1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

AVR + Boxenset Absegnung

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von sanic, 24. Mai 2010.

  1. sanic

    sanic Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hi alle TV Freunde,

    möchte zu meinem neuen TV ein Sony KDL-46EX505 ein Heimkino zusammenstellen. Kenne mich da aber leider nicht so gut aus.
    Verwenden will ich das Set für Musik, Blurays und TV.

    was ich schon für den Budget zusammengestellt habe, wäre das hier:

    Yamaha RX-V 367
    Yamaha RX-V367 AV-Receiver: Receiver Preisvergleich - Preise bei idealo.de
    +
    JBL SCS 178 Cherry
    JBL SCS 178 5.1 Lautsprecher-System: Surround-System Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    mehr als 500 kann ich nicht ausgeben.

    ich habe schon nachgedacht, ob es sich eventuell lohnt einen Sony AVR zu nehmen, alleine schon wegen Bravia Sync ?

    Wie ist die Experten Meinung zu dieser zusammenstellung ?


    Gruß
    Max
     
  2. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: AVR + Boxenset Absegnung

    Ich finde das Set gut. Und es muss kein AVR von Sony sein. Hier werkeln ein Toshiba-Fernseher, ein Onkyo-AVR und ein Sony-Blu-ray Player zusammen und es klappt allles prima. Die Sony-AVR's finde ich nicht so besonders. Meinen Segen hast du. :winken:

    Übrigens: In vielen Kinos befinden sich hinter der Leinwand ebenfalls Boxen von JBL. :cool:

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2010
  3. sanic

    sanic Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: AVR + Boxenset Absegnung

    Hi

    ich kann aber dann schon die Lautstärke über TV FB regeln, oder muss ich dann immer die AVR FB nur für Lautstärke nehmen ?

    Jo die Boxen haben mal sehr teuer gekostet, laut User Aussagen sollte die sehr gut sein.
     
  4. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: AVR + Boxenset Absegnung

    Die Lautstärke des Receivers über die TV-Fernbedienung steuern wird nicht gehen. Mit BRAVIA Sync kannst du nur den Blu-ray Player steuern. Die üblichen Funktionen, inkl. gemeinsames Ein- und Ausschalten.
     
  5. sanic

    sanic Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: AVR + Boxenset Absegnung

    ich meine, wenn ich z.b beim AVR die lautstärke auf ca 90% setze und dann einfach immer über TV steuere, also die TV Laustärke.
     
  6. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: AVR + Boxenset Absegnung

    Das ginge nur mit einer Systemfernbedienung. Keine Ahnung ob die einem deiner Geräte schon beiliegt. Über BRAVIA Sync kann man nicht die Lautstärke des Receivers steuern. Auch nicht bei einem AVR von Sony.


    :eek:
    Kannst du deine Nachbarn nicht leiden? Ich fahre meine Anlage höchstens mit 30 %. Reicht dicke.
     
  7. sanic

    sanic Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: AVR + Boxenset Absegnung

    ich hab mal aktive 2.1 boxen angeschlossen, die boxen waren voll aufgedreht, aber TV laustärke war nur 10% und so habe ich das geregelt, nicht die boxen, sondern über TV laustärke. Und das ging.
     
  8. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: AVR + Boxenset Absegnung

    Ich glaube du meinst einen Fernseher an den man direkt zusätzliche Lautsprecher anschließen kann. Diese Lautsprecher steuert man dann über die TV-Fernbedienung.

    Ein AV-System funktioniert aber anders. Da schließt man den Fernseher ja mit einem optischen Digitalkabel an. Und darüber funktioniert die Lautstärkesteuerung nicht. Die wird separat geregelt.
     
  9. sanic

    sanic Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: AVR + Boxenset Absegnung

    ok gut, brauche ich noch den optischen kabel dann wenn der TV so oder so über HDMI an AVR angeschlossen wird ?

    PS3 ----> HDMI Eingang AVR HDMI Ausgang <-----> TV

    @Batman
    welche Boxen benutzt Du wenn ich fragen darf
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2010
  10. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: AVR + Boxenset Absegnung

    Da dein Fernseher einen HD-Dreifachtuner hat gehe ich mal davon aus das du mit dem auch dein Programm empfängst. Um den Fernsehton dann auch über die Anlage wiedergeben zu können, musst du ihn mit einem Digitalkabel an den AVR anschließen. Über HDMI geht das nicht. Der AVR sammelt sozusagen nur deine digitalen Zuspieler so das du, wenn du deinen AVR auf den entsprechenden Eingang umstellst, gleich den passenden Ton zum Bild hast.

    Ich habe 12 Jahre alte Boxen von ALR. Angefangen habe ich 1998 mit Standboxen zum Stereo-Receiver. Einen Monat später kam ein Prologic-Receiver mit einem Boxen-Aufrüstset (Center und Surrounds) von Yamaha dazu. 2 Jahre später tauschte ich dann die Yamahas gegen Boxen von ALR. Schlecht waren die Yamahas aber nicht. Ich brauchte durch einen Umzug jetzt seitlich abstrahlende Boxen.
    Das ALR-Gesamtset kostete damals 2850 DM.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2010

Diese Seite empfehlen