    danke für den tip. sieht echt brauchbar aus der rechner
     

Diese Seite empfehlen