1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Avtivity Media Center 330 mit DVB-T ODER Philips DVDR9000H? Suche DVD Rec+ DVB-T +HDD

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Cara, 4. Januar 2006.

  1. Cara

    Cara Neuling

    Registriert seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Hi :winken:
    Hat jemand von euch Erahrungen mit dem Fujitsu Siemens Activity Media Center 330 DVB-T und erzählt hier netterweise was drüber?
    Ich suche einen DVD Rec mit Festplatte, den ich ausschliesslich über DVB-T betreiben will/kann und der (jetzt kommt´s) ein volles EPG über DVB-T hat
    (Leider hat nämlich der Panasonic DVDR 54EH kein volles EPG unter DVB-T, siehe mein Posting dazu).

    Es gibt meines Wissens heute nur ein Gerät, das alles zu haben scheint, nämlich dieses Media Center. Ich möchte damit aber gar nicht online gehen und all die schicken Funktionen nutzen, sondern eben "nur" über DVB-T ein gutes EPG / Guide Plus haben. Geht das überhaupt oder MUSS man online gehen?
    Würde mich sehr über Erfahrungsbericht freuen :love:

    die Alternative wäre der Philips DVDR 9000H, der aber erst im Feb rauskommt.

    Links:
    http://www.fujitsu-siemens.de/products/entertainment/media_centers/activy_media_center.html

    http://195.244.124.130/philips/p_dir/pr_microsites.nsf/All_Microsites/0132824504975053C125708C0034D89C?opendocument
    (unten bei der Philps Seite ist ein PDF mit weiteren Infos)

    Vielleicht kennt ja auch jemand ein anderes Gerät als Alternative ??? :rolleyes: :eek:
    Vielen Dank erstmal!
    Cara
     
  2. Lutze

    Lutze Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Avtivity Media Center 330 mit DVB-T ODER Philips DVDR9000H? Suche DVD Rec+ DVB-T

    Ich fürchte fast: Alternativen gibt es nicht. Ich bin auch (derzeit) auf DVB-T beschränkt, und war schon ein wenig überrascht angesichts des mageren Angebots.

    Diese Fujistsu-Siemens-Dinger klingen eigentlich ganz nett - für mich ist die Vernetzung auch ein echtes Plus, gerade auch, was den Datentransport von und auf die Platten angeht. Dennoch will ich das glaub ich nicht: Wenn ich das recht verstehe, ist _nur_ ein DVB-T-Empfänger drin, kein analoger - ein Umzug, und das Ding ist evtl. ein paar Jahre nicht nutzbar. Zum anderen ist das ein Windows-PC - und ich gebe ungern Microsoft Windows die Hoheit über meine CDs und DVDs. Wer weiß, ob ich die morgen noch rippen darf.

    Der Philips klingt bislang super, ist aber ******teuer.

    Und den Panasonic kennst du ja... unausgegoren, würde ich sagen. Evtl. kaufe ich den aber trotzdem: Besser als nichts ist er, und weniger als halb so teuer wie der Philips. Was mich da noch interessieren würde, ist die Bedienerfreundlichkeit bzgl. Abspielens von MP3s.
     
  3. Lutze

    Lutze Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Avtivity Media Center 330 mit DVB-T ODER Philips DVDR9000H? Suche DVD Rec+ DVB-T +HDD

    Oh, und ich vergaß: Der Kunderdienst von Fujitsu Siemens ist unter aller Sau. Wir hatten mal eine Marge von 12 Notebooks gekauft, von denen nach einem Vierteljahr 11 defekt waren. Am Ende musste die Rechtsabteilung einschreiten, um FS überhaupt zur Reperatur zu überreden (die dann Monate dauerte und genauso defekte Geräte zurücklieferte). Das will ich privat nicht haben.
     

Diese Seite empfehlen